ein paar Erfahrungen nach Umstieg von SONOS auf HEOS + Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
Flipdajunk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jul 2018, 08:22
Moooin aus dem hohen Norden,
ich hatte seit ca. 8 Jahren in meiner ganzen Wohnung SONOS Komponenten (Play 5, Play 3 und Play 1). Nachdem ich mein Wohnzimmer aufgerüstet habe mit Lautsprechern fürs Heimkino ist es mir gegen den Strich gegangen mit den "kleinen" SONOS Dingern meine Musik zu hören, wenn daneben 10 Lautsprecher stehen. Da ich den Denn AVR 4300H habe ich mir gedacht ich steige einfach auf HEOS um.

gesagt - getan, SONOS verkauft, 3 mal HEOS 1 HS2 gekauft - fertig - dachte ich...

Erst mal zu meinen Erfahrungen:

+ Soundqualität: Ich bin mit den HEOS 1 für Badezimmer, Schlafzimmer und Büro super zufrieden und das Heimkinosystem macht dann mal richtig nette Musik fürs Wohnzimmer...

+ AkkuPack: Ich habe ein Akkupack für den HEOS 1, das ding ist super! ist immer auf einem der HEOS1 und wird somit immer geladen. Der LS kann während der Musikwiedergabe getrennt werden und die Musik läuft Stoßfrei weiter (so kann ich den LS mit auf den Balkon nehmen...) Wenn ich nicht mehr im WLAN bin kann ich den LS über Bluetooth koppeln - auch wenn das nicht immer beim ersten mal klappt...

+ Heos App: Ich finde sie Übersichtlich und eigentlich selbsterklärend.

- Wenn ich Musik auf LS1 laufen habe und den 2. LS in die Gruppe integriere läuft die Musik sofort synchron. Nun Kann LS 1 aber nicht mehr aus der Gruppe entfernt werden. Bei SONOS war das Möglich, damit wurde die Musik dann auf LS 2 weiter wiedergegeben.

- Beim Entkoppeln von LS habe ich oft kleine Aussetzer ind er Musik.

- ist ein LS mit AkkuPack in einer Gruppe und der Akku macht schlapp (LS geht aus) kann ich den LS nicht mehr aus der Gruppe entfernen bis er wieder im Netz hängt. Sobald er wieder Saft hat spielt er direkt wieder die Musik aus der Gruppe weiter.

- keine Apple Musik Unterstützung

- keine Airplay Unterstützung (im Gegensatz zu SONOS) (ausgenommen der AVR)

- Bei SONOS hatte ich im Sperrbildschirm des iPhones immer den Aktuellen Titel und Lautstärke - das hab ich bei der HEOS app nicht. Damit muss ich für jede Änderung immer das iPhone entsperren und in die app

- Tasten auf dem LS: Bei Sonos konnte ich die Wiedergabe anhalten und wieder an machen mit der Play/Pause taste. bei Denen ist das "nur" eine Mute Taste, die Musik läuft also in der app weiter. Auch Titel überspringen mit Doppelklick auf Play geht bei HEOS nicht. man ist also an das Entsperren der iPhones gebunden 😟 (verbessert mich bitte wenns dafür Lösungen gibt)

Kommen wir zu meinen Fragen:

1. Kann man die Tasten auf den HEOS1 irgendwie nutzbar machen?
2. Gibt es günstige Schalter die das "play" und "pause" übernehmen könnten?
3. Gibt es die Möglichkeiten Sich wecken zu lassen mit dem HEOS1?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

Grüße Flip
Flipdajunk
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Jul 2018, 12:32
Keiner eine Antwort auf meine Fragen?
ellccke
Neuling
#3 erstellt: 17. Jul 2018, 22:26
Antworten kann ich dir auch nicht geben.

Habe nur eine Frage, da ich gerade mich zwischen Sonos und Heos entscheiden will.

Habe keinen AVR, deshalb unabhängig von Denon bzw, Heos. Ich würde den Heos Link an Aktivboxen koppeln und dann mein Haus Stück für Stück mit Heos 1 ausrüsten. Würdest du mir mit deinen Erfahrungen Heos empfehlen? Oder doch entweder Sonos?

Danke und jetzt beantwortet bitte Flipdajunk seine Frage
FarmerG
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Jul 2018, 06:54
@Flipdajunk
Ich selbst habe als einzigen Heos-Lautsprecher eine Homecinema im Arbeitszimmer - welche aber ausschließlich meine Frau nutzt.
Ansonsten gibt‘s hier nur Heos-Amps und einen Link (alles unsichtbar und nicht direkt erreichbar verstaut).
Tastenbedienung am Gerät existiert somit bei uns nicht und kann hierzu leider nichts sagen.

Eine andere Weise der (auch automatisierten) „Fremdbedienung“ (inkl Weckmöglichkeiten) ist bei uns durch die Hausautomatisierung (Fibaro) realisiert, da sich Heos über das offene CLI-Protokoll Klick von Denon vollumfänglich über‘s Netzwerk steuern lässt (was bei Sonos seit jüngerer Zeit für „unzertifizierte“ Anwender (teurer Gängelungsvertrag für Gewerbliche) so nicht mal annähernd Gleichwertig umsetzbar ist).

Ach ja:


Bei SONOS hatte ich im Sperrbildschirm des iPhones immer den Aktuellen Titel und Lautstärke - das hab ich bei der HEOS app nicht. Damit muss ich für jede Änderung immer das iPhone entsperren und in die app


Diese Möglichkeit gibt es Bei Sonos seit dem letzten Software-Update generell auch nicht mehr (egal ob Android oder iOS).


[Beitrag von FarmerG am 18. Jul 2018, 07:05 bearbeitet]
Thomaswww
Stammgast
#5 erstellt: 18. Jul 2018, 10:33

FarmerG (Beitrag #4) schrieb:


[...]

Ach ja:


Bei SONOS hatte ich im Sperrbildschirm des iPhones immer den Aktuellen Titel und Lautstärke - das hab ich bei der HEOS app nicht. Damit muss ich für jede Änderung immer das iPhone entsperren und in die app


Diese Möglichkeit gibt es Bei Sonos seit dem letzten Software-Update generell auch nicht mehr (egal ob Android oder iOS).


Die Lockscreen Controls funktionieren nicht mehr, wenn Airplay fähige Geräte im WLAN aktiv sind, die nicht von Sonos sind.
Quelle

Ich habe neben Sonos keine Airplay fähigen Geräte im WLAN und die Lockscreen Bedienung funktioniert weiterhin. (iOS 11.4.1, Sonos Update 9.0)

Die Aussage von FramerG ist schlichtweg falsch.
Spook4711
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Jul 2018, 13:07
Tach,

Zu deinen Fragen ganz kurz:

1. nein
2. nein
3. nein

bis denne
Henning
FarmerG
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Jul 2018, 13:14
@Thomaswww
Deine Aussage ist schlichtweg eingeschnappt kindisch.

Es fehlte nur die Ergänzung zu Airplay-Geräten im Netzwerk.
Bei uns sind im Netzwerk auch AV-Geräte eingebunden, die kein abschaltbares Airplay beinhalten.

Danke für den Hinweis auf Airplay-Geräte - aber Schelte für für den "wütenden Tonfall" Deines Postings.


[Beitrag von FarmerG am 18. Jul 2018, 13:15 bearbeitet]
KingBuzzo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Jul 2018, 22:07
Auf Android ist die Kontrolle im Sperrbildschirm, unabhängig von Airplay-Geräten, noch da. Thomas' Beitrag mag dir nicht gefallen, aber du solltest auch aufpassen, was du postest... Danke.
Flipdajunk
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Jul 2018, 09:52

ellccke (Beitrag #3) schrieb:
Antworten kann ich dir auch nicht geben.

Habe nur eine Frage, da ich gerade mich zwischen Sonos und Heos entscheiden will.

Habe keinen AVR, deshalb unabhängig von Denon bzw, Heos. Ich würde den Heos Link an Aktivboxen koppeln und dann mein Haus Stück für Stück mit Heos 1 ausrüsten. Würdest du mir mit deinen Erfahrungen Heos empfehlen? Oder doch entweder Sonos?

Danke und jetzt beantwortet bitte Flipdajunk seine Frage ;)



Also stand heute würde ich dir empfehlen auf SONOS zu setzen. Irgendwie finde ich das System bedienungsfreundliche rund ausgereifter....
Natürlich kann sich hier noch was bei HEOS tun (SONOS hatte anfänglich auch nur „Mute“ Buttons, die später Mit nem Update zu Play/Pause Buttons umfunktioniert wurden).
Flipdajunk
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Jul 2018, 09:52

Spook4711 (Beitrag #6) schrieb:
Tach,

Zu deinen Fragen ganz kurz:

1. nein
2. nein
3. nein

bis denne
Henning



Kurz und knapp!

Danke, auch wenn sehr schade!
Flipdajunk
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Jul 2018, 09:56

FarmerG (Beitrag #4) schrieb:
@Flipdajunk
Ich selbst habe als einzigen Heos-Lautsprecher eine Homecinema im Arbeitszimmer - welche aber ausschließlich meine Frau nutzt.
Ansonsten gibt‘s hier nur Heos-Amps und einen Link (alles unsichtbar und nicht direkt erreichbar verstaut).
Tastenbedienung am Gerät existiert somit bei uns nicht und kann hierzu leider nichts sagen.

Eine andere Weise der (auch automatisierten) „Fremdbedienung“ (inkl Weckmöglichkeiten) ist bei uns durch die Hausautomatisierung (Fibaro) realisiert, da sich Heos über das offene CLI-Protokoll Klick von Denon vollumfänglich über‘s Netzwerk steuern lässt (was bei Sonos seit jüngerer Zeit für „unzertifizierte“ Anwender (teurer Gängelungsvertrag für Gewerbliche) so nicht mal annähernd Gleichwertig umsetzbar ist).

Ach ja:


Bei SONOS hatte ich im Sperrbildschirm des iPhones immer den Aktuellen Titel und Lautstärke - das hab ich bei der HEOS app nicht. Damit muss ich für jede Änderung immer das iPhone entsperren und in die app


Diese Möglichkeit gibt es Bei Sonos seit dem letzten Software-Update generell auch nicht mehr (egal ob Android oder iOS).


Danke.

Ja die Möglichkeit mir selbst was zu programmieren hab ich auch schon gesehen. Aber ich finde es schon sehr schade dass Siegward nicht in der App realisiert ist. Für einen Hersteller wie DENON sollte es doch möglich sein eine App zu bauen die wenigstens an die Funktionen der Konkurrenz ran kommt. Für mich ist die HEOS App ein starker Rückgang im gegensatz zu SONOS.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonos vs Denon Heos
Ghostina am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  2 Beiträge
Sonos, Heos, Bose usw.
OliWit am 16.01.2017  –  Letzte Antwort am 17.01.2017  –  3 Beiträge
Sonos vs. Denon Heos
djtom2002 am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.07.2016  –  43 Beiträge
Sonos Play1: oder Heos 3
andy1067 am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 22.07.2015  –  9 Beiträge
Sonos vs. Raumfeld (Umstieg)
Commander_Captain am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2016  –  11 Beiträge
Heos / Sonos oder Raumfeld - Für und wider
meatlove am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  17 Beiträge
HEOS Erfahrungsbericht
meiermi am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  3 Beiträge
Sonos - Fragen
chris.grant.ward am 13.06.2017  –  Letzte Antwort am 16.06.2017  –  5 Beiträge
Heos vs. Sonos mit einem Denon Verstärker
coyoteTNT am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 19.07.2017  –  14 Beiträge
HEOS Timer und Weckfunktion
decoder25 am 10.11.2018  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.301 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitglied197999mikimoto
  • Gesamtzahl an Themen1.447.850
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.550.345

Hersteller in diesem Thread Widget schließen