Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual? Was hab' ich da nur gekauft?

+A -A
Autor
Beitrag
Nezzwerker
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2010, 16:17
Moin,

lese ja seit Wochen hier immer mal wieder. Leider färben Klugheit und Wissen nicht einfach ab und so habe ich gerade wider besseren Wissens etwas in der Bucht ersteigert, von dem ich nur die Beschreibung "Dual-Jubiläumsmodell von Anfang der Neunziger" und vier Bilder habe:

Bild eines unbekannten Drehers Bild eines unbekannten Drehers 2 Bild eines unbekannten Drehers 3 Bild eines unbekannten Drehers 4

Kann mir jemand sagen, was das ist?

Grüße,


Edit: Falls dieser Faden woanders hingehört, klärt mich auf - ich finde mich hier noch nicht so ganz zurecht.


[Beitrag von Nezzwerker am 21. Nov 2010, 16:22 bearbeitet]
ugr|dual
Stammgast
#2 erstellt: 21. Nov 2010, 16:26
so einen hatte ich mal.. in schwarz.

für schmales geld war der ganz brauchbar. weiss ja nicht was du dafür bezahlt hast? ich glaube ich hab mal um die 400 DM neu für sowas ausgegeben. kam mit irgendeinem ortofon OM system.
Nezzwerker
Neuling
#3 erstellt: 21. Nov 2010, 16:35
Hallo ugr|dual,
danke für die Antwort.
Er ist zwar etwas teurer als die Versandkosten, aber nicht viel. Von daher geht's.
Nur: Was ist das?
Holger
Inventar
#4 erstellt: 21. Nov 2010, 17:07
Dual CS-130.

Guckst du hier.
ugr|dual
Stammgast
#5 erstellt: 21. Nov 2010, 21:35
meiner war dann doch ein cs 505 und nur halbautomat. hatte auch einen anderen teller.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 22. Nov 2010, 00:02
Das ist, wie schon richtig bemerkt, ein CS 130.
Der entspricht weitgehend dem CS 528, hat aber eine Holzzarge.

Qualitativ ist er vergleichbar mit dem CS 505, der als CS 505-4 immer noch gebaut wird und das aktuelle Spitzenmodell von Dual ist.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 22. Nov 2010, 00:04 bearbeitet]
Nezzwerker
Neuling
#7 erstellt: 22. Nov 2010, 08:43
Sauber, vielen Dank Holger und Roman.

Damit habe ich gleich mal weitergegoogelt und bin jetzt leidlich informiert, dass (sofern in anständigem Zustand) ich keinen völligen Schrott gekauft habe, aber auf jeden Fall mit einem ULM-Arm zu tun habe.

Dass das Standardsystem vermutlich brauchbar ist und ich da eine Ersatznadel DN 149 S reinporkele, wenn die vorhandene fies sein sollte.

Hat jemand einen Tip, wie ich einen ausgelutschten Riemen erkenne?

Grüße,


Die EDIT hat die letzten zwei Beiträge erst gerade gesehen und deswegen noch Roman in den Dank mit aufgenommen.


[Beitrag von Nezzwerker am 22. Nov 2010, 08:45 bearbeitet]
Wolfgang_K.
Inventar
#8 erstellt: 22. Nov 2010, 10:02
Nezzwerker

Einen ausgelutschten Riemen erkennst Du am Knarzen wenn der Plattenteller sich zu drehen beginnt. Die Laufgeräusche sind nicht zu überhören. Das dauert dann etwa eine halbe Minute bis der Teller die Soll-Drehzahl erreicht hat.

Gruß Wolfgang
Nezzwerker
Neuling
#9 erstellt: 25. Nov 2010, 19:30
Hier noch danke für die Antwort, Wolfgang.

Der Dreher ist schon bei mir, war top verpackt und sieht ganz vernünftig aus, nur, dass so etwa alles ausgehängt ist, was ausgehängt sein kann. Der Arm rutscht irgendwie "unten durch", der Armlift hat keinen Widerstand und keine Funktion, die Subchassis-Federn geistern einzeln durch die Zarge.

Ich habe keine zwei linken Hände, aber auch keine Ahnung, was wie wohin gehört.

Für's erste wäre mir sehr geholfen, wenn mir jemand einen Tip gibt, wie ich den Teller vom Subchassis trennen kann.

Und dann - gibt's irgendwo von Dual-Riementrieblern Explosionszeichnungen? Erfahrungsgemäß verlässt mich nach 80 Minuten die Geduld und ich gebe die Feinmotorik zugunsten schneller Wirkung auf...
Passat
Moderator
#10 erstellt: 25. Nov 2010, 19:47
Nimm die Serviceanleitung vom ASP 130, das ist die Industriekundenversion des CS 130.
Einzige Unterschiede: Keine Zarge und einfacherer Tonarm.

http://dual.pytalhost.eu/asp130s/

Grüsse
Roman
schmiddi
Inventar
#11 erstellt: 26. Nov 2010, 08:45
Hallo!

Für dein Problem kann ich dir nur das Dual Board empfehlen. Dort findest du immer freundliche und kompetente Hilfe für die Dual Dreher

Jörg
Nezzwerker
Neuling
#12 erstellt: 26. Nov 2010, 12:59
Wow, Roman,

vielen Dank. Du hast ein Hirn von der Größe eines Planeten, oder? Oder Deine (extrem umfangreiche) Linksammlung ist wirklich vorbildlich straff organisiert...

Ich drucke es gerade aus, werde am Sonntag mal schauen, ob ich da irgendwas werde - die Menge der Teile macht mir dann jetzt doch ein wenig Angst.

Jörg,

vielen Dank für den Tip, da werd' ich mich anmelden.

---

Allgemein: Ich bin äußerst beieindruckt von der Geschwindigkeit und der Qualität der Antworten in diesem Forum - Hammer! Dankeschön.
the_maltese
Stammgast
#13 erstellt: 28. Nov 2010, 22:59

Nezzwerker schrieb:
[...]Du hast ein Hirn von der Größe eines Planeten, oder? Oder Deine (extrem umfangreiche) Linksammlung ist wirklich vorbildlich straff organisiert...
[...]



Äh...nun ja
Die Sammlung von Lulabu (Lutz Laber), genannt "wegavision", ist eigentlich die Seite schlechthin, wenn man BDAs, Kataloge oder dergleichen sucht.
Die meisten hier kennen die Seite.

Viel Spaß einstweilen mit deinem Dreher!

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL cs 508 nur brummen
henni2911 am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  4 Beiträge
Dual CS 721 Beratung!
Turan am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  12 Beiträge
Dual 505 - System
bob2504 am 03.09.2003  –  Letzte Antwort am 05.09.2003  –  3 Beiträge
Unterstützung/Kauftipp Dual Plattenspieler
Hurricane86 am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  41 Beiträge
Dual 506
benedikt am 27.04.2003  –  Letzte Antwort am 28.04.2003  –  10 Beiträge
dual 1219
sabafan66 am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  14 Beiträge
Dual CS 2215
Nilsson am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  19 Beiträge
gebrauchter dual?
plattenkönig am 29.10.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  25 Beiträge
Dual 1209
RealHendrik am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  11 Beiträge
Dual CS 617 Q Ulm
maddais am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  60 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.142