Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufempfehlung neuer Tonabnehmer

+A -A
Autor
Beitrag
arnaoutchot
Moderator
#1 erstellt: 27. Aug 2011, 12:53
Folgende Ausgangslage: Ich habe einen Kenwood KD770-D mit dem Standard-Tonarm und einem Audio Technica System AT 120 E.

Hier ein Bild des Spielers und eine Übersicht über die technischen Daten:

kenwoodkd770dqw4

kenwoodkd770bdatengk5

Das AT-System ist für meine Zwecke ein ordentliches und zuverlässiges System, aber mir fehlt manchmal etwas der "Punch", ausserdem stelle ich eine gewisse Armut an Brillanz im Hochtonbereich fest (was auch mit an meinem nachlassenden Hörvermögen im Hochfrequenzbereich liegen kann). Ich höre hauptsächlich Jazz und Rock der 70er auf Vinyl, weniger Klassik. Ich gehe über einen Pro-Ject Phono-Box-PreAmp in einen Denon AVR 4810 Mehrkanalverstärker.

Welcher Tonabnehmer könnte bezüglich meiner o.g. Punkte einen hörbaren Mehrwert bringen ? Preislich wäre ich bereit so bis zu 300 Euro zu investieren.

Danke für Eure Tipps.
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 27. Aug 2011, 14:36
Hallo!

Ich gehe bei dem verbauten Tonarm mal von einer eff. bewegten Masse zwischen 12 und 15 Gramm aus. Wenn du nähere Informationen hast teile sie doch bitte mit.

Wenn dir das AT-120 zusagt wäre eine logische Verbesserung wohl ein Audio Technica AT-440 MLa.

Als eine Alternative würde ich hier ein Goldring Eroica LX H (HX) sehen das aber etwas mehr als deine projektierten 300 Euro kosten würde. (ca 350 Euro) Das ist ein High-Output MC das du genau wie ein MM-System am gleichen Phon-Entzerrer betreiben kannst. Mit einem derartigen High-Output MC gehst du allen Problemen mit der Kabelkapazität aus dem Weg, einziger Naachteil ist die Tatsache das so ein High-Output MC geringfügig leiser übertägt als ein klassisches MM.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 27. Aug 2011, 14:37 bearbeitet]
arnaoutchot
Moderator
#3 erstellt: 27. Aug 2011, 15:21

Hörbert schrieb:
Wenn dir das AT-120 zusagt wäre eine logische Verbesserung wohl ein Audio Technica AT-440 MLa.


Kennst Du das AT 120 E und kannst mit die klanglichen Unterschiede beschreiben ? Wie würdest Du mein vorhandenes System charakterisieren ? Ich wäre an einem möglichst geringen Aufwand interessiert, wenn ich ein neues System nur in das vorhandene Headshell einstecken könnte, hätte ich nichts dagegen.
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 28. Aug 2011, 11:36
Hallo!

Ja, ich kenne sowohl das AT-120E wie auch das AT-440 MLa und natürlich auch das von mir erwähnte Goldring Eroica LX H (HX)

Mit möglichst wenigen Worten: das AT-440 MLa klingt schärfer, präziser und hat sowohl im Tieftton- wie auch im Hochtonbereich mehr Kontur und weniger Verzerrungen als da AT-120 E.

Das von mir erwähnte Goldring Eroica LX H (HX) setzt von der Auflösung her gesehen noch mal eins drauf und hat insbesondere im Mittenbreich ein nochmals differenzierteres Klangbild zu bieten, klingt dabei aber ähnlich hell wie die beiden AT-Systeme.

Der Hauptnachteil gegenüber den beiden teueren Systemen liegt für mich beim AT-120 vor allm in der mäßigen Auflösung und dem etwas matten Klangfarben. Das System setzt mir einfach zu wenig Akzente.

Leider wirst du um eine Neujustage nicht hrumkommen, genu genommen wäre diese sogar notwendig wenn du nur die Nadel des AT-120 wechseln würdest da durch die Produktsreuung nicht gewährleistet ist das sie noch zu 100% stimmig ist, aber das ist in der Praxis in dn meisten Fällen nicht wirklich notwendig wenn ich es auch ganz automatisch bei mir selbst so handhabe.

MFG Günther
arnaoutchot
Moderator
#5 erstellt: 28. Aug 2011, 12:45
ok, danke für die fundierten Ausführungen. Ich werde mal darüber nachdenken. Da Vinyl bei mir keine so grosse Rolle spielt, hat es keine Eile.

Grüße Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Technica AT 120 E oder Ortofon OM 10 Super
Soundtrailer am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  9 Beiträge
Audio-Technica AT-312HEP
Papa_San am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  10 Beiträge
AUDIO TECHNICA AT-PL120
Rudi7 am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  7 Beiträge
Audio Technica AT-OC3 Ersatznadel?
iiiDjTotoiii am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  3 Beiträge
AT 1100 >> welches System?
rock'n'roller am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  5 Beiträge
DM 103 ME Ersatznadel oder neues System AT 120 E
Abee am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  20 Beiträge
Audio Technica AT-LP120-USB
Plattenkiller am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  26 Beiträge
AT 120 E Ersatznadel auf AT 95 E Tonabnehmer?
MBM1982 am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  8 Beiträge
Wer kennt diesen AT Tonabnehmer ?
Lapfanne am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  15 Beiträge
Audio Technica AT 110 E contra AT 120 E
niewisch am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444