Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DP-21F (Frage zu Nadel und System)

+A -A
Autor
Beitrag
Toby84
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2009, 10:09
Hallo!

Ich habe zwar über die Suche einen älteren Beitrag ('08) zu diesem Gerät gefunden, dort lagen aber keine Antworten vor und das ganze war sehr ruppig formuliert, daher versuche ich es nochmal auf eigene Faust:

Ich habe obiges Gerät bekommen und würde es sehr gerne als Hauptplattenspieler benutzen (bisher habe ich hier zwei Reloop Plattenspieler mit Concord Systemen im Einsatz, habe allerdings das Gefühl mir damit rein hörtechnisch keinen Gefallen zu tun).

Der Plattenspieler scheint in Ordnung zu sein und klingt offenbar gut, was ich mich doch mangels Manual lediglich frage ist, wie der Regler für "Stylus Force", wahrscheinlich eine Art Anti-Skating eingestellt werden muss.
Ich habe bei sowas tierische Angst mir die Platten durch falsche Antiskating-Einstellungen kaputt zu machen...

Auch wenn Ihr das Gerät vielleicht nicht kennt, was würdet Ihr mir hier empfehlen bzw. wie kann ich ohne Manual herausfinden, was ein optimaler Wert ist?
Bisher stand es auf "2"...

Auch würd mich interessieren, wie lange die Nadel wohl noch macht oder ob die evtl gefährlich ist, denn das Gerät soll ca. 30 Jahre alt sein. Dazu habe ich ein paar Platten bekommen, die teilweise ein wenig verbraucht klingen, ich hoffe das kommt nicht von dem Gerät, der Nadel oder einer falschen Einstellung?!

Besten Gruß und Danke!


[Beitrag von Toby84 am 17. Nov 2009, 10:13 bearbeitet]
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2009, 12:30
Hallo Toby,

am besten ist Dir mit einer Anleitung geholfen. Die Bedienungsanleitung für das praktisch baugleiche Nachfolgermodell DP-23F gibt es hier zum kostenlosen Download: Vinyl Engine

Eine kurze Registrierung ist notwendig, wenn Du darauf keine Lust hast, kann ich dir das Manual auch per Mail zukommen lassen.

Die nowendige Auflagekraft (Stylus Force) hängt vom eingebauten Tonabnehmersystem ab. In der Regel sind Hersteller und Modellbezeichnung auf dem System angegeben. Die notwendige Auflagekraft eines Systems ist vom Hersteller vorgegeben und lässt sich meist mittels kurzer Recherche im Web herausfinden. Die Einstellprozedur ist in der Anleitung des Plattenspielers beschrieben und sollte genau befolgt werden.

Viel Glück, Brent


[Beitrag von directdrive am 17. Nov 2009, 12:31 bearbeitet]
Toby84
Neuling
#3 erstellt: 17. Nov 2009, 14:45
hallo brent!

danke für den link! leider will die anmeldung nicht klappen (bekomme keine bestätigungsmail), wenn du mir das manual tatsächlich mailen könntest wäre das famos: anxiouscolour [at] web.de

mal schauen, ob da dann eine angabe drin steht. bestimmt...

besten gruß,
tobias
#Denon#
Neuling
#4 erstellt: 30. Apr 2010, 13:57
Hallo Toby

Kannst Du mir die Bedienungsanleitung mailen, ich habe
das selbe Problem weiss auch nicht welche Werte ich
einstellen soll. Mein Mailadresse erich.b@live.de

Vielen Dank
im voraus
Erich
nice2hear
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2010, 14:20
hallo Erich,

lt. BA wird mit "Stylus Force" die Auflagekraft eingestellt, die wiederum vom TA abhängig ist.

Habe die BA im Original vorliegen, aber nicht als PDF o.ä.,
darum nicht zu mailen.

Gruß Peter
germi1982
Moderator
#6 erstellt: 15. Mai 2010, 19:40
Ja, damit wird die Auflagekraft eingestellt.

Zum Balancieren die Auflagekraft auf null stellen, Antiskating ebenso. Ich weiß nicht wie das bei dem Modell ist, aber beim größeren 37F ist das miteinander gekoppelt. Grobeinstellung durch verschieben des Gewichtes auf der Achse. Feineinstellung durch drehen des Gewichtes.

Die Auflagekraft hängt vom montierten System ab, und da keiner weiß was da für eines dran ist, außer dir kann da auch keiner helfen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Denon DP-21F
chrisradio am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  2 Beiträge
Neues System für Denon DP-21F
Askaloth am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  13 Beiträge
Frage zu Denon DP-21F
chrisradio am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  3 Beiträge
Denon DP-21F Rumpeln
Zatzen am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  7 Beiträge
Denon DP-21F und DL-160 ?
Zatzen am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  4 Beiträge
Denon DP-23F / DP-21F
waldy am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  2 Beiträge
Denon DP-21F: Woher neue Nadel
Daniiel am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  10 Beiträge
Auflagekraft Denon DP-21F einstellen
highfreek am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  3 Beiträge
Headshell + System Hilfe Denon DP-37F
MalteLu am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  11 Beiträge
Denon DP-300F Frage
OJ71 am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedlarslunde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.518
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.131