Denon PMA 1060 seltsamer Fehler/Defekt

+A -A
Autor
Beitrag
Beiers
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mrz 2009, 15:12
Hallo

wie schon im Titel erwähnt habe ich ein seltsames Problem mit meinem Verstärker. Erst mal den PMA 1060 habe ich vor etwa einem Jahr bei Ebay gekauft, bis heute Morgen war ich auch sehr zufrieden. Aber seit heute schaltet sich der Verstärker ab einer gewissen Lautstärke ab (je nach Quelle ca. 1/4-1/3 aufgedreht). D.h. das Lämpchen leuchtet noch aber es kommt kein Ton, auch nicht wenn ich wieder leiser drehe. Erst wenn ich den ausgeschaltet und wieder angeschaltet habe, funktioniert der wieder, bis man zu laut dreht.

Meine Theorie:
Da der Verstärker meines Wissens einen Klass A Bereich hat, denke ich, dass dieser noch funktioniert, doch sobalt man den verlässt irgend ein Fehler/Defekt auftritt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, damit ich wieder lauter hören kann.

Grüße Beier
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2009, 17:55
Hänge mal die Lautsprecher ab. Passiert es dann immer noch? Wenn nein, sind in beiden Endstufen alle dickeren Widerstände auf Hochohmigkeit zu prüfen. Ist z.B. einer der Emitterwiderstände hochohmig geworden, läuft bei höherer Lautstärke der DC-Offset weg und die Schutzschaltung spricht an.
Beiers
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Mrz 2009, 18:06
Ok danke.
Hab gemerkt, dass eine Box nicht angeschlossen war. Hat unsere
Putzfrau wahrscheinlich versehentlich raus gerissen.
Jetzt kann ich wieder lauter hören.^^
Immerhin gelernt erst alles zu prüfen, bevor man hier was reinschreibt, naja Hauptsache es läuft.
Entschuldigung

@Mods: Kann geschlossen werden.
bukongahelas
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2009, 15:21
Putzteufel und Hifi, zwei Galaxien kollidieren.
Letztens wollte meine Mutter den Staub auf der Haube meines mühsam nachpolierten THORENS TD-520 Plattenspielers beseitigen. Mit nem ordinären trockenen Groblappen.
Der hab ich verbal voll eingeschenkt.
bukongahelas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon pma 1060 defekt ?
handkaes am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  4 Beiträge
Denon PMA 1060 - defekt
Joe_Fender am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  22 Beiträge
Denon PMA-1060 defekt: Trafo?
Auravendill am 23.03.2018  –  Letzte Antwort am 14.04.2018  –  33 Beiträge
Denon PMA 1060 - Problem?
hercules1973 am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  12 Beiträge
Denon PMA-1060 - Problem
KaLi9000 am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  3 Beiträge
Denon PMA 1060: Lautsprecherbelastung
Mojhito am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  6 Beiträge
Denon PMA-1060 Eingang kaputt?
Kosmonaut am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  6 Beiträge
Denon PMA-980R Defekt
jpsegeln am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  8 Beiträge
Denon PMA 790 defekt ?
hawisch55 am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  4 Beiträge
Denon PMA 500V Defekt
BeatMeikl am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedHollyneide
  • Gesamtzahl an Themen1.453.763
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.022

Hersteller in diesem Thread Widget schließen