Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler an HK Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
El_Diablo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mai 2003, 15:08
Hallo!
Ich wollte meinen Mixer bzw. meine Plattenspieler an meinen Harman / Kardon Receiver anschließen. Wie mach ich das? Er besitzt ja standardmäßig keinen Phono-Eingang...
Gibt es da eine Art Adapter oder so?
burki
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Mai 2003, 15:28
Hi,

klar, da gibt es eine nicht gerade kleine Auswahl an PhonPres (vom Eigenbau --> schau mal bei den c't-Projekten, das Teil soll angeblich wirklich nicht schlecht sein ueber Teile von Conrad bis hin zu wirklich teueren Geraeten).
IMHO hat ein externer PhonPre gegenueber den eingebauten Alibiplatinen vieler aktueller Verstaerker (frueher war das durchaus anders, so dass auch ein gebrauchter Amp evtl. "missbraucht" werden koennte) zumeist eh die Nase vorne ...

Eine gute Anlaufstelle ist uebrigens auch fuer solche Dinge www.phonophono.de .

Gruss
Burkhardt
El_Diablo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Mai 2003, 15:34
Kann ich nicht den Plattenspieler an irgendeinen anderen Line-Eingang klemmen oder funzt das nicht?
Was gibt es sonst noch so für Möglichkeiten?
burki
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Mai 2003, 15:47
Hi,

vielleicht solltest Du mal die Seite von Holger besuchen, wo die Grundlagen rund ums Vinyl erlaeutert werden (ein ernstgemeinter Tipp --> www.phonoinfo.de ).
Bei den heute ueblichen MM- bzw. MC-TAs brauchst Du eine entsprechende RIAA-Vorverzerrung und je nach System eine Vorverstaerkung.
Genau dies leisten die PhonPres (z.T. auch umstellbar fuer MM und MC nutzbar), welche zwischen dem Plattendreher und einem normalen Eingang (z.B. AUX o.ae.) der Vorstufe eingeschleift wird.

Gruss
Burkhardt


[Beitrag von burki am 02. Mai 2003, 16:15 bearbeitet]
EWU
Inventar
#5 erstellt: 02. Mai 2003, 18:25
wenn ein Plattenspieler an einem Hochpegeleingang ( das sind alle Verstärker Eingänge wie aux, CD, Tuner etc.)betrieben werden soll,dann muß unbedingt ein Phono-(Vor-)Verstärker vorgeschaltet werden, damit der Verstärker diese Signale ordentlich verarbeiten kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler an AV Receiver
ferdan27 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  6 Beiträge
Plattenspieler an Receiver anschließen
Thomas_Hank am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  4 Beiträge
Plattenspieler an AV Receiver
jogyjogy am 08.03.2017  –  Letzte Antwort am 16.03.2017  –  21 Beiträge
Plattenspieler
Mahsl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  6 Beiträge
Stereoanlage + Plattenspieler an Receiver anschließen
steinchenfresser am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  2 Beiträge
(Älterer) Plattenspieler an Receiver: Wie?
ligulem am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  18 Beiträge
Plattenspieler an A/V Receiver
datsoli am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  4 Beiträge
Anschluss Plattenspieler an Surround-Receiver?
tsz63 am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  7 Beiträge
Phonovorstufe des HK 3270
Asus7 am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  7 Beiträge
Plattenspieler wo am Receiver?
Peter_H am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 12.08.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedosik3617
  • Gesamtzahl an Themen1.361.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.513