Nachbau Black-Devils Lupo

+A -A
Autor
Beitrag
retrowellenreiter
Neuling
#1 erstellt: 07. Sep 2018, 20:54
Moin moin,

immer noch begeistert von meinem letzten Projekt, der Wavetube 152 von Gazza und Alex, schaute ich mich auf der Seite des akustischen Untergrunds nach ein paar nicht so kostenintensiven aber "kompletten" Lautsprechern als Geschenk für meinen Bruder um.
Hängen geblieben bin ich dann bei der Lupo als Standbox. Nicht zu groß, günstig und gutes Abstrahlverhalten. Das passt!

Da ich zwar eine Oberfräse mein eigen nenne, aber erstens stinkfaul bin, zweitens ausgesprochen schlechte Erfahrungen mit dem Zuschnitt in den Baumärkten hier in Erfurt gemacht habe und drittens derzeit doch ziemlich mit schlechtem Sehvermögen geplagt bin, habe ich mir den Zuschnitt anfertigen lassen. Lediglich die Seitenteile habe ich hier im Baumarkt geholt, da es dabei auf Präzision nicht so ankam.
Bestellt habe ich bei www.cnc-holzwelt.de, die ich hier ausdrücklich erwähnen möchte. Es war nicht das erste mal, dass ich hier den Zuschnitt bestellt habe. Meine Anfragen wurden von Herrn May immer schnell bearbeitet und die Fräsungen perfekt ausgeführt.

Der Aufbau ging dann auch flott von der Hand:
20180728_113523

Hier ein Foto von der Bedämpfung, vor dem Aufleimen der zweiten Seitenwand:
20180728_172742

Die fertig aufgebauten, bündig gefrästen und geschliffenen Gehäuse:
20180907_194557

Weichenbauteile für einen LS:
20180729_105704

Und hier der fertige Lautsprecher(im Hintergrund die Wavetube 152):
20180907_194804

Die Seitenteile bestehen aus Multiplex Birke. Die MDF Schnittkanten habe ich zweimal mit MDF Grundierung behandelt, jeweils leicht mit 180er geschliffen. Dann einfach schwarze Akrylfarbe aufgerollert und zuletzt Acrylfirnis aufgesprüht. Für meine bescheidenen Ansprüche reicht das Zumindest die Schnittkanten sind absolut nicht zu sehen. (Mein Bruder hat derzeit ein paar Needles in MDF roh daheim stehen, ich denke er wird sich nicht beschweren )

Zum Klang: Für das aufgerufene Geld sind die richtig gut! insgesamt sehr ausgewogen, ein sehr angenehmer leichter "Glanz" im Superhochton der niemals nervig wird. Das Abstrahlverhalten sorgt dafür, dass die LS im normalen Wohnzimmer auch bei langer Hördauer nicht nervig werden. Die leichte Betonung im Bass, die man in der Simu erkennen kann, hört man schon. Vielen dürfte das gefallen, ich würde es als einzige Schwäche des Lautsprechers bezeichnen. Allerdings vergleiche ich sie hier auch mit der Wavetube 152, die preislich in einer ganz(!) anderen Liga spielt.
Insgesamt ein wirklich kompletter Lautsprecher, mit dem man viel Freude haben kann und der ganz unabhängig vom wirklich günstigen Preis fast alles richtig macht. Großes Lob an den Entwickler Black-Devil!
Black-Devil
Gesperrt
#2 erstellt: 09. Sep 2018, 17:37
Hallo!

Jetzt hätte ich den Thread fast übersehen - freut mich sehr, dass du mit der Lupo zufrieden bist und vielen Dank für das Lob.
Die Wavetube ist da natürlich ein richtig harter Gegner, besonders im Bass ist der Wavecor einfach eine andere Klasse. Aber du könntest zum Testen das Reflexrohr etwas anpassen. Verlängern ist im Nachhinein schwer, aber man könnte den Querschnitt etwas verkleinern und damit die Abstimmfrequenz herabsetzen, was die leichte Betonung im Oberbass vermeidet. Heißklebe-Sticks eignen sich dafür gut. Einfach mal 1-3 pro Box ins Rohr legen und testen.

Optisch passt die mattschwarze Front super zu den Chassis und die Seiten bilden einen schönen Kontrast. Sehr gut!

Weiterhin noch viel Spaß mit den tollen Lautsprechern!
retrowellenreiter
Neuling
#3 erstellt: 13. Sep 2018, 14:57
Der Tipp mit den Heißklebesticks ist super! Die Rohre in die Fräsungen zu kloppen war zugegeben auch der härteste Part beim Aufbau
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Papa's Lupo - Eigen(nach)bau Regalbox
Papa_Lupo am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  33 Beiträge
Tricky! Nachbau
Marlon_G. am 02.03.2019  –  Letzte Antwort am 04.03.2019  –  5 Beiträge
Flowbie's Lupo
Flowbie am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2016  –  7 Beiträge
CT227 XT Nachbau
gramels am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2019  –  107 Beiträge
Mein Nachbau von 2 Hornsub40.
Fotofritze am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  36 Beiträge
Duetta Top als Standbox, klassisch -- Mein Baublog
#Ptolemaeus am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  13 Beiträge
Nachbau I.Q 4180 Fakten u. Details
*diplomat* am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  4 Beiträge
BPA Perfect Line Nachbau
duffy_ am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  28 Beiträge
Nachbau - Against all Odds -
käptnblaubear2 am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.10.2015  –  24 Beiträge
Nachbau BPA Spirit 5 BLACK
Kap84 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedPazos_
  • Gesamtzahl an Themen1.441.497
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.429.990

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen