Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pro-Ject Phono Box II oder interner Marantz Vorverstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Krizz84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Apr 2011, 09:15
Servus,

Ich habe mir von einem Bekannten einen Pro-Ject Debut III gekauft.
Quasi on top gabs von ihm eine Pro-Ject Phonobox II dabei, da er diese nun auch nicht mehr benötigte.

Ich habe einen Marantz PM 5004 als Stereoverstärker im Einsatz und bin mir nun als Newbie im Bereich Plattenspieler unsicher, ob ich die Phono-Box II dazwischen schalten soll, oder ob der interne Marantz Phonovorverstärker besser ist.

Demnächst werde ich mir den PM 7004 gönnen, ändert sich dann was an der Sachlage?

Im Voraus vielen Dank,

Christoph
schlagerbummel
Stammgast
#2 erstellt: 26. Apr 2011, 11:13
hallo

Mach doch einfach den Vergleich und entscheide selbst.

Ich persönlich würde die Phono Box bevorzugen.

LG
Krizz84
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Apr 2011, 11:47
Hi,

mit dem Ausprobieren ist schon klar, ich wollte nur wissen, welche Variante rein technisch die bessere ist.

Ich experimentiere halt noch mit Equalizer, Bi-Wiring / Amping, LS-Position usw... , da wollte ich das Phono-Vorverstärker Problem schonmal gelöst haben

Hätte ja sein können, dass bspw. interne Marantz Vorverstärker generell nichts taugen.

Also werd ich es wohl mal mit der Phono-Box probieren, wenn man sie schon hat

Gruss,

Christoph
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 26. Apr 2011, 13:50

Hätte ja sein können, dass bspw. interne Marantz Vorverstärker generell nichts taugen.


Der 7000 und seine Varianten haben in der Europaversion eine stark erhöhte Eingangskapazität die sie für MM-Systeme tatsächlich nur leidlich geeignet machen. Ob das auch auf den kleineren 5004 zutrifft weiß ich nicht.

Ich würd es mal ausprobieren, aber trau dem Marantz da jetzt nicht allzuviel zu.
raphael.t
Inventar
#5 erstellt: 26. Apr 2011, 14:25
Hallo Christoph!

Meine Klangbeschreibung, wenn ein PHONO-MM-Eingang so um die
800 - 1200 Picofarad (pF) hat:
Man erwarte ein lustloses, dynamikarmes und flaches Klangbild, dafür garniert mit spitzen Zischlauten.
Abhilfe schafft dann nur ein MC high output.

Wenn ich mir allerdings die Bilder ansehe, ist der Typ Marantz PM 5004 ein neuerer, aktueller. Ich bin mir nicht sicher, ob die Bestimmungen der dt. Bundespost noch aufrecht sind, das war eher in den 90ern ein Problem mit den überhohen Eingangskapazitäten, damit irgendwelcher Funkverkehr nicht gestört werde oder so ähnlich.
Weiß da wer mehr?

Einfach beides ausprobieren, dann hast du den Vergleich!

Grüße Raphael


[Beitrag von raphael.t am 26. Apr 2011, 14:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject Phono Box II
am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  17 Beiträge
Pro-ject phono box
pharly am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  2 Beiträge
Technics 1210+NAD PP2 oder Pro-Ject Phono Box II
schmierfink am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  10 Beiträge
Phono Box II oder Phono Box MKII
ezrael am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  2 Beiträge
Pro-Ject Phono Tube Box II Erfahrungsaustausch
Kekskenner am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  3 Beiträge
Empfehlung Phono Vorverstärker für Pro-Ject Debüt III
mx333 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  23 Beiträge
Technics SU-A900DM2 Phonoeingang gegen Pro-Ject Phono Box II
mchief am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  3 Beiträge
Direkter Vergleich zwischen Pro-ject Phono Box SE II und Caimbridge 640P
AndreasKS am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  10 Beiträge
Vorverstärker für Pro-Ject RPM1.3 Genie benötigt?
schlorch am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  9 Beiträge
Phono-Vorverstärker gesucht
CanisLupus am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedandylos4
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.080