Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unterschied Pro-Ject RPM 1.3/1

+A -A
Autor
Beitrag
Exilzebra
Stammgast
#1 erstellt: 25. Okt 2009, 17:13
Hallo zusammen,
weiß jemand den Unterschied zwischen dem
Pro-Ject RPM 1.3
und dem
Pro-Ject RPM 1
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 25. Okt 2009, 23:13
Hallo!

Der RPM-3.1 ist die in einem wesentlichen Punkt verbesserte Version des RPM-1.0. Der erstere hatte noch kein Antiskating verbaut, der RPM-1.3 hat eines.

Sonst gibt es eigentlich keinen wichtigen technischen Unterschied.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 26. Okt 2009, 10:18 bearbeitet]
Exilzebra
Stammgast
#3 erstellt: 26. Okt 2009, 09:19
Aha super Info

1000 Dank

Antiskating sollte ja schon sein
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 26. Okt 2009, 10:21
Hallo!

Besonders bei Auflagekräften von unter 2 Gramm ist Antiskating bezüglich der Kanalgleichheit und der "Spurtreue" des Tonarmes eigentlich unverzichtbar.

Der Tonarm des RPM-1.3 ist trotz seines wuchtigen Aussehen eher leicht, hier sollten vor allen Systeme mit relativ hoher Nadelnachgiebigkeit zum Einsatz kommen, gerade diese Systeme haben in der Regel auch geringere Auflagedrücke.

MFG Günther
Exilzebra
Stammgast
#5 erstellt: 26. Okt 2009, 19:17
Das Teil wird ja eigentlich immer mit nem
Ortofon 2M Red angeboten.
Sollte doch für den anfang reichen, oder ??
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 27. Okt 2009, 09:26
Hallo!

Ja, das System reicht gut aus, wenn die Nadel irgendwann runter ist solltest du sie allerdings durch die Nadel des 2M-blue ersetzen. Das ist die einfachste Möglichkeit den Plattenspieler aufzuwerten.

MFG Günther
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Okt 2009, 10:32
Ach was, dann kommt ein grösserer Dreher ins Haus
Exilzebra
Stammgast
#8 erstellt: 27. Okt 2009, 15:14
Hab ich!
Ich hab nen Kenwood KD 990
Ich suche halt nen Zweitdreher
Hörbert
Moderator
#9 erstellt: 27. Okt 2009, 15:39
Hallo!

@Exilzebra

Da bist du mit dem kleinen Pro-Ject wirklich gut bedient. Optisch macht er jedenfalls viel her und vom klanglichen und technischen her gesehen ist er zwar ganz sicher nicht das Ende der Fahnenstange aber in der Preisklasse wird das wohl auch niemand erwarten. Jedenfalls läßt er sich mit der Nadel des 2M-blue bei Bedarf noch ein ganzes Stück aufwerten.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject RPM 1.3 zu langsam
Xaromir am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung / Pro-Ject RPM 1.3 Genie / Kabel?
Jan_infected am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.07.2013  –  20 Beiträge
Neuer Dreher: Pro-Ject RPM 1.3
Metal-Max am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  13 Beiträge
Pro-Ject RPM 1.3 Genie Zubehör kaufen
Kropkin am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  2 Beiträge
Pro-Ject; RPM 1.3; Tellerlager schmieren
einstein-2 am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  2 Beiträge
Probleme mit Pro-Ject RPM 1.3 Genie
Nilo_Niente am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  7 Beiträge
Pro Ject 1.3 Frage
meikel33 am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  2 Beiträge
Pro-Ject Debut III oder Pro-Ject RPM 1 Genie
Lukas_D am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  16 Beiträge
welcher Tonarm passt auf Pro-Ject RPM 1.3
roamling am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  23 Beiträge
Pro-Ject RPM 1.3 mit Acrylteller oder nicht?
Panateufel am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 116 )
  • Neuestes Mitgliedpofaberpo
  • Gesamtzahl an Themen1.344.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.786