Mediaplayer (event. mit NAS)-Lösungen - Meinungen?

+A -A
Autor
Beitrag
folgsam
Neuling
#1 erstellt: 09. Sep 2011, 15:59
Ich versuche gerade irgendwie eine Lösung für mein Problem zu finden:

Aktuelle Ist-Situation:
- ARM-Server (Sheevaplug, ein USB-Eingang, Ethernet)
- mehrere 3,5"-Festplatten im Desktop

Was ich auf jeden Fall will:
- auf dem TV alle (irgendwo) gespeicherten Videos sehen
- natürlich alle möglichen Formate (mkv, DTS-HD)
- sehr geringer Stromverbrauch der Gesamtlösung
- ein System das 24/7/365 läuft (http-Server etc.)
- hohen Bedienkomfort

Was ich vielleicht will:
- NAS für Filmdatenbank und Backups etc.
- Killerfeatures wie automatisch Informationen zum Film runterladen
- Zukunftssicherheit (v.a. Videostreaming via Internet, 3D ist egal)
- möglichst geringer Anschaffungspreis
- x86-Betriebssystem haben (Linux, Win) (da sehr flexibel einsetzbar)
- Stereostreaming zum AVR für Internetradio

----------------------------------

Lösung 1
- WDTV Live (ggf. mit WDLXTV)
- 2,5"-HDD am ARM-Server zur Zwischenspeicherung aktueller Videos
- die alten 3,5"-HDDs bleiben im Desktop und werden ab und an mit gesehen Videos von der 2,5"er gefüllt
- USB-Soundkarte an ARM-Server (oder per WDTV)

Vorteile:
- rel. geringer Anschaffungspreis (ca. 100€)
- sehr geringer Stromverbrauch (<5W, WDTV nur bei Nutzung an)
Nachteile:
- sehr unflexibel (WDTV hat auch nur begrenzte Leistung und ist auf Community angewiesen)
- keine (wenige) Zusatzfeatures
- kein NAS (bzw. nur mit Bastellösung wie USB-SATA-Adapter -> USB-Hub -> Server, zusätzliches Netzteil nötig)

--------------------------------------

Lösung 2
- Nettop kaufen bzw. ATOM-System bauen
- ein System für alles

Vorteile:
- extrem flexibel (von XBMC bis NAS ist alles möglich)
Nachteile:
- höherer Anschaffungspreis
- hoher Stromverbrauch (dauerhaft >20W)
- event. laut

---------------------------------------

event. Lösungen und Gedanken:
- Multimediafestplatte mit Dateifreigabe - aber welche?
- Xtreamer Ultra -> x86, geringer Stromverbrauch -> sehr teuer
- zusätzlich event. ein Fertig-NAS - dann laufen aber wieder mehrerer Geräte
- sowas wie den HP ProLiant MicroServer -> aber sowas gibts auch nicht mit HDMI

-----------------------------------------

Hab ich eine Lösung übersehen? Wie würdet ihr das Problem lösen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mediaplayer gesucht
olli190175 am 23.01.2021  –  Letzte Antwort am 24.01.2021  –  5 Beiträge
Android TV Boxen / Mediaplayer
_ahab_ am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.09.2011  –  7 Beiträge
Mediaplayer 4k mit DolbyVision und DTS /Atmos
seb22 am 31.01.2021  –  Letzte Antwort am 31.01.2021  –  5 Beiträge
Streaming Box (NAS) Fire TV ?
YDavidY am 03.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  4 Beiträge
Welche Lösungen erfüllen meine Erwartungen?
MySelecta am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  9 Beiträge
Anforderungen mit Mediaplayer oder nur mit HTPC möglich?
Mega84 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  9 Beiträge
Kaufberatung: NAS und HTPC
SoulTemptation am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  11 Beiträge
Medienstreaming mit NAS und KODI
M.Riggs am 30.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  6 Beiträge
nas,moviestation,mediacenter,multimediafestplatte?
rockfortfosgate am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  5 Beiträge
Zappiti NAS S Rip
Torsten.HB am 19.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.10.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.458 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedpm63
  • Gesamtzahl an Themen1.508.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.703.570