Pioneer SA-6500 II rauschen

+A -A
Autor
Beitrag
Frey90
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Mrz 2012, 01:12
Guten Tag,
ich habe heute den alten Verstärker meiner Mutter ausgekrammt. Hab ihn angeschlossen und musste leider feststellen das gerade am Anfang ein sehr lautes Rauschen in den Boxen entsteht. Nach etwa 30-40sec wird dieses dann leiser. Dieses Rauschen fängt immer wieder von vorne an auch wenn ich ihn nur schnell aus und wieder an mache. Was dabei auffällt ist das der Transformator auch ein summen abgibt was aber soweit ich weiß normal ist und desweiteren flackert die Power Lampe in den ersten 30-40sec stärker als danach.
Nun stelle ich mir die Frage was dies wohl sein kann.
Meine derzeitig einzige Vermutung sind in die Jahre gekommene Kontakte bzw kalte Lötstellen oder aber das die Kondensatoren langsam zu alt sind und eine zu geringe Kapazität aufweisen um die Spannung stabil zu halten.

Wäre es sinnvoll einmal das ganze Gerät mit zb. Tuner 600 (Kontaktspray) zu behandeln und/oder alle Kontakte nachzulöten?
Und kann man irgendwie feststellen ob es vielleicht doch an den Kondensatoren liegt?

Mit freundlichen Grüßen Frey90
PBienlein
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2012, 08:09
Hallo Frey90 und willkommen im Forum,

bevor das Gerät mit irgendeinem Kontaktspray zu Tode geflutet wird, hätte ich den Netzschalter in Verdacht und zwar abgebrannte Kontakte darin.

Nach den mir vorliegenden Serviceunterlagen, wird nur ein Pol der Netzspannung durch den Netzschalter unterbrochen. Wenn Du Glück hast, ist ein doppelter Netzschalter vorhanden und man kann die Anschlußdräthe einfach auf die unbenutzte Seite umlöten. Bitte bei allen Arbeiten im Gerät vorher den Netzstecker ziehen!

Gruß
PBienlein
Lennart777
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2012, 09:13
Gut und richtiger Tipp von Harald!

Besser und einfacher ist es, einfach zwei Drähte zu den beiden anderen Kontakten zu legen, so dass die beiden Netzschalterkontakte parallel arbeiten. Man kann verifizieren, dass der Netzschalter der Übeltäter ist, wenn die Power-Lampe etwas flackert, solange man die Geräusche hört. Danach leuchtet sie gleichmäßig.

Grüße
Lennart
Frey90
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Mrz 2012, 10:03
Hallo,
danke für den Tipp jetzt wo ihr das sagt klingt das wirklich sehr logisch. Leider hat der Schalter nur 4 Kontakte und alle 4 werden benutzt.
Ich hab das Gerät auch gerade im Betrieb nach 1min leichtem Rauschen hab ich dann mal Musik getesten und nach einiger Zeit hat das Flackern der Lampe sowie das Rauschen aufgehört und das Netzteil summt nichtmehr.
Denke mal sehr stark das das eure Vermutung bekräftigt.
Vielen dank also schonmal :).

Abgebrannte Kontakte sind ja leider nichts was man mit Hilfsmitteln reparieren kann soweit ich weiß oder?

Edit:
Das Rauschen hat gerade nochmal kurzzeitig eingesetzt sowie das Flackern. Denke mal dies bestätigt das nochmehr.

MfG Frey90


[Beitrag von Frey90 am 21. Mrz 2012, 10:14 bearbeitet]
Lennart777
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2012, 15:33
Du kannst das Problem dennoch lösen:

zwei Kabel vom Netzschalter abnehmen (aber vorher ausmessen welche!!), die ein Kontaktpaar nutzen (egal welche). Diese beiden Kabel dann miteinander verlöten und dann isolieren (z.B. mit Schrumpfschlauch). Das verbleibende Kabelpaar dann wie oben empfohlen über beide Kontaktpaare schalten lassen.

Grüße
Lennart
Frey90
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Mrz 2012, 16:58
Erstmal danke für die Hilfe es läuft jetzt alles wieder super :).
Hab einfach den Netzschalter auseinandergebaut und man konnte direkt sehen das die Anschlüsse verbrannt waren. Die Kippkontankte konnte ich einfach drehen da nur eine Seite gebraucht wurde und die sind sauber. Die anderen konnte ich durch Spiritus und leichtem kratzen (ich weiß ist nicht so gut ging nur leider nicht anders) wieder sauber kriegen. Jetzt ist kein rauschen mehr beim einschalten zu hören.

Vielen dank nochmal für den super Tipp :).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer SA 6500 II
andyhc am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  5 Beiträge
Pioneer SA-9500 II
+DJS+ am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  4 Beiträge
pioneer sa 9500 II
klein1955 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  2 Beiträge
Pioneer Sa 9500 ii
laulabiber am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  4 Beiträge
Pioneer SA 9500 II / Kanäle defekt, Reparaturtipps?
Dirke am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  10 Beiträge
Glüh-Lämpchen Pioneer Serie 6500 II
amino am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  2 Beiträge
Pioneer SA 9500 II Problem
zio am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  4 Beiträge
Pioneer SA-9500 II - Restauration
Lass_mal_hören am 25.06.2017  –  Letzte Antwort am 01.08.2017  –  56 Beiträge
Onkyo TX 6500 Mk. II
Saflid am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  22 Beiträge
Pioneer SA 7500 II Aux-Eingang kaputt?
billie_joe am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedPr0_baited
  • Gesamtzahl an Themen1.456.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.711.179