Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Marv21
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jul 2010, 17:01
Hallo, suche einen guten Plattenspieler.

Ich denke so an einen preisbereich bis max 600 euro.

Sagt mir jedoch wenn ich mit wenig Finazialen mehraufwand , viel mehr leistung/qualität bekomme.

So ein Schnickschnack wie USB brauch ich nicht.
Jedoch eine schöne Optik ist natürlich immer gerne gesehn ( Tonabnehmer beleuchtet oder so )

Danke
Highente
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2010, 18:48
Hallo,

Ein gutes Preis Leistungsverhältnis bieten die Pro Ject Plattenspieler. Vertreibe in Österreich und gehaubt werden die Teile in Tschechien

http://www.pro-ject-shop.de/rpm5.php

Highente
MikeDo
Inventar
#3 erstellt: 30. Jul 2010, 09:39
Hallo Mary21.

ich denke, dass bis 600 Euro der Technics SL-1210 MK II die erste Wahl ist.

Bei dem Gerät handelt es sich nicht - wie irrtümlich immer angenommen wird/wurde - um einen originären DJ Dreher.

Er wurde zu einem DJ Dreher, weil er robust und sehr zuverlässig ist. Dadurch setzte sich dieser Dreher weitestgehend in der Szene durch.
Er wird in allen Belangen hoch gelobt, auch in der Hififorum, respektive Analogforumfraktion.

Bei dem Angebot oben bleibt Dir noch Kohle für den TA (Tonabnehmer).


Marv21
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jul 2010, 10:54
und was fürn tonabnehmer nehm ich da ? ;D
MikeDo
Inventar
#5 erstellt: 30. Jul 2010, 11:21
Verfolge diesen Thread und klink' Dich ein.

So muss man nicht einen Parallelthread für das gleiche Thema aufmachen.


Marv21
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Jul 2010, 11:48
HAHAH ^^
da bin ich ja mind. bei 800 Euro...

Habt ihr nicht was preiswerteres, was nicht ganz so schlecht ist.
Highente
Inventar
#7 erstellt: 30. Jul 2010, 13:16
Rega Plattenspieler sind im günstigen Bereich auch sehr gut.

http://www.hifi-phon...--7144.html?refID=gb

Kannst dir aber auch mal die anderen Modelle auf der Seite anschauen. Da sind ne ganze Menge Plattenspieler in deinem Preisrahmen dabei.

Highente
germi1982
Moderator
#8 erstellt: 30. Jul 2010, 18:38
Ich würde ein gebrauchtes Laufwerk aus der Hochzeit der Schallplatte nehmen und die Masse des Budgets in einen ordentlichen Tonabnehmer investieren...

Wieso? Plattenspieler waren damals Massenprodukte, dementsprechend waren die damals günstiger. Heute sind das ja schon fast Einzelanfertigungen für Exzentriker...zudem bieten die meisten modernen Geräte keinerlei Komfort, nicht mal eine Endabschaltung findet man da...wenn die Platte zuende ist dreht die Nadeln ihre Runden in der Auslaufrille bis einer das Gerät abschaltet...
MikeDo
Inventar
#9 erstellt: 30. Jul 2010, 20:56

Marv21 schrieb:
HAHAH ^^
da bin ich ja mind. bei 800 Euro...



Stimmt, wenn der TA mindestens 270 Euro kosten soll.
germi1982
Moderator
#10 erstellt: 30. Jul 2010, 21:06
Der 1210 hat unter den Neugeräten das beste Preis-/Leistungsverhältnis!

Das Gerät ist als Hifi-Plattenspieler entwickelt worden, hat sich aber aufgrund des Motors mit starkem Drehmoment und seiner Robustheit auch bei DJs usw. durchgesetzt.

Das ist übrigens das am längsten gebaute Gerät aus der Klasse Consumer Electronic. Der wird schon seit über 30 Jahren ohne großartige Änderung durchweg gebaut...


[Beitrag von germi1982 am 30. Jul 2010, 21:08 bearbeitet]
Marv21
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 31. Jul 2010, 11:36
MK2 oder MK5 ?
MikeDo
Inventar
#12 erstellt: 31. Jul 2010, 11:39
MK2
Marv21
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Jul 2010, 12:00
wo liegt der unterschied? weil der MK5 ist ja der neurer oder?
MikeDo
Inventar
#14 erstellt: 31. Jul 2010, 12:18

Marv21 schrieb:
wo liegt der unterschied? weil der MK5 ist ja der neurer oder? :D


So, bevor weiter rumlaviert wird, hier die Technics Dreher mit den entsprechenden Spezif.

1210 MK2 vs. MK5

Sorry, aber warum habe ich das Gefühl, dass kein ernsthaftes Interesse besteht?
Im Übrigen kann man dank Google schnell alles rausfinden.
Oder einfach mal die Suchfunktion bemühen.

I.d.S.


[Beitrag von MikeDo am 31. Jul 2010, 12:19 bearbeitet]
Marv21
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 31. Jul 2010, 12:32
sry, wenn ich leute frag die erfahrung habe, gehts meistens schneller und genauer . Deswegen frag ich lieber statt zu googlen...
Marv21
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 31. Jul 2010, 14:14
Gut dann wird es jetzt der 1210 mit Ortofon 2M Bronze MM-Tonabnehmer.
Hoffe das ist gut so, zwar über die 600 aber naja ...
MikeDo
Inventar
#17 erstellt: 31. Jul 2010, 16:58

Marv21 schrieb:
Gut dann wird es jetzt der 1210 mit Ortofon 2M Bronze MM-Tonabnehmer.
Hoffe das ist gut so, zwar über die 600 aber naja ...



Damit hättest Du eine richtig gute Kombi.
-Vintage-Fan-
Inventar
#18 erstellt: 03. Aug 2010, 16:21
Da ich ziemliche (Tritt)-Schall-Probleme und schon alles mögliche ausprobiert habe,bin ich auf folgendes Teil gestossen :
http://cgi.ebay.de/G...&hash=item5889078c38

Kann mir jemand was dazu sagen und ist der Preis gerechtfertigt ?

Danke
MikeDo
Inventar
#19 erstellt: 03. Aug 2010, 17:57
Hallo Manni.

Die Frage kam auch mal vor Jahren im AAA auf.

Hier kannst Du einiges nachlesen.
Na, die Tatsache, dass der Anbieter die Option "Preis vorschlagen" implementiert hat, rechtfertift die Annahme, dass man ihn sicherlich für unter 300 Euro schießen kann.


Marv21
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Aug 2010, 19:19
Hallo ich nochmal

Ich hab in einer Zeitschrift gelesen das der Rega P2 wohl auch sehr gut sei. Kostet ja etwa genau soviel wie der 1210.

Hat einer damit Erfahrung gemacht?
Dynacophil
Gesperrt
#21 erstellt: 03. Aug 2010, 19:21
ne Wandhalterung an ner massiven Wand ist deutlich einfacher...

Der Rega P2 ist nun in etwa das krasseste Gegenteil vom 1210


-Vintage-Fan- schrieb:
Da ich ziemliche (Tritt)-Schall-Probleme und schon alles mögliche ausprobiert habe,bin ich auf folgendes Teil gestossen :
http://cgi.ebay.de/G...&hash=item5889078c38

Kann mir jemand was dazu sagen und ist der Preis gerechtfertigt ?

Danke :prost


[Beitrag von Dynacophil am 03. Aug 2010, 19:22 bearbeitet]
Marv21
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 03. Aug 2010, 19:32
okxs, sry wenn ich doof frage, aber in welcher hinsicht krasser gegenteil?

Beide "Dreher" werden im Internet gelobt.

Ich denke mal ich kann bei beiden nicht vieles falsch machen, jedochj wollte ich nocheinmal fragen ;D
Dynacophil
Gesperrt
#23 erstellt: 03. Aug 2010, 19:35
Direkttrieb > Riementrieb
Aufwendigste Spritzguss-Gehäusekonstruktion > Brett
Schwerer S-Arm > gerader leichter Arm
Aufwendigste Geschwindigkeitsregelung - Riemen von Hand umhängen mit Tellerabnehmen

ich kann noch jede Eigenschaft aufzählen, ausser das beide Platten spielen gibts kaum gegensätzlicheres.

Es ist ungefähr so als ob du Hummer oder Ente fährst (wobei ich Enten liebe...) Fahren kann man mit beiden


[Beitrag von Dynacophil am 03. Aug 2010, 19:38 bearbeitet]
Burkie
Inventar
#24 erstellt: 03. Aug 2010, 20:25
Hallo,

nimm ein Technics 1200/1210.

Als Tonabnehmer entweder Nagaoka MM-321BE, oder Ortofon Concorde Arkiv. Wenn du viele alte knisternde Platten hast, lieber Nagaoka MP-10.

Damit bist Du im Preisrahmen, und gut bedient.

Technics 1200/1210 hat Direktantrieb, aber das ist nicht so wichtig. Wichtig ist, dass die Soll-Drehzahl von einem Quarz abgeleitet wird, und per Phase-Locked-Loop gehalten wird.

Und das bedeutet, dieser Plattenspieler eiert und leiert niemals nicht. Und hält die Soll-Drehzahl immer sehr gut ein. Wenn Du technische Daten interpretieren kannst, schau sie Dir bei den Anbieter-Homepages an.

Weiterhin ist das ganze Gehäuse und die Zarge eines 1200 so gebaut, dass dieser Plattenspieler von Schwingungen des Bodens oder der Zarge recht gut entkoppelt ist. Das heißt konkret, wenn man auf den Tisch, auf dem ein 1200 steht, dranklopft, man davon praktisch nichts über den Tonabnehmer und über die Lautsprecher hört. Wenn man auf das Gehäuse oder die Zarge des Plattenspielers klopft, hört man davon praktisch auch nichts über die Stereo-Anlage.

Kurz und gut, wenn Du neu kaufen willst, geht in Deinem Preisrahmen, wenn es um die Klangqualität geht, nichts über Technics 1200/1210 und Nagaoka MM-321BE. Wenn Du viele alte knisternde Platte hast, vieleicht lieber ein Nagaoka MP-10.

Wenn es nur ums hören geht, nicht um DJ-Sachen, nimm ein SL-1200/1210MK2. Die höheren Marks machen den Klang auch nicht besser.

MfG


[Beitrag von Burkie am 03. Aug 2010, 20:30 bearbeitet]
MikeDo
Inventar
#25 erstellt: 03. Aug 2010, 20:32
@ Burkie

Vergebene Liebesmüh'

Der TE gehört zur Fraktion "wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass!"


Burkie
Inventar
#26 erstellt: 03. Aug 2010, 20:34
Hallo,

was ist ein "TE"?

MfG
Dynacophil
Gesperrt
#27 erstellt: 03. Aug 2010, 21:32
Thread-Ersteller
-Vintage-Fan-
Inventar
#28 erstellt: 03. Aug 2010, 21:33
@Helge
Will aber nen Plattenspieler nicht an der Wand aufhängen !!


[Beitrag von -Vintage-Fan- am 03. Aug 2010, 21:34 bearbeitet]
Dynacophil
Gesperrt
#29 erstellt: 03. Aug 2010, 21:35
da ist sein Platz? wo soll er sonst hin...
dann haste halt deine probleme... bitte


ich hab vier, alle sind an der wand, Trittschall hats noch nie gegeben. Sprengschall vielleicht.


[Beitrag von Dynacophil am 03. Aug 2010, 21:36 bearbeitet]
-Vintage-Fan-
Inventar
#30 erstellt: 03. Aug 2010, 21:38
Wollte eigentlich nur Eure Meinung zu dem Plattenspieler-Link !
Marv21
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 03. Aug 2010, 21:53
@Burkie.

Danke für die genauere Erklärung.
-

Warum du MikeDo dir denkst das ich sowas nicht erklärt haben will, weiß ich nicht.
Ich les genauere Sachen gerne, voralldingen wenn sie mir bei meiner Kaufentscheidung helfen.

Ich frag nur lieber mehrmals nach wenns um mein Geld geht, man will ja nichts falsches kaufen.

Da hier allerdings die eindeutige meinung auf den Technics fällt, wird dieser jetzt auch gekauft.

Gratz und gute Nacht
MikeDo
Inventar
#32 erstellt: 04. Aug 2010, 09:45

Warum du MikeDo dir denkst das ich sowas nicht erklärt haben will, weiß ich nicht.


Na, der Spruch "wasch mir den Pelz, aber mach' nicht nass!" hat eine andere Bedeutung.
Will heißen, "ich weiß nicht,was ich will"

Das meinte ich, weil immer wieder rumlaviert wurde.



Gut dann wird es jetzt der 1210 mit Ortofon 2M Bronze MM-Tonabnehmer.
Hoffe das ist gut so, zwar über die 600 aber naja ...


Das liest sich für mich sehr entschlossen und eindeutig.

Und ein paar Beiträge später kam wieder:


Ich hab in einer Zeitschrift gelesen das der Rega P2 wohl auch sehr gut sei. Kostet ja etwa genau soviel wie der 1210.


Natürlich ist es verständlich, wenn man für sein Geld die für sich beste Lösung finden möchte. Aber wenn man immer wieder andere Geräte hinzuzieht, wird man nie zu einem Dreher kommen.
Und by the way, Kaufreue tritt prinzipiell ein, egal für welches Produkt man sich entschieden hat.



Da hier allerdings die eindeutige meinung auf den Technics fällt, wird dieser jetzt auch gekauft


Das hattest Du schon geschrieben.
-Vintage-Fan-
Inventar
#33 erstellt: 04. Aug 2010, 09:51

MikeDo schrieb:
Hallo Manni.

Die Frage kam auch mal vor Jahren im AAA auf.

Hier kannst Du einiges nachlesen.
Na, die Tatsache, dass der Anbieter die Option "Preis vorschlagen" implementiert hat, rechtfertift die Annahme, dass man ihn sicherlich für unter 300 Euro schießen kann.


:prost


Danke Mike,hat mir geholfen !!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler
seagal26 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  3 Beiträge
Suche guten Plattenspieler
Hellracer1 am 19.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  5 Beiträge
Suche nach Plattenspieler bis max. 800 Euro
joba am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  25 Beiträge
Suche Plattenspieler
gurkenzuechter am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  10 Beiträge
Suche guten Plattenspieler unter 200 Euro
skippy96 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  44 Beiträge
Suche ein Plattenspieler bis 300 Euro
Bangelord55 am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 26.10.2016  –  54 Beiträge
Plattenspieler?
Wormatianer am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  31 Beiträge
Plattenspieler
BoWeR am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  36 Beiträge
Plattenspieler bis max. 100? gesucht
MaLoe2401 am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  33 Beiträge
Usb Plattenspieler oder nicht?
atreya am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.802
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.188