Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ändern des Klangcharakter sinnvoll oder nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
-mishRa-
Neuling
#1 erstellt: 24. Mai 2010, 18:21
Hallo, wahrscheinlich wird die Frage des öfteren gestellt, jedoch habe ich kein passendes Thema gefunden.
Aus Liebe zum Vinyl nenne ich einen Dual 621 mein Eigen, welchem ich vor Kurzem eine neue Nadel gegönnt habe. Auch ist gerade eine Waschmaschine im Zulauf und daher freue ich mich schon sehr auf den bevorstehenden Großwaschtag.

Nun aber die Frage, die mir eigentlich unter den Nägeln brennt.
Den Plattenspieler betreibe ich mit einer Technics-Anlage, bei der es möglich ist, den Klangcharakter zu verstellen. Sprich Raumakustiken wie Disco, Live, Hall und weiterhin Entzerrungskurven wie Heavy, Clear, Soft. Ist es sinnvoll diese zu nutzen oder sollte ich - zugunsten der Authentizität - die Anlage mit Flat und damit linearen Frequenzgang betreiben?
Radiologe
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2010, 19:22
Hallo!
Du solltest so hören wie es dir gefällt!
Wenn dabei irgendwelche Entzerrkurven benutzt werden ist das durchaus legetim.
Dir muss es vom Sound gefallen,nicht anderen,und von daher gibt es da schonmal überhaupt keine Vorschriften.

Es gibt höchstens Trend´s wie "ich höre ohne Klangregler",aber Trends gibt es nunmal auch deswegen,um sie nicht mit zu machen.

Gruß Markus
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 25. Mai 2010, 05:50
Hallo!

Wenn man einmal bedenkt das der Wechsel eines Abtastsystems ohnehin den Klangcharakter eines Plattenspielers völlig auf den Kopf stellen kann und du ohnehin schon eine Aufnahme hörst bei deren Abmischung mehr am Klang gedreht wurde als es dir mit Hausmitteln überhaupt möglich wäre finde ich die Disskussion darüber ob man Klangregler, Equalizer oder DSP´s verwendet eigentlich nicht sonderlich sinnvoll.

Wie Radiologe schon schrieb, erlaubt ist was gefällt.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 25. Mai 2010, 05:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
phono-vorverstärker sinnvoll?
suelles am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  2 Beiträge
Bitte um Beratung. Aufrüsten sinnvoll oder eher nicht?
kamikaze7777 am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.04.2016  –  17 Beiträge
Neuen Plattenspieler anschaffen, wechsel sinnvoll?
afireinside1988 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  74 Beiträge
Kapazität beim Phono-Eingang ändern
sandmann319 am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  29 Beiträge
Technics 1210 für den Heimbetrieb sinnvoll?
Vinylfan68 am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  17 Beiträge
Externer Phono-Pre sinnvoll?
alfred1410 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  31 Beiträge
Dual 704 - Vollverstärker sinnvoll?
AlfredMummenschanz am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  14 Beiträge
Rega P3 Upgrade von RB300 auf RB700 sinnvoll?
knauti am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  137 Beiträge
Besseres System sinnvoll?
Andi71 am 26.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.07.2008  –  4 Beiträge
NOS Plattennadel sinnvoll?
J.Bond am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.649