46 Volt am LS Ausgang von Marantz PM 50

+A -A
Autor
Beitrag
Offenbass
Neuling
#1 erstellt: 01. Jan 2012, 23:48
Hallo,

Ich hab ein Problem und zwar hab ich einen Marantz pm 50. Dieser hat mir letzte woche eine Standbox zerlegt...ich hab den LS Ausgang mal gemessen und dort liegen auf dem rechten Kanal 46 V an.
Weiss jemand,was da faul ist-bzw wie man das beheben kann???

Liebe Gruesse aus Goettingen
Martin
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2012, 01:22
Wattstarke Amps haben ein Lautsprecherschutzrelais gegen solche Schäden an den Boxen, wattschwächere haben Schmelzsicherungen.
Wieso hier die Schutzfunktionen versagt haben ist unbekannt.
46V deutet auf einen wattstarken Amp hin.
Amps haben 2 Railspannungen (hier + und -46V), sie werden
von den Endtransistoren(die fetten 3beiner am Kühlkörper) an die Boxen geliefert.
So ein Endtransistor hat wohl Kurzschluß und gibt die 46V an den LS-Ausgang.
Meist sind auch noch die Treibertransistoren der Endtransistoren und Widerstände durchgebrannt.
Zieh den Netzstecker,öffne das Gehäuse und suche in der Nähe des großen Kühlkörpers nach verbrannten Widerständen.
Messe mit einem Multimeter ob zwischen den Beinen der Endtransistoren auf dem Kühlkörper Kurzschlüsse(Null Ohm Verbindungen) sind. Dann ist der T defekt.
bukongahelas
Offenbass
Neuling
#3 erstellt: 03. Jan 2012, 17:34
Lohnt es sich das Teil zu reparieren? Ich gebe den Marantz nur mit Wehmut weg,da er in meiner Orgel jahrelang super und mit nem Topklang funktionierte. Kann man die Ersatzteile denn noch beschaffen?

Vielen Dank fuer deine Hilfe
buhauf
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jan 2012, 20:46
Es lohnt sich !
Und da das Teil konventionell aufgebaut ist, gibts auch keine Probleme mit Ersatzteilen.

Gruß Burkhard
Offenbass
Neuling
#5 erstellt: 04. Jan 2012, 17:18
Vielen Dank Burkhard,ich hab Ihn heute ins Hifistübchen gebracht. Die gucken mal drüber.

Gruss Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM-50 auf 240 Volt umlöten?
klingt_wie_kaput am 15.06.2018  –  Letzte Antwort am 01.07.2018  –  8 Beiträge
Schaltplan für MARANTZ PM-50
Baumgartner am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  5 Beiträge
Marantz PM-50 - Defekte Einschaltverzögerung!
twinner am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  2 Beiträge
Verstärker (Marantz PM 80 MKII) knallt auf rechtem LS-Ausgang
b706202 am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  2 Beiträge
Marantz PM-94 Ausgang R defekt
quieu am 19.09.2017  –  Letzte Antwort am 19.10.2017  –  20 Beiträge
Marantz PM 200, defekt
highfreek am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  2 Beiträge
Marantz pm-55SE defekt
kurvenjaeger am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  4 Beiträge
Marantz PM 151 Gleichrichterdioden
rftonkel am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  2 Beiträge
marantz PM-94 defekt
quieu am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  5 Beiträge
Marantz PM-40
Martin_der_EGSler am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.127 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedFritz-Fuchs
  • Gesamtzahl an Themen1.461.208
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.787.871