Einfach Tafal !

+A -A
Autor
Beitrag
Frisch14
Neuling
#1 erstellt: 07. Jul 2014, 20:22
Meine Tafalimage


Hallo Zusammen,

Weil Ich so happy bin, über diese Tafal, die Ich am Sonntag fertig gebaut habe, wollte ich mich auf diesem Wege bei dem genialen Entwickler bedanken.
Danke Dir!

Eine Frage hab Ich auch noch an Euch dazu.
Gibt es einen Min. Abstand den man bei der Box zur Wand (Passivmembran) einhalten sollte?
Ich spiele mit dem Gedanken die Box mit einer Wandhalterung anzubringen.
Vielleicht hat jemand ja eine Idee bzw. Kennt geeignete Wandhalterungen.

Danke Euch.

Gruß Frisch
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 07. Jul 2014, 21:00
Hallo Frisch,

Deine Tafals sind wirklich schön geworden.
Freut mich sehr, wenn sie Dir auch klanglich gefallen.

Es scheint nur so, als wäre der Radius auf der Schallwand etwas zu klein.

Hast Du die Schallwände selbst gefräst?

Zu Deiner Frage. Die Tafal kann auch wandnah stehen. Einen konkreten Vorschlag für eine Wandhalterung habe ich aber leider nicht.

Viele Grüße
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 07. Jul 2014, 21:05 bearbeitet]
Frisch14
Neuling
#3 erstellt: 08. Jul 2014, 08:30
Hallo Rainer,

Da hast Du recht!
Der Radius ist etwas kleiner.
Ich hatte nicht den exakten Fräser für den Radius.
Ich hoffe, dass es klanglich nicht ein allzu großer Unterschied ist.

Das kommt auf den Bildern nicht richtig rüber, die Lackoberfläche ist weiss matt und schaut meriner Meinung nach richtig edel aus.

Aber trotzalledem vielen Dank nochmal für die tolle Anleitung!!
Obwohl ich sowas noch nie gemacht hatte, hatte Ich keine allzu großen Probleme beim Bau. ( Ausnahme Radius der Frontplatte)
Klanglich schlägt die Tafal meiner Meinung meine alten Revox Boxen leicht.
Die aber ungefähr viemal so groß sind.
Jetzt freut sich auch die Frau, wir haben wieder Platz im Wohnzimmer.

Zur Wandhalterung:
Von der Position der Höhe, gibt es da was zu beachten?

Gruß Frisch
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 08. Jul 2014, 21:19
Hallo Frisch,

Ganz genau kann ich Dir nicht sagen, wie stark sich der kleinere Radius auswirkt.
Der Einbruch um 3kHz auf Achse wird in jedem Fall etwas schmaler und tiefer ausfallen.
Meiner Erfahrung nach löst sich der Klang dann tendenziell nicht mehr so gut von den Lautsprechern.

Für die Wandmontage:
Es wäre gut, wenn die Lautsprecher eine Bühne kreieren könnten.
Deshalb würde ich sie zumindest in etwa auf Ohrhöhe anbringen.

Sehr gut ist die halbe Deckenhöhe. Bei einer 2,4m hohen Decke wären das 1,20m.
Außerdem ist es raumakustisch hilfreich, sie horizontal auf ein Viertel bzw drei Viertel der Wandbreite zu setzen.
Wenn die Wand, an die Du die Halterungen schrauben möchtest, z.B. vier Meter breit ist, säßen linker und rechter Lautsprecher um einen Meter, von den Seitenwänden gemessen, eingerückt. Der linke auf einem Meter von links, der zweite auf drei Metern von der linken Seitenwand aus gemessen.

Gruß
Rainer
Frisch14
Neuling
#5 erstellt: 09. Jul 2014, 07:07
Hallo Rainer,

Vielen Dank für die Informationen.
Wandhalterungen sind bestellt :

http://www.nubert.de/wh-6/p1656/?properties%5BFarbe%5D=Weiß

Simple aber schön schlicht.

Gruß Frisch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ton-Feiles Tafal
-Flow- am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  20 Beiträge
Tafal Nachbau -einteilig aus Beton
Mr._Flow_ am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  29 Beiträge
Nachbau: Tafal von ton-feile
Thomeeh am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  41 Beiträge
Ein Paar Tafal aus Panzerholz bitte....! Kommt sofort!
keif76 am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  9 Beiträge
Tafal aktiv LS oder passiv ? + Eminence Lab 12 Sub
monsterofjungle am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 20.05.2015  –  11 Beiträge
3 Wege Box DYJ
Karl_Retter am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.02.2018  –  44 Beiträge
Die DaLa Box
Lowther am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  3 Beiträge
Hat wer die First Time 12 gebaut ?
Hansoman am 23.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  21 Beiträge
CHR-70-istmas - Box mit optischen Änderungen
toprot am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  16 Beiträge
Fertig/DiY-Lautsprecher BlueNote
3log1 am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  78 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.307 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMagnetophone
  • Gesamtzahl an Themen1.441.453
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.429.301

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen