Bauteile zur Endstufenüberholung

+A -A
Autor
Beitrag
solextreter
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Okt 2012, 13:18
Hallo zusammen,

ich möchte bei den Endstufen meiner Aktivboxen einige Bauteile austauschen, da sie schon sehr alt sind
und auch deshalb sicher nicht mehr zu 100 % funktionieren.
Zuerst möchte ich mal alle Elko 's tauschen, da manche oben schon einen " Buckel " haben und nach
gut 28 Jahren sicher schon ausgetrocknet sind.
Wo besorgt ihr euch eure Ersatzteile für solche Reperaturen ?
Wie sind eure Erfahrungen mit den betreffenden Händlern ?
Habe mir mal für meine alte Sony - Endstufe Elko's + Endstufentransistoren u.s.w. besorgt, war echt Top der Händler, nur weiß ich nicht mehr wo.

Vielen Dank für eure Hilfe zu meinem Problem.

Gruß

Peter
Grundi69
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2012, 13:53
Hallo Peter

solextreter schrieb:

Zuerst möchte ich mal alle Elko 's tauschen, da manche oben schon einen " Buckel " haben und nach
gut 28 Jahren sicher schon ausgetrocknet sind.

Nun, sooo sicher ist das gar nicht. Die meisten Elkos funktionieren auch nach 30 Jahren noch einwandfrei

solextreter schrieb:
Wo besorgt ihr euch eure Ersatzteile für solche Reperaturen ?

Ich bestelle meistens bei reichelt-elektronik
Elkos nehme ich meistens von Panasonic Typ FC (in der Suche 'RAD FC' eingeben)

solextreter schrieb:
Wie sind eure Erfahrungen mit den betreffenden Händlern ?

Gut, die Ware ist innerhalb von 2...3 Tagen da.
Bei Transistoren muss man aber aufpassen. Wenn kein Hersteller explizit genannt wird, kannst du alles mögliche erhalten: Top-Ware von z.B. ON-Semi oder halt auch von ISC...

Besten Gruß
Groomy
MacPhantom
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2012, 09:09
Naja, Elkos mit einem Buckel würde ich schon austauschen. Es mag schon sein, dass viele noch ihre Originalkapazität haben, was aber mit dem Alter sehr häufig geschieht und selten nachgemessen wird ist der Innenwiderstand der Elkos, der höher wird – dann brauchen sie länger, um vollständig aufgeladen zu werden und sind genauso nutzlos wie Kondensatoren mit schlechter Kapazität.
Grundi69
Inventar
#4 erstellt: 18. Okt 2012, 12:24

MacPhantom schrieb:
Naja, Elkos mit einem Buckel würde ich schon austauschen.

Äh...ja, natürlich - irgendwie habe ich das mit dem Buckel wohl glatt 'überlesen'
Wobei man natürlich hinzufügen sollte, dass manche größeren Elkos oben so eine Plastikfolie drauf haben, die sich schon mal wölben kann, wenn im Laufe der Jahre die Folie um den Elko schrumpft. Das merkt man dann, wenn man oben mal mit dem Daumen draufdrückt und die Beule nachgibt.
MacPhantom
Inventar
#5 erstellt: 18. Okt 2012, 15:24
Genau. Die Folie schrumpft mitunter gerne, wenn der Kondensator neben einem "heissen" Bauteil steht (z.B. einem grossen, niederohmigen Widerstand oder Spannungsregler). Dann empfiehlt es sich, die Kondensatoren durch 105℃-Typen zu ersetzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Elko`s
lens2310 am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  25 Beiträge
Ersatz für RFT Elko
skippie1 am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  10 Beiträge
CD 960 Elko - Tausch
Nilio am 23.09.2018  –  Letzte Antwort am 23.09.2018  –  2 Beiträge
Marantz Endstufe Model 240 Elko defekt?
Stefan40 am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  6 Beiträge
Suche Elko
Groundhog am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  15 Beiträge
Weichen Bauteile bei 25Jahre alten Boxen tauschen/erneuern ?
phattomatic am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  3 Beiträge
Frequenzweiche Elko Tausch
1oll2 am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.06.2013  –  53 Beiträge
Dual CV 1450 Elko kaputt
powerpp am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  10 Beiträge
Elko Polarisierung
Nilio am 05.10.2018  –  Letzte Antwort am 08.10.2018  –  15 Beiträge
Ausgelaufene Bauteile
ossinator71 am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedwebandy
  • Gesamtzahl an Themen1.454.435
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.089