Skalenreiter

+A -A
Autor
Beitrag
UriahHeep
Inventar
#1 erstellt: 15. Jul 2009, 19:37
Was kann ich tun um den Skalenreiter vollständig rot leuchten zu lassen
Er leuchtet erst bei aktiviertem FM/AM,ansonsten ist er Transparent.



und mal mehr von der Seite


Man sieht deutlich die Unterbrechungen und ich möchte es wieder komplett leuchten sehen.An der Lampe kann es nicht liegen,denn die funktioniert ja.

esla
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jul 2009, 21:34
Nun, ich würde versuchen, dem Lämpchen auch dann Spannung zukommen zu lassen, wenn er halt nicht auf AM/FM steht. Das wird sicher am Quellenumschalter mit umgeschaltet. Wenn Du uns den Hersteller und Gerätetyp verräts könnte man das ja anhand des Schaltplans herausbekommen.

Gruß Jens
M.Schopf
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jul 2009, 22:38
Hallo,

kann es sein, das es zwei Lämpchen für den Reiter gibt. Eines für die UKW, eines für MW, welche eine unterschiedliche Farbe haben?


[Beitrag von M.Schopf am 15. Jul 2009, 22:38 bearbeitet]
esla
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jul 2009, 23:27
Hallo,

das glaube ich nicht. Ich nehme an, dass da ein 8V, 30 mA-Lämpchen darin werkelt. Eventuelle Berichtigung erwünscht!

Gruß Jens
UriahHeep
Inventar
#5 erstellt: 16. Jul 2009, 06:03

esla schrieb:
Nun, ich würde versuchen, dem Lämpchen auch dann Spannung zukommen zu lassen, wenn er halt nicht auf AM/FM steht.
Gruß Jens


Welchen Sinn sollte das haben? Ändert doch nix an der "vollständigen Beleuchtung".

Ist nur ein Lämpchen das bei AM ebenso rot leuchtet.
semmeltrepp
Gesperrt
#6 erstellt: 16. Jul 2009, 08:26
Hab mal meinen CR-500 rausgekramt und angeschlossen. Das der Pointer so funzelig ist, scheint original zu sein und deshalb würde ich es auch so lassen.
cmoss
Inventar
#7 erstellt: 16. Jul 2009, 13:53
Hallo,



Welchen Sinn sollte das haben? Ändert doch nix an der "vollständigen Beleuchtung". Ist nur ein Lämpchen das bei AM ebenso rot leuchtet


also, das verstehe ich jetzt nicht, Du willst ihn rot leuchten lassen, aber nicht dauernd an das Netzteil (bzw. an die normale Skalenbeleuchtung) anhängen.

Nach dem, wie Du gefragt hast, hat Jens vollkommen recht. Das Lämpchen ist eben nur bei FM/AM an. Wenn Du es an die Skalenbeleuchtung hängst (oder beim Quellenumschalter die betreffenden Kontakte überbrückst, wird es immer an sein, das ist doch das, was Du willst? oder nicht .....?

Gruß
Claus
Feathead
Stammgast
#8 erstellt: 16. Jul 2009, 13:59

UriahHeep schrieb:
Was kann ich tun um den Skalenreiter vollständig rot leuchten zu lassen
Er leuchtet erst bei aktiviertem FM/AM,ansonsten ist er Transparent.


Das ist doch eigentlich normal, bei allen meinen alten Receivern wird der Skalenreiter erst bei FM/AM beleuchtet. Bei den meisten bleibt bei einem anderen Eingang als Radio die Skala an, aber die Abstimminstrumente gehen zusätzlich mit dem Skalenreiter aus. Beim Sansui Eight geht dann sogar alles aus und es leuchtet nur die kleine Funktionsanzeige des gewählten Eingangs.

Ich glaub nicht, dass bei deinem Receiver da was kaputt ist.

Gruss
manni
UriahHeep
Inventar
#9 erstellt: 16. Jul 2009, 16:08
Also....nochmal zum mitschreiben.

-der Skalenreiter funktioniert(zumindest das Lämpchen)
-ich möchte an kein Netzteil
-ich möchte ihn nicht dauernd anhaben



Mich stört das von vorne gesehen das Rotdes Reiters nur so unregelmäßig wiedergegeben wird und ich wollte wissen warum und wie ich das wohl beheben könnte.
Auf der seitlichen Aufnahme sieht man das besser.
Feathead
Stammgast
#10 erstellt: 16. Jul 2009, 17:30

UriahHeep schrieb:
Mich stört das von vorne gesehen das Rotdes Reiters nur so unregelmäßig wiedergegeben wird und ich wollte wissen warum und wie ich das wohl beheben könnte.
Auf der seitlichen Aufnahme sieht man das besser. :P


Einfache Frage: War das jemals anders bei genau diesem Gerät?? Was für ein Receiver ist das eigentlich? Vielleicht da schon die Antwort.

Ich selbst kenn das bei meinen alten Receivern nicht anders, das sieht aus der Entfernung aus wie eine beleuchtete, gerade Line, bei näherem Hinsehen sind alle meine Babies (Pioneer, Sansui, Ex-Sanyo, Kenwood) genauso wie in deinem Bild dargestellt. Ich find das normal... es sei denn, bei deinem Gerät wäre es plötzlich anders...

NP: Salisbury. Einfach 16 geile Minuten! (Dein Nick hat mich direkt hingeführt )
oldsansui
Inventar
#11 erstellt: 16. Jul 2009, 18:40

Feathead schrieb:
Beim Sansui Eight geht dann sogar alles aus und es leuchtet nur die kleine Funktionsanzeige des gewählten Eingangs.


So ist es bei der Nachfolgerserie Sansui 8080 / 9090 auch: Kein FM/AM aktiv, also bleibt die komplette Skalenbeleuchtung dunkel, nur Leistungs-VU-Meter sind beleuchtet. Ist eigentlich schade um den Anblick. Habe gehört, das man den Zustand leicht pimpen kann. Würde mich interessieren wie

Gruss Rainer


[Beitrag von oldsansui am 16. Jul 2009, 18:40 bearbeitet]
cmoss
Inventar
#12 erstellt: 16. Jul 2009, 19:54

Also....nochmal zum mitschreiben.


Wenn Du Dich klar ausdrücktest, müßtest Du nicht alle, die sich beteiligen als Deppen hinstellen, wir können nicht riechen, was Du eigentlich willst!
UriahHeep
Inventar
#13 erstellt: 16. Jul 2009, 21:08

Feathead schrieb:

NP: Salisbury. Einfach 16 geile Minuten! (Dein Nick hat mich direkt hingeführt )


Super Scheibe.Empfehle Demons and Wizards

Und zum eigentlichen Thema sage ich nichts mehr,hat sich erledigt.
Keine Lust mir von Leuten irgendwas unterstellen zu lassen.Wahrscheinlich ist das in Österreich anders.
Sankenpi
Gesperrt
#14 erstellt: 16. Jul 2009, 21:39
Bis hierhin war ich noch versucht, Ihnen einen Tip zu geben. Aber so, wie Sie hier die Leute angehen - so unverschämt und beleidigend - da werden Sie wohl nicht sehr oft Hilfestellung erwarten können. Von mir jetzt auch nicht.
cmoss
Inventar
#15 erstellt: 17. Jul 2009, 07:00
Macht schlechte Fotos, schreibt unklaren Text und ist auch noch motzig. Super!
UriahHeep
Inventar
#16 erstellt: 17. Jul 2009, 08:53

cmoss schrieb:
Macht schlechte Fotos, schreibt unklaren Text und ist auch noch motzig. Super!


schlechte Fotos - finde ich nicht
unklaren Text - könnte man drüber streiten,komisch aber das z.B Semmeltrepp das verstand
auch noch motzig - sehe ich nicht,wo?

@Sankenpi

Nach ihrer Einschätzung habe ich doch eh nur billigste Einstiegsgeräte aus Plaste die nicht sammelwürdig sind.Deswegen würde ich mich an ihrer Stelle eine Hilfestellung noch nichtmal in Erwägung ziehen.


Und ich würde es sehr begrüßen wenn Sie einen Nachweis erbrächten wo ich hier unverschämt und beleidigend gewesen bin.
Ich kann das nirgends erkennen.
cmoss
Inventar
#17 erstellt: 17. Jul 2009, 09:36

schlechte Fotos - finde ich nicht


oh ja, die Fotos waren technisch schon i.O. aber man konnte bei bestem Willen nicht erkennen, wo das Problem liegen soll. Am Zeiger von vorne war alles offenbar OK und von der Seite schaut das normalerweise eben immer so aus. DAHER: Die Korrelation zwischen Text und Fotos herzustellen war einfach das Problem.
Sankenpi
Gesperrt
#18 erstellt: 28. Jul 2009, 22:02

UriahHeep schrieb:

@Sankenpi

Nach ihrer Einschätzung habe ich doch eh nur billigste Einstiegsgeräte aus Plaste die nicht sammelwürdig sind.Deswegen würde ich mich an ihrer Stelle eine Hilfestellung noch nichtmal in Erwägung ziehen.




Und ich würde es sehr begrüßen wenn Sie einen Nachweis erbrächten wo ich hier unverschämt und beleidigend gewesen bin.
Ich kann das nirgends erkennen.


a)Ich kann mich nicht entsinnen, jemals das so geschrieben zu haben. Und Plaste als Ausdruck zählt nicht zu meinem Sprachrepertoire. Zweiteres glaube ich nicht, wenn man schon an so einfachen Dingen wie einem Pointer scheitert.

b)Die blöde Bemerkung mit Österreich?

Kein Wunder, dass keiner mehr hier schreibt. Und das gibt Ihnen nicht zu denken?


[Beitrag von Sankenpi am 29. Jul 2009, 19:46 bearbeitet]
armin777
Gesperrt
#19 erstellt: 29. Jul 2009, 06:48
Hallo Volker,

also mißverständlich war Deine zuerst gestellte Frage schon:


Was kann ich tun um den Skalenreiter vollständig rot leuchten zu lassen
Er leuchtet erst bei aktiviertem FM/AM,ansonsten ist er Transparent.


Mit vollständig meinst etwas räumliches, der zweite Satz impliziert dann aber, das Du meinst, er sollte zeitlich vollständig, also immer leuchten.

Das ist das Mißverständnis, auf Grund der etwas nachlässigen Formulierung. Später dann erfolgt eine heftige Reaktion Deinerseits, die alle hilfsbereiten Teilnehmer ziemlich vor den Kopf stoßen muss:


Und zum eigentlichen Thema sage ich nichts mehr,hat sich erledigt. Keine Lust mir von Leuten irgendwas unterstellen zu lassen. Wahrscheinlich ist das in Österreich anders.


Wer wollte Dir denn etwas unterstellen? Diese Stelle kann ich nun nirgendwo finden, vielleicht solltest Du mal den Beweis antreten, den Du gern von anderen abforderst und die Stelle zeigen, an der Dir jemand etwas unterstellt. Ich habe nichts dergleichen finden können.

Lieber Volker, es wäre künftig durchaus hilfreicher, wenn alle, auch Du, so nett zu einander wären, wie sich das alle voneinander wünschen. Das Leben könnte doch so einfach sein,
isses aber nicht!

Beste Grüße
Armin


[Beitrag von armin777 am 29. Jul 2009, 06:49 bearbeitet]
UriahHeep
Inventar
#20 erstellt: 29. Jul 2009, 07:41

cmoss schrieb:

Also....nochmal zum mitschreiben.


, Wenn Du Dich klar ausdrücktest, müßtest Du nicht alle, die sich beteiligen als Deppen hinstellenwir können nicht riechen, was Du eigentlich willst!


http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=315989

Deswegen schrieb ich das mit dem Österreich.

Es lag und liegt mir völlig fern jemanden als Deppen hinzustellen.
Täte ich das würd ich wohl kaum um Hilfe nachfragen.


Eigentlich war das Thema (auch rein zeitlich gesehen) schon lange erledigt.
Das du lieber Armin jetzt auch noch meinst dich da reinzuhängen,vermutlich aus falsch verstandener Solidarität unter gewerblichen Teilnehmern,kann ich so nicht nachvollziehen.

Im Gegensatz zu Dir lieber Armin konnte ich von deinem Kollegen noch nichts konstruktives lesen.
Es gibt ja kaum ein Beitrag von Ihm wo er mich nicht "angreift".

So und nun könnt "Ihr" euch hier den Mund fusselig schreiben.
Thread hat sich für mich erledigt und kann daher gerne von den Mods gelöscht werden.
cmoss
Inventar
#21 erstellt: 29. Jul 2009, 08:12
@sankenpi
@armin
Hallo Leute,

Ich hatte aber auch nicht das Gefühl, beleidigend gewesen zu sein, jedenfalls nicht mehr als er selbst: ".. zum Mitschreiben .." spricht für sich.
Von mir kriegt er jedenfalls sicher nie wieder eine Hilfestellung.
Wenn man sich nicht klar ausdrücken kann, braucht man keine klaren Antworten zu erwarten, das ist halt so und es ist ziemlich billig, seine eigenen Fehler mit Grobheiten ausgleichen zu wollen. Und dann ist er noch empfindlich. Es ist halt leider oft so, daß Leute, die austeilen, nichts einstecken können.

Außerdem frage ich mich, wo hier im Forum prinzipiell der Unterschied zwischen gewerblichen Teilnehmern und anderen ist. Grundsätzlich hilft jeder jedem und das ist auch der Sinn des Forums.

Das mit dem "Österreich" stecke ich locker wegen seiner Lächerlichkeit weg.

Gruß
Claus
semmeltrepp
Gesperrt
#22 erstellt: 29. Jul 2009, 08:36
Muß man jetzt deswegen so einen Aufriß machen?

Da ich ja scheinbar der Einzige bin, der den Eingangspost von Volker verstanden hat, liegt mir nichts ferner, als ihm auch noch Steine in den Weg zu legen.

Wie ich schon sagte, der Pointer funzelt schon im Original so vor sich hin. Entweder, man läßt es original, oder man geht mit etwas feinem Schleifpapier an die Vorderseite des Pointers und schleift es so matt, daß man eine gleichmäßige Ausleuchtung hat. Aber das wäre halt nicht mehr original.

Was die Fotos angeht: Sind wir hier in der Fotocommunity oder im Hifi-Forum?
lyticale
Inventar
#23 erstellt: 29. Jul 2009, 11:51
So is das hier eben: Anspruch und Wirklichkeit prallen immer mal aufeinander. Man(n) muss eben immer nur das beste und stärkste Gerät und eine Fotografenausbildung mit Sternchen absolviert haben. Und vielleicht noch über den Deutsch-Grundkurs hinaus gekommen sein.

Und jetzt mal im Ernst: Reicht euch virtuell die Hand, denn die Sache ist es einfach nicht wert, so verhärtete Fronten zu hinterlassen. Und somit seid ihr auch ein gutes Beispiel für andere Schreiberlinge/Fragende, die nicht gleich verschreckt das Weite suchen.
cmoss
Inventar
#24 erstellt: 29. Jul 2009, 12:36
@lyticale

Hallo,


Man(n) muss eben immer nur das beste und stärkste Gerät und eine Fotografenausbildung mit Sternchen absolviert haben


Stimmt nicht, ich habe im Forum noch nie erlebt, daß einer wegen seiner Anlage verspottet wurde, das wäre ja auch das Letzte. Außerdem waren die Photos von UriahHeep nicht schlecht, nur eben nicht aussagekräftig genug.

Wegen mangelnder Deutschkenntnisse (Tendenz leider zunehmend) wurde schon eher, und meist berechtigt, geätzt.

Manchmal schaffen es die Sicherungen das sie vor der Endstufe durchbrennen, aber dass hauptsächlich bei einem Kurzschluss


Und zuletzt: ich habe nicht damit angefangen, herumzumotzen.

Gruß
Claus


[Beitrag von cmoss am 29. Jul 2009, 12:51 bearbeitet]
Sankenpi
Gesperrt
#25 erstellt: 29. Jul 2009, 19:57
@ Uriah Heep

Tja,
im Gegensatz zum Avatarnamen - der eher Robustes impliziert - ist hier wohl eine Mimose unterwegs, die reichlich und gerne unsachlich austeilt. Dazu noch mit begrenztem Gesichtsfeld.

Wieso sollte ein gewerblicher Teilnehmer sich mit jemand Anderem besonders solidarisieren müßen, ausser mit den Teilnehmern dieses Forums? Unabhängig vom Zunftstand?

Und merke: nicht jeder im HiFi-Forum muss dem selben Gewerbe nachgehen.
hf500
Moderator
#26 erstellt: 29. Jul 2009, 21:40
Moin,
trotz allem Gewuerge nochwas zum Skalenzeiger.
(Ein Skalenreiter ist etwas anderes, eine verschiebbare, aber ansonsten feststehende Marke, z.B. um sich einen Sender zu merken.)

Der Zeiger ist ein transparenter Keil, in dessen dickeres Ende das Licht hineingestrahlt wird. Damit man davon etwas auf der Vorderseite des Zeigers sieht, ist er auf der Rueckseite horizontal geriffelt.
Trotzdem ist es schwierig, damit eine gleichmaessige Ausleuchtung zu erzielen.
Das sollte man so lassen, man kann es sehr wahrscheinlich nur verschlimmbessern.

Wenn der Zeiger dauern leuchten soll, seine Schaltkontakte im Quellenwahlschalter ueberbrucken.
Hat als Nachteil, dass die Lebensdauer der Lampe sinkt, wenn man haupsaechlich Verstaerkerbetieb macht.

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon 930 - Elkos tauschen Bitte um Hilfe?
classic70s am 14.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2016  –  67 Beiträge
Zeiger in Instrumenten - Farbe blättert ab
armin777 am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  4 Beiträge
Sansui 990 Dachbodenfund bei ebay erworben.vorher und nachher!
armin777 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  19 Beiträge
Hilfe bei Sony STR 6060
50EuroKompaktanlage am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  4 Beiträge
Hoppla - was ist das denn?
armin777 am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  27 Beiträge
Kleiner Pioneer-Verstärker von 1969
armin777 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2021  –  21 Beiträge
LOEWE TA 6000
UriahHeep am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  12 Beiträge
Grundsätzliches zur Stromzuführung?
UriahHeep am 09.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.07.2010  –  5 Beiträge
Siemens 22 GC 004/03 Stereoanlage (Motor fest)
therealmonty am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  4 Beiträge
Was tun, wenn Knöpfe nicht abzuziehen sind?
armin777 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.711 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedCeBe_
  • Gesamtzahl an Themen1.517.341
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.860.243