Akai AM-U11 kratzt

+A -A
Autor
Beitrag
Yavem
Inventar
#1 erstellt: 04. Mai 2007, 21:42
Hallo ! kurze Frage :

meine alte AKAI AM-U11 Stereoamp kratzt wenn ich den Lautstärkeregler verstelle . Sound gibt der Verstärker gut wieder aber ich hab halt Angst das dieses Kratzen den Tod einer Endstufe bedeutet ... das Kratzen ist auch nur auf dem rechten Kanal hörbar und wie gesagt bei Sound hört man es nicht, aber wenn man den Volumeregler bewegt ...

kann es sein, dass sich in Kürze die rechte Endstufe verabschieden wird ? ich will nur sichergehen, da mir das ding sehr am herzen liegt und wenn es kaputt wäre, wäre es ein enormer Verlust für mich ... danke im Vorraus für die Analysen/Tipps

Greetz Yavem
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2007, 02:19
Ein Standardproblem älterer Geräte:Die Potentiometer
sind verschmutzt.
Netzstecker aus der Dose,Gehäuse öffnen,in die Schlitze
des Potentiometers Kontaktspray sprühen,das Poti
eine Minute lang dauernd hin und herdrehen,Gehäuse wieder
zumachen,eine Stunde warten (Spray muss verdunsten),
einschalten,müsste jetzt kratzfrei gehen.
Mit den Endstufen hat das nix zu tun,das Poti liegt
im Vorverstärker.Das Kratzen kann aber die Lautsprecher
(Hochtöner) beschädigen.

bukongahelas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akai AM 57-linker Kanal "kratzt" warum?
17/8kannauchgrooven am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  2 Beiträge
Akai AM-37 Kontaktprobleme (Kratzen.)
j97k am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  3 Beiträge
Akai AM-52 - knistert; kratzt; knackst
17/8kannauchgrooven am 13.03.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  14 Beiträge
Luxamn Lv100 rechter Kanal rauscht/kratzt
praktica am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  4 Beiträge
Akai AM 52
drroman am 25.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.04.2016  –  7 Beiträge
Akai AM 75 zerstört
AbnR am 29.08.2017  –  Letzte Antwort am 02.09.2017  –  7 Beiträge
Kratzen im rechten Kanal
I.Rolfs am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  11 Beiträge
Akai AM 52
braincoat am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  8 Beiträge
Verstärker AKAI AM-3000 kaputt
manuel77 am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  4 Beiträge
Akai AM 39
obijatovic am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.472 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedUltrapanther
  • Gesamtzahl an Themen1.449.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.587.883

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen