Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Nadel für Shure M97 xE

+A -A
Autor
Beitrag
christidal
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Dez 2009, 12:59
Die Nadel meines dreieinhalb Jahre alten M97xe ist laut Fachhändler schon ziemlich abgenutzt.
Jetzt interessiert mich, ob auch andere Shure Nadeln auf das M97-System passen, z.B. die V15, wo die Nadel gleichviel kostet wie die N97 und wohl noch etwas besser ist?

Oder hat jemand nen besseren Vorschlag?
dieterh
Stammgast
#2 erstellt: 10. Dez 2009, 15:22

christidal schrieb:
Die Nadel meines dreieinhalb Jahre alten M97xe ist laut Fachhändler schon ziemlich abgenutzt.


Was hast Du denn damit gemacht?
Oder was ist das für ein Händler?

Die Original Shure-Nadeln halten eigentlich ziemlich lange, jedenfalls die alten.



christidal schrieb:
ob auch andere Shure Nadeln auf das M97-System passen, z.B. die V15, wo die Nadel gleichviel kostet wie die N97 und wohl noch etwas besser ist?


Wie kommst Du denn auf das V15, dafür gibt es schon lange keine Originalnadeln mehr und passen würde die auch nicht.
Es gibt für das M97 nur die eine Nadel von Shure und die würde ich auch wieder nehmen.

Grüße,
dieter
Papa_San
Stammgast
#3 erstellt: 10. Dez 2009, 15:54
Moin

nach dreieinhalb Jahren oder ca. 1000 Betriebsstunden würde ich die Nadel auch wechseln.

Ein besserer Vorschlag wäre die hier: http://www.williamth...0-13-56_p6277_x2.htm

Die passt auf dein System.

Gruß Siggi
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 10. Dez 2009, 20:44
Der Zustand der Nadel ist niemals abhängig vom ALTER des Tonabnehmers.

Der Preis bei der verlinkten , HYPER-elliptischen Nadel ist wie so oft

Elliptische Nadel kaufen oder besser ein anderes System.

MfG,
Erik
Papa_San
Stammgast
#5 erstellt: 10. Dez 2009, 21:54
Moin

da zitiere mich doch gleich mal selber:


Papa_San schrieb:
..oder ca. 1000 Betriebsstunden würde ich die Nadel auch wechseln.


Und was spricht gegen die hypereliptische Nadel? Das Shure M97xe ist schon mit der einfachen Nadel ein tolles System. Durch die HE-Nadel bekommt es noch mehr Auflösung. Kann ja nie schaden.

Gruß Siggi
christidal
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Dez 2009, 12:43
ja ist doch recht viel gelaufen das System, dazu noch auf Platten in teilweise abenteuerlichem Zustand. Dann wird's aber wohl doch eher ein ganz neues System, vor allem zumal ich bei der Höhenwiedergabe des M97 xE doch immer noch ein bisschen unzufrieden war. Danke für die Antworten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer SUMIKO PEARL vs SHURE m97 XE
MajNick am 17.05.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2015  –  9 Beiträge
Kaufberatung Nagaoka MP-11 oder Shure M97 xE
Akkusta am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  5 Beiträge
Shure M97 xE - linker Kanal klingt dumpf
boozeman1001 am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  10 Beiträge
Nadel für Shure V15 IV
Amati am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  2 Beiträge
Anfängerfrage: neue Nadel für Shure V15 Typ III oder ?
hendsch am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  4 Beiträge
Neue Nadel für Dual 601 mit Shure M75 D
snoisiV am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  9 Beiträge
Neue nadel für Shure V15 III oder neues System
Tornado am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  7 Beiträge
Neue Nadel für Shure M95ED oder was neues?
pba am 18.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  6 Beiträge
shure
mikhita am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  9 Beiträge
Shure M97 vs. Ortofon 2M red für Technics SL 1510
intercept am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedMettzofortemusik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.266