Lohnt sich das?

+A -A
Autor
Beitrag
öcsi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mai 2020, 08:21
Vorab: das ist eine ganz allgemeine Anfrage und da ich viele Details nicht liefern kann, bin ich natürlich auch offen für Meinungen.

Ich habe ein Paar 3-Wege Boxen, keine technischen Informationen dazu, keinen Hersteller. (war angeglich ein Prototyp) Alles was ich weiß: ich habe sie vor fast 40 Jahren für damals DM 400 gekauft. Sicher nichts high-endiges, aber ganz OK. Jetzt habe ich mal wieder etwas aufgedreht und gemerkt, der Bass schummert ganz übel, undifferenziert, gar nicht knackig. Die Sicken sehen in Ordung aus, keine Risse, nichts porös oder lose. Nur etwas verstaubt Öffnen kann ich die Box nicht, sieht aus, als wäre das Holz sehr genau gefügt und dann verleimt. Die drei LS könnte ich wohl rausnehmen, sollte ich sie ersetzen wollen. Gefüllt ist das Ganze mit einer Art gelben Wolle.

Und das ist die Frage: Lohnt sich das überhaupt, da nochmal was dran zu machen? Oder hat die Technologie in den letzten Jahrzehnten solche Fortschritte gemacht, dass die Dinger bestenfalls einen nostalgischen Wert haben?

Danke für euer Feedback!!

Schönen Gruß,
Öcsi
Reference_100_Mk_II
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2020, 08:42
Bilder sagen mehr als tausend Worte.
So auch hier.
Und ja, schraub doch mal die einzelnen Lautsprecherchassis aus der Box raus.
Dann kannst du uns auch davon Fotos schicken und die Teilenummer mitteilen.

Vielleicht ist es ja was hochwertiges.
Vielleicht auch nicht.
Meine Glaskugel kann mir leider auch gerade nicht weiterhelfen...
öcsi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mai 2020, 18:44
Alsdann, hier die Bilder des Wunderwerks. Als Laie würde ich sagen, die weisen eher auf was durchschnittliches hin...

Die Box von vorne

Hochtöner
Hochtöner

Mitteltöner
Mitteltöner

Bass
Bass 1

Also entweder war der Prototyp ganz geheim oder es sind einfach No-Name Teile.

Danke fürs Feedback!

Schönen Gruß,
Öcsi
Mwf
Inventar
#4 erstellt: 07. Mai 2020, 22:09
Hi,
öcsi (Beitrag #3) schrieb:
... Also entweder war der Prototyp ganz geheim oder es sind einfach No-Name Teile. ...

Es fehlt ein Bild der Weiche,
daraus kann man evtl. erkennen ob Einzelanfertigung (Prototyp) oder Massenfertigung.

Hoch- und Mitteltöner sind aus Fernost-Fertigung, der TT sieht eher nach Mitteleuropa aus (Aufkleber, Verbindung Polkern - Polplatte).

Gruss,
Michael
öcsi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Mai 2020, 15:43
So, hier mal eine Draufsicht auf die Weiche. Reicht das für eine Beurteilung? Zerlegen wollte ich das Ding eigentlich nur, wenn es sich - siehe oben - zB lohnt, da neue Komponenten einzubauen. Generell hört sich die Box im Stereobetrieb irgendwie immer besser an, als meine 5.1 Anlage...

Weiche

Danke euch,
Öcsi
Reference_100_Mk_II
Inventar
#6 erstellt: 13. Mai 2020, 15:51
Das ist sogar eine akkurate 3-Wege-Weiche.
Als "Ramsch" würde ich die Boxen nicht ansehen.

Wenn sie dir klanglich gefallen, dann nur zu

Ist nur die Frage offen was du mit "Jetzt habe ich mal wieder etwas aufgedreht und gemerkt, der Bass schummert ganz übel, undifferenziert, gar nicht knackig." meinst...

Klar, solche Boxen sind nicht für Disco gemacht.
Aber ein normales WHZ angemessen bespielen sollten sie schon können.

Du könntest mal die Bassreflexrohre fest mit Socken verstopfen.
Wird es dann besser?
öcsi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Mai 2020, 15:56
Weiche 2

Vll etwas besser
Rabia_sorda
Inventar
#8 erstellt: 13. Mai 2020, 16:04
Zumindest wurden sie auch mal im "Partybetrieb" gefordert, denn der Spulenkörper der grauen Spule ist angeschmolzen. Dies kann (je nach Schaltung der FQW) aber auch ein defekter Kondensator und / oder eine defekte Schwingspule auslösen, wenn daran ein "annähender" Kurzschluß vorhanden ist.
öcsi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Mai 2020, 16:13
Danke für die Antworten so weit!!

Ja, irgendwie finde ich die Dinger schon voll OK. Sonst hätte ich sie ja auch nicht 40 Jahre mit mir rumgeschleppt, mit all den Umzügen etc. Und natürlich hänge ich auch etwas emotional dran. Ist ja noch aus einer Zeit, als das sehr spärliche Einkommen entweder direkt ins Motorrad oder die Stereoanlage investiert wurde... Heute könnte ich mir für einen größeren Betrag einfach neue Boxen kaufen. Aber...

Da ich aber technisch gesehen ein Ahnungsloser bin, wäre ich wohl überfordert, jetzt einzelne Komponenten zu untersuchen und ggf. zu tauschen. Kennt da jemand Läden, die sowas machen? Idealer Weise in Oberbayern? Nach 40 Jahren wäre das ja vielleicht eh sinnvoll.

Schönen Gruß,
Öcsi
13mart
Inventar
#10 erstellt: 13. Mai 2020, 16:13

öcsi (Beitrag #5) schrieb:
So, hier mal eine Draufsicht auf die Weiche.
Generell hört sich die Box im Stereobetrieb irgendwie immer besser an, als meine 5.1 Anlage...


Dann würde ich sie bei möglichst wenig Änderungen doch weiter verwenden:
Bei der Weiche sollte der große, senkrecht stehende Elko durch einen neuen
ersetzt werden, da seine Kapazität im Laufe der Zeit sich verändert haben kann.
Der Wert sollte lesbar sein, wenn man von der Seite drauf sieht. Und ich würde
den goldenen liegenden 10 µF Kondensator durch einen MKP-Typen mit gleicher
Kapazität ersetzen (lassen). Es könnte sein, dass dann der Mitteltonbereich noch
etwas klarer erscheint.

Gruß Mart

p.s. Ich kann nicht erkennen, dass etwas angeschmolzen ist.


[Beitrag von 13mart am 13. Mai 2020, 16:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt sich der Aufwand?
p936 am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  10 Beiträge
Funktionsprüfung 3 Wege Boxen
Kreator2009 am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  5 Beiträge
Sound aber keine Vibration?
Joey6 am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.02.2012  –  6 Beiträge
Magnat 3 wege bass reflex lautsprecher (145100)
g-star_ am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  9 Beiträge
Bang Olufsen Bass zu fest aufgedreht.
andreasbuetler98 am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  5 Beiträge
Aktiv-Box gibt nur noch ganz leise
metsger am 06.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  3 Beiträge
JBL TR 125 nur noch ganz leise
NC_Neo am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  8 Beiträge
B&W dm 603 s 3 Bass.
Kairaulf am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.07.2015  –  25 Beiträge
Klipsch RF-82 plötzlich ganz leise
CarstenD. am 08.11.2017  –  Letzte Antwort am 15.11.2017  –  7 Beiträge
Jamo S 606 3-Wege Bass-Reflex Defekt ?
Mago86 am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitglieddanifreak_
  • Gesamtzahl an Themen1.496.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.456.561

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen