Hilfe bei Dual 491 Reparatur

+A -A
Autor
Beitrag
Andiloco
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2011, 12:48
Hallo zusammen,

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe seit kurzem den Dual 491 als Plattenspieler bei mir zu Hause.
Beim letzten Hören hat er auf einmal etwas zu spinnen begonnen und die Wiedergabe hat aufgehört. Ich habe dann ein und ausgeschalten doch irgendwie hat sich gar nichts getan. Der Plattenteller lies sich auch nicht mehr drehen.
Dann habe ich wohl etwas zu gewaltvoll an dem Teller gedreht woraufhin ein Knacksen zu hören war und sich der Teller wieder drehen lies.
Natürlich hat dann gar nichts mehr funktioniert, woraufhin ich den Teller abgenommen habe um mir das Malheur mal genauer anzusehen. Nach längerem hin und her(habe mir auch die Serviceanleitung zur Hilfe genommen)hatte ich den Spieler wieder soweit, dass sich zumindest der Teller beim Einschalten wieder dreht.

Leider funktioniert die automatische Tonarmführung (also beim Starten zur Platte hin und beim Stoppen von der Platte weg) nicht mehr.

Den Fehler hierfür habe ich (so denke ich) identifizieren können. Ein gelbes, etwa 4 cm langes und ca. 5 mm breites, Plastikteil mit leichter Krümmung und zwei Nippeln (einer nach oben, der andere nach unten) ist zwischen den beiden Nippeln gebrochen. Es müsste sich, denke ich, um den Umlenkhebel (U) handeln.

Meine Frage ist nun, ob jemand weiß wo ich evtl. einen Ersatzhebel herbekomme, bzw. ob sich das evtl. kleben lässt und vor allem,wie der Hebel wieder eingebaut werden müsste?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Viele Grüße, Andi
Superhirn
Stammgast
#2 erstellt: 27. Nov 2011, 13:19
Hinter diesem Link steht eine Serviceanleitung für dein Gerät:

http://dual.pytalhost.eu/491s/
daStephen
Gesperrt
#3 erstellt: 27. Nov 2011, 13:23

Superhirn schrieb:
Hinter diesem Link steht eine Serviceanleitung für dein Gerät:

http://dual.pytalhost.eu/491s/



Ähem......


habe mir auch die Serviceanleitung zur Hilfe genommen
Andiloco
Neuling
#4 erstellt: 28. Nov 2011, 20:04
Danke, aber genau diese Serviceanleitung habe ich schon gelesen

Hat evtl. jemand von euch Erfahrungen mit dieser Firma? rft-servicecenter

Habe die auf dieser Seite Entdeckt
http://www.dual-plattenspieler.de/service/links.html
>>>_DUALIS_<...
Neuling
#5 erstellt: 29. Nov 2011, 22:36
Hallo Andi,

nach allem was Du beschreibst, würde ich an deiner Stelle mal den Teller, das Gegengewicht und den Tonkopf abnehmen.
Dann die Sicherungsschrauben an der Oberseite etwas rausdrehen und dann nach außen klappen.
Auf der Unterseite siehst Du dann in er Mitte ein großes Rad.
Bei diesem sollten nur an einer Stelle eine Zahnlücke zu sehen sein.
Sind es 2 Stellen, hast Du zuviel Kraft aufgewandt.
Ist es nur eine, sieh dir als nächstes mal die Bleche auf der Oberseite des Rades an.


Und stell mal ein paar Bilder ein, dann kann man sich ein Bild machen!!

Gruß Dualis
Andiloco
Neuling
#6 erstellt: 30. Nov 2011, 01:29
Danke für die Antwort, ich habe mal zwei Bilder gemacht.

Also das gelbe Teil sollte irgendwo unter das Zahnrad gehören, aber ich bin mir nicht genau sicher wo...?
Dieses Teil war auch gebrochen. Habe es nun mit Modellbaukleber geklebt. Macht bisher einen stabilen Eindruck... Weißt du evtl. wo es hingehört?



IMG_9734 IMG_9737


[Beitrag von Andiloco am 30. Nov 2011, 01:30 bearbeitet]
>>>_DUALIS_<...
Neuling
#7 erstellt: 30. Nov 2011, 08:39
Moin Andi,

das hatte mir gedacht, das erklärt auch die aufgetreten Fehler.
Ersatz ist nicht ganz einfach zu bekommen.
Melde dich mal im Dual Board an und gib da im Marktplatz ein Gesuch auf.
Ist denke ich die einzige Möglichkeit, es sei denn Du hast noch einen anderen als Spender rumstehen.
Außerdem kannst Du auch einen Thread in der Untergruppe (Fachbereich) Plattenspieler aufmachen und dein Problem schildern, so findet sich vlt schneller jemand mit einem Ersatz-Kurvenrad. (So heißt das Teil)

Dein DUAL ist die Mühe wert!

Gruß und
>>>_DUALIS_<...
Neuling
#8 erstellt: 30. Nov 2011, 08:45
Hallo nochmal,

sorry hatte deinen Posst nicht ganz gelesen.
Also hast du es geklebt..
Ich hatte auch schon gelesen, dass andere das probiert haben, aber die Kräfte die darauf wirken sind wohl zu groß.
Aber einen Versuch ist es wert.
Also um den Hebel wieder montieren zu können, muß das Kurvenrad runter.
Dazu einfach den Sicherungsring der oben drauf sitzt vorsichtig runter (kleine Zange/Seegeringzange o.ä.).
Vorsicht die springen gerne mal rum.
Dann das Kurvenrad nach oben abziehen.
Dann sollte es schon klar sein, wo es hingehört.
Falls nicht noch mal melden.

Gruß Dualis
>>>_DUALIS_<...
Neuling
#9 erstellt: 30. Nov 2011, 08:47
Und eins noch,

sollte es tatsächlich halten, bitte noch mal hier melden.
Am besten nach ca. 1 Woche, denn wenn es so lange hält, sollte es auch dauerhaft funzen.
Mich würde dann interessieren,welchen Kleber Du genau verwendet hast.
So kann auch anderen evt. weiterhelfen.

Andiloco
Neuling
#10 erstellt: 02. Dez 2011, 16:54
Hi, wollte mich nochmal melden.

Habe mir jetzt ein Kurvenrad bei eBay bestellt, allerdings von einem anderen Modell. Mal sehn, ob es passt.

Das mit dem Kleben hat leider gar nicht funktioniert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
dual 1215 reparatur
zapzappa am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  4 Beiträge
Dual C844 Reparatur
am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  3 Beiträge
Dual CL 235 - Reparatur
NEW_Larry am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  7 Beiträge
Reparatur Dual CS606 Raum München
puckger am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  6 Beiträge
Fisher RS 1056E Hilfe bei Reparatur
Osterei7540 am 09.07.2017  –  Letzte Antwort am 09.07.2017  –  4 Beiträge
Hilfe bei Reparatur,Plz 77886
major74 am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 08.06.2015  –  9 Beiträge
DUAL PLattenspieler nach Reparatur schlechter als vorher?
leon4rdo am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  13 Beiträge
Reparatur Dual CV1700 Verstärker Raum Augsburg
DJ_62 am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2015  –  2 Beiträge
Marantz 2238 Reparatur. Hilfe!
Flowi am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  20 Beiträge
DUAL CR9065 defekt, Hilfe!!!
kadioram am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied-Martin1105-
  • Gesamtzahl an Themen1.454.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.514