Wackelkontakt bei Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
norman0
Inventar
#1 erstellt: 20. Jul 2007, 08:23
Hallo,

bei einer meiner Boxen habe ich einen Wackelkontakt. Ursache ist dieser rote Schalter. Jetzt meine Fragen: Wofür ist der da(evtl. Sicherung)? Kann man den reparieren oder kann ich ihn einfach überbrücken?

Grüße Norman
armin777
Gesperrt
#2 erstellt: 20. Jul 2007, 08:54
@NormanO

Du kannst ihn überbrücken - die Box spielt dann weiter. Da ist ein Überstromschalter, funktioniert so ähnlich wie ein Sicherungsautomat. Bei Überstrom löst er aus, dann kommt der rote Knopf ein Stück heraus und der Signalweg ist unterbrochen. Dann kann man den Knopf wieder hineindrücken, er rastet dann ein und der Signalweg funktioniert wieder.
Das soll die Box vor Überlastungen schützen.

Beste Grüße
Armin777
norman0
Inventar
#3 erstellt: 20. Jul 2007, 09:01
Bringt so ein Überstromschutz überhaupt was? Die meisten Boxen besitzen sowas gar nicht. Wenn nicht werde ich ihn bei beiden Boxen überbrücken.

Grüße Norman
armin777
Gesperrt
#4 erstellt: 20. Jul 2007, 11:05

norman0 schrieb:
Bringt so ein Überstromschutz überhaupt was?
Grüße Norman


Hallo Norman,

na ja, der Überstromschutz bringt zum Beispiel eventuell etwas, wenn man eine Box an die Steckdose anschließt. Ob die Sicherung so schnell herausfliegt, daß kein anderes Teil in der Box Schaden nimmt, bleibt dann zu hoffen!

Du kannst die Dinger straffrei überbrücken - die Box ist dann genau so ungeschützt wie tausende andere auch...

Beste Grüße
Armin777
norman0
Inventar
#5 erstellt: 20. Jul 2007, 11:22
Schade, ich dachte ich kann mir so das 50Hz Brummen anhören :).

Grüße Norman
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Jul 2007, 22:26
Mon,

kannst du, wenn deine LS 13225 Watt vertragen und die Steckdose das hergibt.

Das gilt für 4 Ohm Lautsprecher.

Bei 8 Ohm isses die Hälfte.

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RX600-A Wackelkontakt
SuperNoVader am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  5 Beiträge
Pioneer A-77x Wackelkontakt?
ablub am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2018  –  50 Beiträge
Verstärker HK680: Wackelkontakt im Lautsprecherausgang
HerrSchimpanseNo7 am 17.09.2019  –  Letzte Antwort am 17.09.2019  –  2 Beiträge
Technics SU-8080 Wackelkontakt?
morytox am 12.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  2 Beiträge
2x Marantz 2325 mit identischem Wackelkontakt
Eduard50 am 26.10.2017  –  Letzte Antwort am 01.02.2019  –  11 Beiträge
Luxman M-03: Wackelkontakt?
eli2802 am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  22 Beiträge
Grundig Space Fidelity PA3: Lautsprecher mit Wackelkontakt
Rocky66 am 26.02.2019  –  Letzte Antwort am 06.03.2019  –  8 Beiträge
Marantz 2270 Wackelkontakt! Hilfe!
dahith am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  2 Beiträge
Strobo Marantz 6300 wackelkontakt?
Ernst56 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  3 Beiträge
Schneder hifi concept TEAM 300R Wackelkontakt
Dan_Nyce am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMartin991
  • Gesamtzahl an Themen1.449.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.464

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen