Dual 1229 Endabschaltung "hängt"

+A -A
Autor
Beitrag
entropy_kid
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mrz 2011, 21:25
Hallo, bei meinem Dual 1229 hängt die Endabschaltung.
-die Platte ist zu Ende, der Tonarm hebt ab und fährt zurück, bleibt aber zwei bis drei cm (aber schon über der Tonarmstütze) hängen, der Plattenteller dreht dann noch weiter
-wenn ich den Tonarm mit der Hand bis zum Endanschlag auf der Stütze bewege oder den Start/Stop-Schalter auf "Stop"stelle, schaltet der Spieler komplett ab
-wenn ich bei laufender Platte auf "Stop" schalte, schaltet der Spieler ordnungsgemäss ab
Weiss jemand woran das liegen kann?
thom53281
Stammgast
#2 erstellt: 20. Mrz 2011, 22:33
Hallo,

das wird wahrscheinlich wie immer am Steuerpimpel liegen, der schön langsam wegbröselt. Wenn Du die Endabschaltung schon in der Mitte der Platte einschaltest, reicht der Weg für den durchrutschenden alten Steuerpimpel noch, dass er den Tonarm auf die Stütze bekommt. Wenn der Arm zu weit weg ist, rutscht der Pimpel schon zu weit durch und er bleibt kurz vor dem Ziel hängen.

Ebenfalls könnte die Reibfläche vom Haupthebel zu rutschig sein.

Grüße
Thomas
entropy_kid
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mrz 2011, 23:23
Danke für die schnelle Antwort.
Bloss das ich richtig orientiert bin, im Bild sind der Steuerpimpel und die Reibfläche, die du meinst, oder? Die ist recht gut eingefettet. Soll das nicht so sein?
Der Pimpel sieht so aus, als ob in der Mitte das Metall durchkommt, sollte vermutlich auch nicht sein, oder?
Sorry für die vielen Fragen, bin zu doof um mit der Suche das richtige rauszufinden...
Steuerpimpel Dual 1229
thom53281
Stammgast
#4 erstellt: 21. Mrz 2011, 00:16
Beides korrekt. Der Pimpel sollte oben eigentlich geschlossen sein oder zumindest ca. 1mm überstehen (wenn man z. B. Kabelisolierung als Ersatz verwendet).
Die Reibfläche sollte bei den 122xern eigentlich auch trocken sein (bei manchem Gerät muss sie nämlich sogar etwas rutschig sein). Könnte ausgelaufenes Silikonöl vom Lift sein.

Du solltest den Steuerpimpel auf jeden Fall einmal ersetzen, wie z. B. hier beschrieben:
http://dual-board.de/index.php?page=Thread&threadID=711

Grüße
Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1229 Endabschaltung
earmeal am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  3 Beiträge
DUAL -1229
minus2dB am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  4 Beiträge
Dual 1229
HerEVoice am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  6 Beiträge
dual 1229
mikhita am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  12 Beiträge
dual 1229
mikhita am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  2 Beiträge
dual 1229
Wespe am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  8 Beiträge
Dual 1229
Sparky_77 am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  16 Beiträge
Dual 1229
quaelgeistle am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  5 Beiträge
Dual 1229
stranger2804 am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  29 Beiträge
Tonabnehmer für Dual 1229
sledge am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2013  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedben11016
  • Gesamtzahl an Themen1.382.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.157

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen