Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stahlseile an den Blattfedern des Thorens 320

+A -A
Autor
Beitrag
carota
Neuling
#1 erstellt: 04. Mrz 2004, 01:22
Hallo,

ich habe wieder mal ein Problem. Aus mir unerklärlichen Gründen ist ein Stahlseil einer Blattfeder lose. Von oben und von der Seite (habe eine Schraube der Wanne gelöst, dass ich durch einen Schlitz die Blattfeder [ich hoffe sie ist es] sehe) kann ich irgendwie nicht nachvollziehen, wie das Seil wieder angebracht werden soll. Ich trau mich nicht richtig das Ding auseinander zu legen, weil ich nicht weiß wie, ohne etwas zu beschädigen. Ich habe keine Anleitung und weiß nicht, worauf ich achten muss. Ich bin schon den ganzen Abend verzweifelt am Suchen, aber ich kann nichts zu diesem Problem finden. Dort ist ein ziemlich großes (originales) Loch in dem Teil (ich hoffe dies ist die Blattfeder), was an dem Brett mit dem Tonarm befestigt ist. Aber wie passen das große Loch und das Stahlseil zusammen???

Helft mir bitte! Wie muss ich nun vorgehen?
Danke!

carota
max11
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Mrz 2004, 21:24
Hallo,
leider habe ich dem TD 320 keine Erfahrung.Ich bin mir aber sicher,hier findest Du die Lösung.
http://www.thorens-info.de/html/federung.html#b

Gruß
max11
kui64
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Mrz 2004, 15:39
Hi,
also die Blattfedern haben eine Bohrung, in die ein Zwischenstück (Plastik) mit einem Längsschnitt gesteckt wird. Durch diesen Längsschnitt wird das Stahlseil gesteckt. (Klingt komplizierter als es ist).
Auf jeden Fall ist eine Reparatur nur möglich, wenn die Bodenwanne entfernt ist. Wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat, sollte die Reparatur kein Problem sein.
Die Teller sowie das Gegengewicht müssen abgenommen werden, Tonarm fixiert, dann komplett umdrehen und auf die Haube legen. Unterlage nicht vergessen, damit die Haube nicht zerkratzt! Nun die Bodenwanne lösen und, wie sonst die Haube, anheben. Nun kommt man bereits an alles heran. Nach dem Umdrehen nicht vergessen dem Lager neues Öl zu spendieren!
Gruss Kai-Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endabschaltung des Thorens TD-320 temporär deaktivieren
RUDO.ch am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  6 Beiträge
Thorens TD 320 Ersatzteile, Netzteil, System
herrydc am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  13 Beiträge
Thorens TD 320
pantagruel78 am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  5 Beiträge
Thorens 320 Endabschaltung
Axel77 am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  17 Beiträge
thorens td 320 defekt
Pimo59 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  4 Beiträge
thorens 320 II längeres phonokabel einbauen?
qasd am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  11 Beiträge
TP 90 Tonarm an Thorens TD 320 Mk. II einstellen
blackO)))witch am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  6 Beiträge
Thorens 320 - ein Kanal lauter
novocaine am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  7 Beiträge
Thorens TD 318 vs. 320
freverend am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  10 Beiträge
Thorens TD 320 zu leise
MrNovember am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliedmusic16BB
  • Gesamtzahl an Themen1.345.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.406