Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phonovorstufe des HK 3270

+A -A
Autor
Beitrag
Asus7
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mrz 2008, 11:10
Hallo

Ich habe einen HK 3270.

Wie ist der Phonoeingang zu bewerten?

Habe mir gerade einen Pro-Ject One mit AT 95 E ersteigert und baue gerade noch einen TD 165 Spezial auf.

Vorher hatte ich einen Dual 1219 an dem Receiver - mit DM 101 und auf der Nadel steht Shure Hi-Track (?).

Ich frage mich halt, ob der relativ neue Receiver nicht doch mehr auf digitale Klangquellen abgestimmt ist und ob eine externe Vorstufe sinnvoll wäre.

Viele Grüße

Stephan
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2008, 17:43
Hallo Asus7 ... und Willkommen im Forum !

Leider gibt es darüber wohl wenig Erfahrungen hier.

Ich habe das gefunden :

http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-7331.html

Meiner Erfahrung nach sind die Phono-Stufen von HK recht gut und vernünftig.

Ob Du durch einen anderen Phono-Pre eine klangliche Aufwertung erreichst, hängt auch von der gesamten Kette ab.

Ich sage einfach mal : unter 100,-- € lohnt sich kein anderer Phono-Pre

Gruß ... und vielleicht findet sich noch ein wirklich Wissender
Asus7
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2008, 18:10
Hallo

Danke für die nette Begrüßung.

Ja, scheint nicht so viele Infos zu geben.

Den Link habe ich gecheckt, falls das Phonomodul in meinem HK sein sollte, klänge das ja recht positiv (in welchem Sinne auch immer ).

Habe auch gerade mit einem Händler gesprochen, der viele Gebrauchte hat. Der meinte auch, der Eingang wäre wohl recht gut gewesen. Ein Freund meinte bei einem Vergleich mit einem älteren Sony-Amp hätte der Harman nicht so gut abgeschnitten (kühler).

Nee klar, LoCost ist da sicher nicht angesagt. Dachte vielleicht an was von Pro-Ject oder so um die 150 Euro.

Viele Grüße
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2008, 18:49
Was ich auch zugeben muß ( obwohl ich verschiedenste Dreher, Verstärker und auch einen NAD PP2 habe ) :

Einen direkten Klangvergleich ( also direktes Umschalten ) habe ich noch nicht gemacht.

Und ob man nach 5 Minuten wirklich noch die Klangunterschiede sicher beurteilen kann ....

Gruß
Asus7
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Mrz 2008, 19:09
Ja, vieles ist ja doch sehr subjektiv. Hatte ich auch mal mit nem CD-Player. Habe den 720er von Harman und habe letzt nen gebrauchten Sony CDP-415 dazu bekommen. Ich hätte schwören können, das letzterer deutlich druckvoller klingt. Im direkten Vergleich, war der Unterschied kaum hörbar und ich denke sogar, das der HK leicht die Nase vorne hat.

Den PP1 habe ich in Ebay gesehen, da war ich z.B. am überlegen. Was ist von diesem Deiner Meinung nach zu halten?

Viele Grüße
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2008, 22:17
Wie ich schon schrieb : ich habe den PP2 ( wie PP1 , aber mit Umschalter für MC-Systeme )

Ehrlich gesagt : nach ein paar Minuten Umstöpselzeit kein Unterschied zum HK PM 645 / 655 Vxi oder anderen "Standard-Verstärkern"

Gruß
Asus7
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Mrz 2008, 00:36
Na denn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche Phonovorstufe zum Dual CS 704 mit Shure 15V III?
HolgerH am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  37 Beiträge
Phonovorstufe fehlt der Tieftonbereich
Tunfisch am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  10 Beiträge
Phonovorstufe Eingangsimpedanz senken
Feebe am 13.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  19 Beiträge
Phonovorstufe
Murks am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  9 Beiträge
Phonovorstufe
Norbert1970 am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  11 Beiträge
Suche guten Plattespieler unter 300 ? und Phonovorstufe
arschloch123 am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  12 Beiträge
thorens phonovorstufe
fhhien am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  4 Beiträge
Suche Phonovorstufe
achim96 am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  34 Beiträge
Welche gute Phonovorstufe für Dynavector - SME - Micro Seiki - Accuphase - JBL Kette
froschforscher am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  5 Beiträge
Phonovorstufe für Technics SL-Q200 mit EPC P540 an Denon D-F107 mit KEF Q300
allaboutmusic am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedChillerxx
  • Gesamtzahl an Themen1.346.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.791