Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CEC BD 6000 ohne Teller - restaurationswürdig?

+A -A
Autor
Beitrag
isimuc
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jul 2011, 19:30
Hallo allerseits,

heute auf dem Wertstoffhof hat mir ein CEC BD 6000 zugezwinkert, leider ohne Teller und mit kaputter Haube und System (Rückplatte abgerissen, wohl irreparabel). Aber der Tonarm ist ok (und um den ging's mir eigentlich), und der Motor dreht.




Ist der BD6000 so überhaupt restaurationswürdig (die Zarge ist auch ok)?

Gibt es eine Chance, einen Teller dafür zu bekommen?

Oder ist "Arm und Ersatzteile raus, Rest weg" sinnvoller?

Grüße!
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2011, 19:34
Ich würde versuchen einen Teller zu besorgen. Der BD-6000 ist ein feiner Dreher.

MfG
Haakon
rorenoren
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Jul 2011, 22:07
Moin,

versuche mal herauszufinden, ob der Teller derselbe ist wie der vom CEC BD2000.
Sieht mir sehr danach aus.
So einen habe ich noch "über".
Kannst du gegen Portokostenerstattung gerne haben.

Gruss, Jens
isimuc
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jul 2011, 20:21
Hallo Jens,

"nix gwiß woas ma net", aber aussehen tun sie gleich, und die Daten des Ersatzriemens http://shop.euras.com/ sehen gut aus - wenn ich den vorhandenen alten Riemen rund auslege, komme ich auf einen Durchmesser von ~ 20,8 cm, und der Shop sagt 20,5...

Porto würde ich natürlich übernehmen.
Ich schick Dir meine Adresse per PM, oder?

P.S. - heute - wegen des in der Nähe liegenden Aldi nochmal in der WS-Halle vorbeigefahren (und natürlich 'rein ) und in den Platten gestöbert, was sehen meine entzündeten AUgen - eine 2LP-Kassette, Bach - Brandenburgische Konzerte (mit Partitur) als Quadro-Ausgabe! Und die Platten sehen unbenutzt aus...

Merci,
Gerhard
isimuc
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Aug 2011, 21:52
So, als "fyi" - BD-2000 - Teller von Jens ist da, und paßt genau. Das Lager schabt, muß ich also ölen.

Servicedoku scheint's zumindest im Netz nicht zu geben, aber Rotel RP-1000, Pioneer PL41, PL 50 und PL 61, Realistic RT-8010 und die Visonik BD-5200 sind anscheinend von CEC aus den gleichen Baugruppen zusammengebaut worden...

Also mal sehen.

Bei den PL 50 - Manualen ist sogar eine Erklärung für die Einstellung des Lateralgewichts dabei, wenn der Tonarm da auch ein anderes Lager und eine modernere Antiskating-Mechanik hat...

Na ja, am WE geht's weiter...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CEC BD-6000 mit Schutzengeln.
Dynacophil am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  24 Beiträge
CEC BD-6000, unbekanntes Zubehör
grooveme am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  8 Beiträge
Plattenspieler CEC BD-6000 "gefunden" -> welches System?
clio.86 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  24 Beiträge
Kaufberatung: Tonabnehmer für CEC BD 6000
clio.86 am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  30 Beiträge
System / Nadel für CEC BD 5200
_ardbeg_ am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  10 Beiträge
CEC Typ BD 2200 Chuo Denki
wastelqastel am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  2 Beiträge
CEC BD 1000/2000/300/600
am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2016  –  13 Beiträge
Riemenwechsel CEC BD-2000
neuman356 am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  11 Beiträge
CEC BD 1000 Plattenspieler
triezi24 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  6 Beiträge
Plattenspielerbedienung -> CEC BD-3200
am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SoundMagic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.981
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.920