kenwood 9000G Brummen im Kopfhörerausgang

+A -A
Autor
Beitrag
toddrundgren
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jun 2007, 16:02
hallo allerseits,

durch zufall fiel mir auf, dass der kopfhörerausgang meines 9000g ein mitellautes störgeräusch ausgibt. es ist unabhängig von der lautstärke oder klangreglung oder von der eingangsquelle. auch ist es unabhängig von angeschlossenen geräten, oder geräten in der nähe.

es ist tieffrequent aber klingt nicht "weich", sinusartig wie eine netzeinstreuung, sondern scharf und flatternd, wie eine sägezahnwelle. etwa wie ein schlagbohrer.


hat jemand eine ahnung? eigentlich müsste das gerät dann ja einen extra kopfhörerverstärker haben, denn sonst müsste man ja auch über die lautsprecher störungen hören, was jedoch nicht der fall ist.

gruss,
todd
Stormbringer667
Gesperrt
#2 erstellt: 16. Jun 2007, 16:31
Wenn der Kenny tatsächlich einen Kopfhörerverstärker hat,täte ich mal einen Blick auf die Spannungsversorgung werfen.
aileena
Gesperrt
#3 erstellt: 16. Jun 2007, 23:25
Der hat laut Plan keinen KH-Amp.
toddrundgren
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jun 2007, 23:27
dann ist es umso rätselhafter. kann doch eigentlich nur ein transistor sein, der da flattert. ein widerstand macht doch sowas nicht?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lämpchen im Kenwood 9000G
toddrundgren am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  8 Beiträge
Neuling: Marantz SR 9000G überholen
Tempokamille93 am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  2 Beiträge
Kenwood DP 1000 - Poti für Kopfhörerausgang
andre11 am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  4 Beiträge
Kenwood KA-57 brummt
Tony_W am 06.03.2018  –  Letzte Antwort am 06.03.2018  –  4 Beiträge
Leichtes Brummen aus LS
oli1965 am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 22.06.2015  –  10 Beiträge
Kenwood KR9340 Transistor?
rorenoren am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  5 Beiträge
Kenwood KR-910 reparatur
Musikwilli am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  6 Beiträge
Sony F419R - Kopfhörerausgang defekt?
toastiexx am 13.11.2017  –  Letzte Antwort am 26.11.2017  –  6 Beiträge
Kenwood KR7340 brummt
runkelruebe am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  6 Beiträge
relais im kenwood 7400
toddrundgren am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.556 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMischa52
  • Gesamtzahl an Themen1.449.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.589.996

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen