Nachbau ähnlich Easter

+A -A
Autor
Beitrag
örgZatte
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jan 2019, 22:44
Hallo,
ich habe die Triple Play günstig gekauft und baue nun 2x Easter dazu.
Ich modifiziere die Easter jedoch etwas auf meine Bauweise hin.
Hinten wird sie etwas breiter, da ich ein HP50 verbaue.

20190104_194825
20190104_194838
20190104_194858
20190104_201422
20190104_201809

Grüße, Jörg
örgZatte
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2019, 22:51
Die Seitenwände werden aus dem geschlitzten MDFauf einer Vorrichtung erstellt, dabei werden die Schlitze mit Epoxidharz und Sand oder Blähglas verfüllt. Danach wird die Aussenkontur der Seitenwand auf der Fräse passend erstellt.
jehe
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2019, 23:00
da nehm ich dochmal Platz und bin gespannt..
sch_k
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Jan 2019, 10:41
Hallo Jörg,

ein Projekt, dass mich sehr interessiert. Ich habe ja auch die TriplePlay und wollte/will mir die Easter in der Eierform als Rear bauen. Wenn ich Deine Ausrüstung sehe, Deine ersten Ergebnisse mir anschaue, Hut ab. Das schaut schon sehr sauber und toll aus.

Dieser Thread ist abonniert und ich freue mich auf die nächsten Fortschritte.

Freundliche Grüsse
Klaus
örgZatte
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2019, 12:04
Und weiter, heute morgen die Vorrichtung gefräst.

20190105_093433
20190105_095222
20190105_095249

Die erste Seitenwand ist schon eingespannt.

Im Bild noch die Poraver Glasblähkügelchen. Da kann man 5:1 mit epoxi mischen, dann braucht man weniger Epoxi.
örgZatte
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jan 2019, 12:05
Weenn es heute nachmittag hart ist, dann kommt noch eine Lage Glasfasergewebe innen drauf.
A-Abraxas
Inventar
#7 erstellt: 05. Jan 2019, 13:15
Hallo,

örgZatte schrieb:
Weenn es heute nachmittag hart ist, dann kommt noch eine Lage Glasfasergewebe innen drauf.

das kannst Du auch "nass in nass" aufbringen - nur halt wegen der Zwingen nicht an den Stellen, wo diese sind .

Viele Grüße
örgZatte
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jan 2019, 14:26
Nass in nass mag ich bei MDF eher nicht. Das Zeug saugt so stark. Lieber auf zweimal.
örgZatte
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jan 2019, 18:52
Ich habe ein bischen weitergemacht.
20190105_162831
20190105_162840
20190105_162849
20190105_162907
[thumb]912128[/thumb

Das passt soweit schon mal ganz brauchbar, könnte was werden.
A-Abraxas
Inventar
#10 erstellt: 02. Feb 2019, 17:28
Hallo,

gibt es inzwischen noch mehr zu sehen ? ... oder schon was zu hören ? ?
örgZatte
Stammgast
#11 erstellt: 03. Feb 2019, 19:44
Ja, jetzt sind sie grade fertig.
die Korpusse sind mit Eisenglimmerlack 3x gerollert.
Obenauf habe ich mal ein freakiges Furnier draufgemacht. Von Saraifo, Glaub Fantasma oder so. Schwarz, blau und rot. oben habe ich jetzt mal mit Treppenlack lackiert.
Eine Frequenzweiche hatte einen Fehler gehabt, weil ich Dummie eine Kabelbrücke vergessen hatte ging der Hochtöner nicht.

Jetzt läuft alles. Ich habe etwa 12,5 Liter Volumen, die HP50 konnten in Originalen 14 cm verbleiben. Klingt sehr nice. Jetzt trocknen und einspielen.
Dann werd ich sie eine Weile als Stereolautsprecher nehmen. Später dann als Rear oder auch in die Werkstatt. Je nachdem.

Bilder kommen gleich
örgZatte
Stammgast
#12 erstellt: 03. Feb 2019, 19:50
20190202_211145
20190203_173211
20190203_173234
20190203_173300
örgZatte
Stammgast
#13 erstellt: 03. Feb 2019, 19:52
Der Eisenglimmerlack ist sehr geil. Matt, leicht rau, schön gleichmässig, füllt auch kleine Fehler auf. Das werd ich jetzt öfter nehmen, das gefällt.
örgZatte
Stammgast
#14 erstellt: 03. Feb 2019, 20:16
Ich lasse die jetzt ein paar Tage spielen und trocknen.
Dann werd ich se mal vermessen ob alles passt. Nicht dass irgendwas verpolt ist oder so. habe schon alles gehabt mit falschen Markierungen von plus und minus.
A-Abraxas
Inventar
#15 erstellt: 03. Feb 2019, 21:52
Hallo,

danke für die Aktualisierung , das Furnier auf dem Deckel ist ein schöner Kontrast zum schwarz - mir gefällt das !

Viele Grüße
örgZatte
Stammgast
#16 erstellt: 03. Feb 2019, 22:41
Mir im Moment auch.
Wenn es mir nicht gefällt ist es mit 3 Lagen Eisenglimmerlack auch schnell übermalt.
örgZatte
Stammgast
#17 erstellt: 10. Feb 2019, 14:06
Optimal.

Mir gefällt Sie gut. Inzwischen ist sie laut eingespielt für einige Tage.

Sie riecht noch ein bischen nach Lack, so dass ich sie noch ein paar Tage auslagere, bin da etwas sensibel.

Die Oberseite habe ich jetzt noch seidenmatt lackiert. Damit ist das Muster nicht so krass.

Man schauen was als nächstes gemacht wird. Langsam gehen die Zimmer aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Easter, oder 2/3-Tripleplay . meine Version
Ale>< am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  29 Beiträge
Nachbau ct263
breitband-fan am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  11 Beiträge
Monacor Triple Play MK2
Klausi745 am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  5 Beiträge
Nachbau DTQWT nach Troels Graven
PsychoHeiko am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  19 Beiträge
Tricky! Nachbau
Marlon_G. am 02.03.2019  –  Letzte Antwort am 04.03.2019  –  5 Beiträge
Erfahrungsberichte: Triple Play, SPH380TC, Eckhorn 18...
*myname* am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  75 Beiträge
ViFast Nachbau
FreigrafFischi am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  32 Beiträge
Cube Six Nachbau
icebaer72 am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  46 Beiträge
CT218 MKII Nachbau
Trymon am 31.05.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  12 Beiträge
BPA Perfect Line Nachbau
duffy_ am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.416 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedDetox_
  • Gesamtzahl an Themen1.441.609
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.432.152

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen