Marantz 2245, Diffusionspapier hinter Tuninganzeige und Signalanzeige nicht vorhanden?

+A -A
Autor
Beitrag
hari_777
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2012, 20:10
Hallo,
Bin bei meinem Marantz 2245 gerade dabei, das Diffusionspapier zu wechseln.
Bei der Frequenzskale ging alles glatt aber nachdem ich die Blechabdeckung hinter Tuninganzeige und Signalanzeige gelöst habe, ist kein Diffusionspapier zum Vorschein gekommen.
Die Gehäuse der zwei Anzeigeinstrumente sind von Haus aus mattblau eingefärbt, so dass ich mir die Frage stelle, ob da jemals zusätzlich Papier drin war.
Die Beleuchtung war auch nicht unnatürlich, sondern eigentlich genauso gleichmäßig ausgeleuchtet wie auf Bildern von anderen gleichen Geräten.

Hat jemand eine Idee, ob das bei diesem Modell so sein kann. Wenn ja, könnte ich mir sparen, noch weiter zu zerlegen.

Gruß,
Harald
marantzdohle
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jan 2012, 20:31
Hallo hari 777,

da haben wir hier im Forum den Diffusionspapier-Papst, schätze auch, der meldet sich gleich= Esprit 36. Wenn nicht, dann mail ihn an, er kann dir helfen.
classic70s
Inventar
#3 erstellt: 12. Jan 2012, 21:24
mach doch mal ein paar Fotos damit wir sehen wie das bei deinem 2245 aussieht?
hari_777
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jan 2012, 21:33
Jetzt hab ich sowieso schon alles offen, ich werde auf jeden Fall Diffusionspapier dahintergeben, kann ja nicht schaden.
Aber interessieren würd´s mich trotzdem noch, was der Originalzustand bei diesem Modell war.

Hier die Fotos:
Marantz 2245 Instrumente

Marantz 2245 Instrumente

Gruß,
Harald
marantzdohle
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jan 2012, 21:40
Beneidenswert-bei dem 2245 sind die entsprechenden Lampenkästen aus Metall/Blech und nicht aus Kunststoff.
Ich kenn den 2245 nicht, aber es sieht tatsächlich so aus, als ob da nie Diff.-Papier geklebt hätte.

Aber wie vorstehend schon erwähnt, da können die Spezies R'schorf oder Esprit 36 fachliche Auskunft geben.
errorlogin
Inventar
#6 erstellt: 12. Jan 2012, 22:26
Hallo!

Um mal zur eigentlichen Frage zurückzukommen: Ja, das war sicher so original ohne Papier.

Manche 2270 und 2245er haben dort einfach kein Papier drin. Andere schon. Nach welchem Prinzip das gemacht wurde, kann ich aber nicht sagen. Ich glaube, die recht frühen hatten kein Papier drin, später haben sie es dann reingemacht. Ist aber nur Spekulation.

Dein 2245 scheint auch eher früh zu sein. Manche Chassisteile sind noch golden eloxiert. Später war dann alles silber.

Die Anzeigenkästen der frühen sind auch leicht anders, so dass das Papier dort überflüssig ist.

Kannste so lassen, dann haste auch später keinen Ärger mehr mit.

Manche 2245er haben auch das Skalendiffusorpapier zwischen Lampenkasten und Chassis. Andere wiederum zwischen Skalascheibe und Chassis.
Es gab also immer wieder Veränderungen.

Wenn Deins zwischen Skalascheibe und Chassis sitzt, empfiehlt sich als Doppelklebeband 3m 9088. Das ist nämlich alterungs- und hitzebeständig.
Alles andere löst sich durch die Hitze wieder und gibt nach einer gewissen Zeit eine ziemliche Sauerei.

Viel Spaß mit dem 2245!



[Beitrag von errorlogin am 12. Jan 2012, 22:33 bearbeitet]
hari_777
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jan 2012, 22:32
Mist, gerade in diesem Moment bin ich fertig geworden mit Papier draufgeben.

Marantz 2245 Instrumente

Soll ichs wieder runternehmen, bevor ich den Lampenkasten wieder montiere? Schwere Entscheidung...

Danke jedenfalls für die Antwort!

Gruß
Harald
errorlogin
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2012, 22:33
Probier halt aus, wie es schöner leuchtet und Dir besser gefällt!

Lampe davorhalten und gucken.

hari_777
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jan 2012, 23:12
Hab das Papier wieder rausgenommen, hat in diesem Fall eher eine blassere Beleuchtung bewirkt.

Das Papier an der Frequenzskala ist jetzt neu, aber der Unterschied ist nicht sehr deutlich zu sehen. Vor allem das "weiß" der Bandanzeige ist nach wie vor gelblich.

Aber das liegt sicher daran, dass die Lämpchen dahinter nur so vor sich hinglimmen, ich war zu faul zum wechseln
Aber das werd ich mir irgendwann auch nochmal vornehmen.
Das Ganze wird wohl sogar noch schlimmer geworden sein, seit ich das Gerät von 220V auf 240V umgestellt habe.

Gruß,
Harald
Compu-Doc
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2012, 23:23

hari_777 schrieb:
.....ich war zu faul zum wechseln

Ja, daß zahlt sich aus.
carloterzo
Neuling
#11 erstellt: 12. Apr 2012, 10:26
Hallo Harald, wo kann ich mir das Papier besorgen, das du verwendet hast?
Grüße aus Italien
Sergio
raphael.t
Inventar
#12 erstellt: 13. Apr 2012, 16:54
Hallo!

Backpapier ist auch brauchbar für den Zweck.
Was über 200 Grad aushält.

Grüße Raphael
carloterzo
Neuling
#13 erstellt: 13. Apr 2012, 19:54
Danke Raphael! Ich habe mir in der Zwischenzeit richtiges Diffusionsfolien besorgt, Und Dank Lennart für den Tip!!!!
Ciao
Sergio
hari_777
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Apr 2012, 08:41
Hallo Sergio,
Ist zwar schon zu spät, aber ich gebe trotzdem noch meinen Senf dazu.
Ich hab Laternenpapier verwendet, einfach mal nach "folia laternenzuschnitte 77085 junker" googlen.
Aber man muss schon 2 Lagen nehmen, damit die Transparenz nicht zu groß ist.

Ciao,
Harald
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Diffusionspapier Marantz
schwede72 am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  8 Beiträge
Marantz 2245 Stereoanzeige defekt
Luger61 am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  9 Beiträge
Marantz 2245
-Franz73- am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 16.06.2016  –  31 Beiträge
Marantz 2245
Lio123 am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  3 Beiträge
marantz 2245
absoluterneuling am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  2 Beiträge
Marantz 2245
Lio123 am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  3 Beiträge
Marantz 2245 Beleuchtung
SB723 am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  6 Beiträge
Marantz 2245 probleme
kaiomat am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  12 Beiträge
Marantz 2245 Umschalter
jasyr am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  3 Beiträge
Marantz 2245 austauschen?
unis-france am 02.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2016  –  30 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedAtze-85
  • Gesamtzahl an Themen1.453.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.236

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen