Kabelfrage DVI -> HDMI & Ton?

+A -A
Autor
Beitrag
jeti79
Stammgast
#1 erstellt: 15. Sep 2010, 13:21
Guten Morgen zusammen,

ich plane, meinen PC mit meinem Fernseher (Philips Full HD) zu verbinden. Mich würde interessieren, welches Anschlusskabel ich da am besten nehme. Ich habe versucht, mich über Wikipedia in die Materie der DVI-Steckerbelegung einzuarbeiten. Allerdings bin ich mir nicht 100% sicher, ob ich das mit den verschiedenen Steckersorten verstanden habe:

Brauche ich, für den Anschluss vom PC (DVI) AUsgang zum HDMI des Fernsehers eine bestimmte Version, wenn ich die volle HD-Auflösung da rüberschicken will?

Ich habe auch gelesen, dass DVI-Kabel in einer bestimmten Version auch Ton-Daten übertragen können. Kann ich also über die Grafikkarte auch den Ton an den Fernseher Übertragen, oder wie würde man das lösen? Der Ton soll parallel auch Digital (über die Soundkarte) an den AV-Receiver übertragen werden, dass würde ich dann mit einem Klinke->Coax-Kabel bewerkstelligen.
Coax3
Neuling
#2 erstellt: 21. Sep 2010, 08:15
Die ATI HD Grafikkarten habe einen Soundprozessor und übertragen den Sound gleich mit.
Die Nvidia bekommen ein kleines Kabel von einem Soundausgang von der Soundkarte an die Grafikkarte.

Das war die Aussage vom PC-Laden

Habe bei mir eine GT220 drinne von Nvidia und die überträgt auch den Sound über HDMI mit. Also vieleicht hat Nvidia nachgerüstet. Aber da du dennoch digital das Signal übermittel möchtest brauchst du das mit der Graka ja garnicht mehr ^^

Ich habe mir beim Auktionshaus mal ein günstiges 15m langes DVI->HDMI 1.3 Kabel ersteigert ca. 8€ mit vergoldeten Anschlüssen. Qualität war wie mit einem normalen 2m HDMI Kabel was ich zur Zeit dran habe.

Wie groß ist denn dein Fernseher?
jeti79
Stammgast
#3 erstellt: 21. Sep 2010, 08:20
Danke für die Antwort! Ich hab nen 42er LCD. AV-Receiver ist ein 1700er Yamaha.


Aber da du dennoch digital das Signal übermittel möchtest brauchst du das mit der Graka ja garnicht mehr ^^


Schon, aber ich hätte gerne die Möglichkeit, den Verstärker aus zu lassen und trotzdem den Ton am TV zu haben.
Coax3
Neuling
#4 erstellt: 21. Sep 2010, 08:41
Und welche Grafikkarte nutz du denn dann ?

Wie oben schon erwähnt haben die ATi HD Grafikkarten einen eigenen Soundprozessor. Nvidia hing vor kurzem noch hinterher und meine GT220 hat auch einen Soundprozessor.

Für DVI Kabel ist das dann glaube ich 24+1 als Pinbelegung. HDMI ist natürlich dennoch besser
jeti79
Stammgast
#5 erstellt: 21. Sep 2010, 08:47
Im Moment habe ich noch ne 8600er GTS - allerdings wäre ich auch bereit, in eine neue Karte um 100€ zu investieren, da ich nicht denke, dass meine aktuelle Karte sowas unterstüzt- dann könnte man auch direkt eine mit HDMI-Ausgang besorgen...

Ok, 24+1 habe ich auch im Auge. Würde mir die Analoge Übertragung bei 24+5 was bringen??
Coax3
Neuling
#6 erstellt: 21. Sep 2010, 08:54
25+5 ist ja digital und analog also auch zu verwenden.

und bis 100€ kannst dir ja mal diese anschauen

Sapphire HD 5570 low-Profile 77,90€

Weis nicht wie dein Gehäuse zur Zeit aussieht

Eventuell noch einen anderen Lüfter rauf bauen falls der zu laut sein sollte.

Hier noch ein Schnapper

Sapphire Radeon HD 5450 low Profile Passiv gekühlt 38,90€

Kollege hat ein HD4xxxx und für BlueRay etc reicht die aus.
Nur zocken kannste mit solche Karten nicht.

Da würde ich eher zu einer

XFX HD 5750 XXX 1024MB GDDR5 PCIe

Habe nwir hier in der Firma am laufen und die geht schon gut ab ^^ 120,90€


[Beitrag von Coax3 am 21. Sep 2010, 08:58 bearbeitet]
jeti79
Stammgast
#7 erstellt: 21. Sep 2010, 08:58
Ich denke mal, dann setze ich warscheinlich auf ein voll besetztes Kabel und bleibe so Zukunfts- und Vergangenheits-Sicher.

Ja, so mit 100€ habe ich schon gerechnet für ne neue Grafikkarte. Meine Jetzige macht unter Win7 64Bit eigentlich genau, was Sie soll. Wenns dann ein bischen mehr Leistung ist, sage ich sicher nicht nein.

Spiele sind bei mir eher Zweitrangig. Zocke ab und zu mal "Prototype", Civilization 4 und ätere Ego-Shooter - damit kommt die gut klar... Das sollten die aktuellen 100€-Karten ja auch schaffen. Ne leise Karte wäre schon angebracht...
Coax3
Neuling
#8 erstellt: 21. Sep 2010, 09:01
Habe oben editiert schau mal rein

Die letzte ist aber relativ laut aber damit kannste auch aktuelle Spiele zocken

Ein HTPC soll ja normaler weise nicht zum zocken da sein ^^
jeti79
Stammgast
#9 erstellt: 21. Sep 2010, 09:05
Also n bischen Zocken darf die Karte schon können - da wären 120€ schon ok. Wenn die dann noch Leise bis lautlos ist, wäre es schon sehr gut (PC steht im Schlafzimmer, TV im Wohnzimmer)

Ich habe ja im Moment auch eine passiv gekühlte Karte und bin damit schon sehr zufrieden, da der Gehäuselüfter vom Netzteil schon laut genug ist.
Coax3
Neuling
#10 erstellt: 21. Sep 2010, 09:17
Sind die Räume denn getrennt ?
Also wenn du den PC nicht hörst da er eh in einem anderen Raum steht kannst du auch eine etwas lauter Karte einbauen.

Bei uns hier sind die PC´s im Ikea Schreibtisch drinne und man kann sie doch schon deutlich hören.

Ansonsten Wakü ^^

Welches Board hast du denn drinne? PCIe 16x 2.0 muss es schon haben =)

Für 80€ gibt es auch 775sockel Boards mit intel x4500 Grafik onboard die zum HD schauen auch gut mit klar kommen. Dann würde erstmal eine Grafikkarte nicht nötig.
jeti79
Stammgast
#11 erstellt: 21. Sep 2010, 09:19
Puh, welches Board ich habe, weis ich so aus'm Stehgreif garnicht - ist aber ein low-Preis Modell...

Ob ich PCIE 2.0 habe, kann ich so auch nicht sagen...

Naja - der PC steht schon in nem anderen Raum, aber halt im Schlafzimmer - wenn ich dann nachts noch ne Runde zocken will und meine Freundin im Bett ist, könnte das Ärger geben

EDIT: ich glaube, es ist dieses hier:
http://www.foxconnch...aspx?ID=en-us0000313


[Beitrag von jeti79 am 21. Sep 2010, 09:22 bearbeitet]
Coax3
Neuling
#12 erstellt: 21. Sep 2010, 09:26
also die 8600 ist auch schon PCIe kann nicht genau sagen welcher Standard. Hast mit einer aktuellen Grafikkarte halt nur ein paar abstriche notfalls die tun aber auch nicht weh..

Und bei einer schnellen Grafikkarte benötigst du auch ein starkes Netzteil

Sapphire Ultimate HD 5550 Passiv gekühlt 71,75 €

Ist aber vom Takt her nicht die schnellste aber dennoch besser als eine GTS von Nvidia.
jeti79
Stammgast
#13 erstellt: 21. Sep 2010, 09:30
Gut, die Abstriche werde ich kaum merken, da die Karte ansich ja schneller sein sollte, als meine aktuelle, oder?

das klingt schon nicht schlecht - der Preis ist auch ok - ich belese mich da gleich mal.
Wo nimmst Du denn die Preise her?
Coax3
Neuling
#14 erstellt: 21. Sep 2010, 09:36
HOH Home of Hardware

sind relativ günstig. ansonsten inmac. oder geizhals mal schauen
jeti79
Stammgast
#15 erstellt: 24. Sep 2010, 13:54
ich hab mich die Tage mal ein bischen belesen und komme mit den ganzen Tests usw. schon auf die Idee, ne 5770 statt der 5670 zu nehmen - 20€ mehr und scheinbar einiges Mehr an Leistung. Ist nur die Frage, ob man das braucht...

Du meintest ja schon, dass die 5750 schon gut abgeht... In Vergleichstests schneidet die dagegen nicht mehr so gut ab. Da frage ich mich natürlich, in wie weit diese Tests meine Ansprüche representieren...
Seriousal
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Okt 2010, 21:16
du könntest auch den top mit einem optischen kabel rüber bringen (weiß nur nicht ob du nen optischen ausgang hast) wäre wohl das günstigste
jeti79
Stammgast
#17 erstellt: 12. Okt 2010, 06:58
Nein, ein optischer Ausgang ist nicht vorhanden - Coax anscheinend auch nicht...

Ich habe mir mittlerweile ne Grafikkarte mit HDMI-Ausgang gekauft, was bestens funktioniert. Nervig ist nur, dass ich im Windows immer ein Ausgabemedium angeben muss, je nachdem, ob ich nun am TV oder PC sitze ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nur Ton über HDMI?
jpetitpierre am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  8 Beiträge
DVI + HDMI Anzeige Reihenfolge ändern Catalyst
dacrowe am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2013  –  5 Beiträge
Ton über HDMI und optisch
Hrothgaar am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  14 Beiträge
hdmi sound problem lg4010H
rasche am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  2 Beiträge
Laptop als Mediaplayer über HDMI
FunThomas76 am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  3 Beiträge
Windows 10/HDR/2 x HDMI/Problematik
thomass66 am 25.09.2019  –  Letzte Antwort am 05.10.2019  –  86 Beiträge
Windows Problem? verzögerte HDMI-Audio wiedergabe?
tressi am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  3 Beiträge
Bild ist okay aber kein Ton
hexenstrand am 26.01.2018  –  Letzte Antwort am 02.02.2018  –  20 Beiträge
Medien PC --> TV kein Bild über HDMI nach Standy
tomster5 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  2 Beiträge
HDMI-Audio und SPDIF parallel?
Go4Gold am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedradeblaser
  • Gesamtzahl an Themen1.509.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.712.018