Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-QD33 oder Dual 621 ?

+A -A
Autor
Beitrag
experience63
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2010, 15:19
Besitze mittlerweile einen Technics SL QD33 und einen Dual 621.

Nun stellt sich mir die Frage, welcher besser ist und welchen ich behalten soll? Da der Technics noch keine neuen Tonabnehmer hat, kann ich die Tonqualität nicht selber beurteilen.

Bevor ich dem Technics jetzt einen neuen Tonabnehmer spendiere und ich dann doch den Dual behalte, wollte ich ich lieber die Profis hier fragen
killnoizer
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2010, 17:28
Der Technics hat doch schon den geraden Tonarm und T4P Systembefestigung ??

Du solltest auch ganz genau klären welche Systeme an den Dual passen , für den Technics ist einiges lieferbar und praktisch ohne genaue Kenntnisse der Materie montierbar , wenn du nicht viel basteln willst ist das eine empfehlung , allerdings sind die Dreher dieser Baureihe ( Ausnahme QX300 ) doch relativ leichte "Plastikbomber" , können allerdings auch ganz gut klingen .

Der Dual hat ein tolles Tonarmlager , aber es ist auch ein ganz anderes Gerät als der Technics , insbesondere das Handling und die Bedienung sind mM. nach der totale Gegensatz zum Technics .

Als Klassiker den Dual , als Gebrauchskiste den Technics
gdy_vintagefan
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2010, 16:37
Der Dual 621 hat noch eine Aufnahme für gängige Halbzoll-Systeme, er stammt aus der letzten Baureihe vor der ULM-Ära (ultra low mass, spezielles Tonabnehmerformat). Schon aus diesem Grunde bekäme der Dual von mir persönlich den ersten Pluspunkt.

Der Technics hat tatsächlich T4P.

Von Technics hatte ich mal kurz den SL-QD22 (das ist die halbautomatische Variante) - und ich hatte und habe verschiedenste Duals bis Baujahr 1981. Die Haptik des Technics ist im Vergleich zu den Duals recht bescheiden (wie der Vorredner schon sagt, Plastikbomber), während der Technics mich klanglich schon überzeugen konnte (das tun die Duals aber auch). Der Technics dürfte mehr als zehn Jahre jünger sein als der Dual. Ich persönlich ziehe mittlerweile die älteren Geräte vor, zum einen weil sie meist noch wertiger verarbeitet sind, zum anderen weil ich Klassiker-Fan bin.

Ich persönlich würde also ganz stark zum Dual tendieren...

Gruß
Michael
lini
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2010, 16:52
e63: Den Dual kann man aufgrund des besseren Arms und der solideren (wenn auch nicht unbedingt weniger fehleranfälligen) Bauart sicherlich eine halbe Klasse höher ansiedeln (auf meiner Skala wären das dann "obere Einsteiger-/untere Hifi-Mittelklasse" für den Technics und "Hifi-Mittelklasse" für den Dual) - aber das heißt nicht, dass ein SL-QD33 mit entsprechend guter Tonabnehmer-Bestückung nicht noch einigermaßen erfolgreich gegen einen CS621 anstinken könnte. Und dann kommt's freilich auch noch stark auf den Erhaltungszustand der jeweiligen Exemplare an - respektive auf den jeweiligen Reparaturbedarf und -aufwand.

Allerdings schadet ein ordentlicher Zweitspieler nie, und dafür bietet sich der flache Technics durchaus an - und sei's nur als nicht viel schlechteres Ersatzgerät, wenn den 621er mal eine der typischen Dual-Krankheiten (Knallfrosch...) für 'ne Weile außer Gefecht setzt... Insofern schließ ich mich killnoizer durchaus an: Beide behalten!

Grüße aus München!

Manfred / lini
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL QD33 Fragen
Bügelbrett am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  18 Beiträge
Technics SLDD33 oder SL-QD33
sascha26 am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  2 Beiträge
Dual 601 vs. Technics SL-QD33
Jonnyblacklabel am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  29 Beiträge
Technics SL-DD33 oder SL-QD33?
Curd am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  7 Beiträge
Technics SL-QD33 oder SL-3310
sascha26 am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  11 Beiträge
Cueing-Funktion Technics SL-QD33
HiFi-Raritäten-Fan am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  3 Beiträge
Probleme mit Technics SL-QD33
Keeba83 am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  12 Beiträge
Tonarmbeweglichkeit beim Technics SL-QD33
Marzipani am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  17 Beiträge
SL-QD33/P30 aufrüsten?
macrooky am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  9 Beiträge
Technics SL-QD33 - Vorverstärker und Anschlußfragen
T.Magnum am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.941
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.366