TP-Link Access Point Einrichten Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Settel22
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Okt 2013, 18:16
Hi Leute,

ich habe ein Problem. Ich habe mir einen TP-Link TL-WA901ND gekauft.

Wenn ich den an meinen Switch anschliese, dann funkt der das Wlan-Signal aber ich schaffe es nicht das Teil zu konfigurieren, weil ich nicht auf den drauf komme. Ich kann mich nicht über die Weboberfläche drauf verbinden.

Kann mir da wer helfen?
Metal-Max
Inventar
#2 erstellt: 22. Okt 2013, 13:31
Gehe auf die Weboberfläche deines Routers und schaue nach, was der Access-Point für eine IP bekommen hat. Dann kannst du mit dieser IP auf die Oberfläches des Access-Points zugreifen.
Settel22
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Okt 2013, 08:09
Das habe ich ja schon versucht. Bloß klappt das nicht.
Wenn ich auf dem Router bin sehe ich die IP-Adresse aber trotzdem komme ich darüber nicht auf die Weboberfläche.

Ich verstehe nur nicht warum. Muss man da noch irgendwas beachten?
Metal-Max
Inventar
#4 erstellt: 23. Okt 2013, 08:27
Klemme den Access Point mal direkt an deinen Rechner, ohne dass der Rechner am Router hängt und versuche, ihn so zu konfigurieren.
Settel22
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Okt 2013, 09:18
hab ich auch schon versucht, ging ebenfalls nicht.
Hat den irgendjemand einen TP-Link AP?
Settel22
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Okt 2013, 10:17
Um mein Problem nochmal genauer zu beschreiben.

Von meinem Router Speedport 723V geht ein Kabel zu einer Netzwerkdose. Von dieser Netzwerkdose geht ein Kabel zu meinem Switch (Netgear).
Von diesem Switch geht ein Kabel zu meinem Access Point TP-Link TL-WA901ND.

Nun möchte ich diesen Einrichten. Ich komme aber nicht auf die Weboberfläche.

Was muss ich tun oder eingeben damit ich auf die Weboberfläche komme?
elchupacabre
Inventar
#7 erstellt: 23. Okt 2013, 12:51
Kabel vom PC in den TP Link und die Standard IP im Browser eingeben. Dort einrichten und dann die endgültige Verkabelung benutzen. Was willst du allerdings mit der Dose zwischen Router und Access Point? Die ist doch nicht gebrückt, wenn du da 2 Geräte ansteckst, haben die keine Verbindung zueinander, oder versteh ich dich hier falsch?
Settel22
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Okt 2013, 13:42
Habe ich eigentlich auch schon probiert aber werde ich heute Abend noch mal testen.

Es ist so der Router ist im Keller und mein Zimmer ist 3 Stockwerke weiter oben. Deswegen habe ich ein Kabel vom Router bzw. Patchfeld zu einer Netzwerkdose hochgelegt. Und weil ich mehr als 2 Anschlüsse brauche habe ich mir einen Switch gekauft.
Settel22
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Okt 2013, 06:55
Also ich hab es immer noch nicht hinbekommen....

Hat den jemand schon mal so ein Teil von TP-Link eingerichtet? Oder kann mir jemand eine Anleitung posten was ich machen muss? Ich verzwifle noch...
lotron
Stammgast
#10 erstellt: 25. Okt 2013, 20:52
Hallo

Den AP resetten damit er seine Auslieferungs -IP hat. Dem PC eine fixe IP in dem Bereich des Ap geben.(steht auf der Rückseite des AP)
Den AP per Patch- Kabel mit PC verbinden und im Browser die Auslieferungs-IP des AP eingeben.
Ähnliche Anleitung http://www.youtube.com/watch?v=eSrMGZ06vD8

In englisch für einen tp link AP http://www.youtube.com/watch?v=Z83WNIwU6a4/
Ist nicht schwierig, dank You Tube und Google hab ich es auch geschafft. War ein Level One und ein TP link-AP.


[Beitrag von lotron am 25. Okt 2013, 21:43 bearbeitet]
Settel22
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Okt 2013, 09:34
Hi,

okay, ich werde das mal so probieren. Ich hatte bis jetzt noch keine Zeit. Aber Ich hoffe das es damit klappt.
Ich muss nur mal schauen ob der IP-Bereich hinten drauf steht. Ich habe in Erinnernung, dass da nur stand https://tplinkap.net.

Aber Danke für die Links und die kurze Erklärung
lotron
Stammgast
#12 erstellt: 28. Okt 2013, 11:53
Eigentlich sollte 192.168.1.254 draufstehen siehe http://www.routeripa...efault_settings.html undhttp://http://www.ro...dress_192.168.1.254/
Dies ist keine Besonderheit deines TP-Link, laut der o.g Seite haben 205 Router-modelle die gleiche Standart-IP
Die Fritzboxen haben z.b. (Werkseinstellung: 192.168.178.1)


[Beitrag von lotron am 28. Okt 2013, 11:59 bearbeitet]
Settel22
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Okt 2013, 14:04
Ich werde nochmal unter den AP schauen um zu sehen was draufsteht.
Ich habe auch schon gelesen das die Standard IP 192.168.1.254 sein soll.

Dann muss ich das nochmal alles ausprobieren und schauen ob es funktioniert.
Settel22
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Okt 2013, 09:20
So habe mal kurze Zeit zum testen gehabt.

Unter dem AP steht keine IP-Adresse nur https://tplinkap.net.

Ich habe mein PC die feste IP von 192.168.1.10 gegeben, danach den AP angeschlossen und versucht auf ihn zuzugreifen mit 192.168.1.254 oder dem oben genannten Link. Hat beides leider nicht funktioniert.

Ich hab dann wieder auf DHCP umgestellt und ipconfig /all ausgefürht. Da hat er mir dann bei meinem Ethernet Anschluss eine komische IP angezeigt 169.245.213.... irgendwie sowas.

Kann ich die Standard IP von dem AP irgendwie rausbekommen per PC?

Oder was kann ich noch machen?
langsaam1
Inventar
#15 erstellt: 01. Nov 2013, 02:10
warum die 10 und nicht wie im Handbuch die 1 ?
lag kein Handbuch bei? kann kostenfrei bei tp-link heruntergeladen werden, bitte auf Version des Gerätes achten anhand der Abbildung
- waren am PC Netzwerke vorkonfiguriert mit festen IP? diese notieren für später
- LAN Kabel vom PC entfernen und WLAN deaktivieren
- den AP einzeln! per LAN verbinden
- wie in Anleitung beschrieben die dort angegeben feste IP vergeben
- nachsehen unter > start > ausführen > cmd > ipconfig /all
welche IP unter Ethernet Adapter der AP nun hat
- Adresse im Browser eingeben sollte Passwordabfrage kommen
- nach Konfiguration des AP die feste IP wieder herausnehemn und alte Daten eintragen wenn nötig


[Beitrag von langsaam1 am 01. Nov 2013, 02:13 bearbeitet]
Drexl
Inventar
#16 erstellt: 01. Nov 2013, 18:06

Settel22 (Beitrag #14) schrieb:
Kann ich die Standard IP von dem AP irgendwie rausbekommen per PC?

Du kannst Wireshark installieren. Wireshark starten, Netzwerkscan starten.

Dann den TP-Link AP aus- und wieder einschalten. Ein "ordentliches" Netzwerkgerät schickt erst einmal einen ARP-Broadcast, um sicherzustellen, daß die eigene IP nicht anderweitig vergeben ist. An diesem ARP-Broadcast sollte man nun die IP-Adresse des TP-Link sehen.

Windows funkt natürlich ständig dazwischen. Diese Pakete in Wireshark einfach ignorieren.
Settel22
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Nov 2013, 10:01
@lansaam1:
Ich habe die 10 aus keinem Grund genommen. Diese Zahl war reiner Zufall. Ich kann genauso gut die 1 ausprobieren.
Also ein Handbuch kann man das nicht nennen was dabei liegt. Es ist eher ein Zettel der mich kein Stück weiterbringt.
Bei mir sind keine Netzwerke konfiguriert, es läuft alles immer über DHCP.
Wenn ich mit ipconfig /all unter Ethernet Adapter gucke dann finde ich da meine fest vergebene IP und nicht die des AP. Aber ich kann diesbzüglich nochmal nachgucken.

@Drexl:
Das mit Wireshark ist eine sehr gute Idee, die ich hoffentlich heute Abend mal testen kann.

Ich melde mich wieder, wenn ich was getestet habe. Danke
Settel22
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Nov 2013, 19:40
Bin endlich draufgekommen!!!!

Die Standard IP ist nicht die 192.168.1.254 sonder die 192.168.0.254.

Da war die TP-Link Homepage doch nicht so verkehrt mal anzuschauen


Trotzdem vielen Dank an euch alle
lunabonita
Neuling
#19 erstellt: 26. Sep 2016, 16:10
Hi Settel24,

Ich habe mir denselben wifi router besorgt und die http://192.168.0.254 funktioniert gar nicht. Ich kann dieses router überhaupt nicht verbinden. Wie hast du das Problem gelöst?

Im Voraus danke!

Grüße,
lb
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Access Point einrichten
Hico8 am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  4 Beiträge
Access Point einrichten
Kampfkeks12321 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2016  –  11 Beiträge
Wlan-Access-Point
mur am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  4 Beiträge
Empfehlung Access Point gesucht
kallisto81 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  2 Beiträge
Fritzbox als Access Point
Remasuri am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  16 Beiträge
Kaufempfehlung für Access Point
SeackOne am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 16.01.2017  –  9 Beiträge
Access Point mit analogem Telfonanschluss
kallisto81 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  7 Beiträge
"WLAN Modem" Für Access Point?
DOSORDIE am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2017  –  3 Beiträge
Kaufberatung Router oder Access Point.
tictactho am 09.02.2017  –  Letzte Antwort am 16.02.2017  –  22 Beiträge
D-LAN TP-LINK
Br0m1d am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedMacfly-001
  • Gesamtzahl an Themen1.417.965
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.557

Top Hersteller in Netzwerk / Router / NAS / Server Widget schließen