Zahnradbruch bei Grundig R48

+A -A
Autor
Beitrag
Rainer_dre
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jun 2009, 07:49
Bei meinem Grundig R48 ist das Zahnrad gebrochen, dass über den Seilzug den Drehkondesnsator antreibt.
Leider sind die Bruchstücke nicht mehr vorhanden,so dass ich es auch nicht kleben kann.

Hat jemand eine Idee, wo ich ein Zahnrad bekommen könnte?
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 29. Jun 2009, 14:01
Das ist ein Kreuz mit diesen blöden Plastezahnrädern. Ersatz gibt's m.W. nur aus einem anderen Schlachtgerät. Evtl. paßt ja das aus R25/35/45 auch? Peter wird hier mehr sagen können. Es gibt auch Shops für Spezialzahnräder (eher in Richtung Modellbau), sowas könnte hilfreich sein, wenn man die Daten des Zahnrads kennt.
Rainer_dre
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jul 2009, 18:25
So, jetzt hol ich das Thema mal wieder hoch.

Nachdem ich jetzt gesucht und gesucht habe, hab ich am Samstag endlich einen defekten Receiver gefunden, von dem ich dachte dass das Teil OK war.
Also Receiver vom "Strom geht" Mann gekauft und das Teil aus dem Drehkondensator ausgebaut.

Da erst sah ich die Bescherung. Auch dieses Zahnrad war schon geplatzt, aber es fehlten keine Zähne.

Nach dem Einbau in den Drehko meines Receivers mochte es leider nicht mehr und drehte sich auf der Achse.

Alle Klebeversuche halfen nichts. Das Zahnrad hält einfach nicht auf der Achse, so dass ich wieder auf Suche gehen muss.

Nun mein Aufruf an die Forums Gemeinde:
Hat jemand einen defekten Receiver/Drehko eines Grundig R20 - R45 oder X55 bei dem das Zahnrad noch OK ist.
M.Schopf
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jul 2009, 22:12
Das Problem habe ich zweimal so gelöst: Man nehme eine Unterlegscheibe aus verzinktem Stahl, und klebe Diese als Verstärkung auf das Zahnrad drauf. Das funktioniert ganz gut mit Sekundenkleber. So können auch vollkommen Zerbrochene Räder wieder restauriert werden. Aber: Funktioniert nur, wenn Du vor oder hinter dem Zahnrad etwas Platz hast, um das Teil draufzukleben, es übernimmt später die Aufgabe des schwachen Plastikrades, die Verzahnung oder der Seilzug muß aber intakt sein. Sonst geht es nicht. Aber diese Konstruktion hält einwandfrei. Besonders bei Stark belasteten Teilen ist die Alternative aus Stahl super dafür geeignet. Da platzt nix mehr... Allerdings musste ich beim zweiten mal mit einem Dremel die Scheibe anpassen. Ich habe in der Mitte viel rausfräsen müssen, weil dort ein anderes Zahnrad seinen Angriffpunkt hatte. Hat aber selbst dort super funktioniert.


[Beitrag von M.Schopf am 15. Jul 2009, 22:32 bearbeitet]
M.Schopf
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jul 2009, 22:30


Allerding dremeln sich die 2mm Stahlscheiben (hier im Bild zu sehen) echt schlecht. Dafür hält es aber auch echt stark!


[Beitrag von M.Schopf am 15. Jul 2009, 22:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzzähler Grundig R48 bringt mich zur Verzweiflung
hifibastler2 am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  20 Beiträge
Ruhestrom bei Grundig R3000
Manni_L. am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2011  –  36 Beiträge
Empfangsproblem bei Grundig r2000
Duesengang am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  5 Beiträge
Grundig R35
Bikersachse am 29.07.2018  –  Letzte Antwort am 15.11.2018  –  6 Beiträge
Grundig R30
juergen56 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  3 Beiträge
Grundig 9009
riewe65 am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 15.06.2007  –  2 Beiträge
Grundig V30
Kiv0410 am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  8 Beiträge
Grundig R45
gyros-komplett am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  30 Beiträge
Grundig Kugelboxen
-Mistery- am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  13 Beiträge
Grundig Schaltplan
Torsten34 am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedculti231
  • Gesamtzahl an Themen1.453.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.693

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen