Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFE beim Anschluss vom Technics SL-BD20

+A -A
Autor
Beitrag
-lilly-
Neuling
#1 erstellt: 26. Okt 2011, 10:33
Hallo zusammen,

bitte lacht mich nicht aus weil ich es nicht gebacken bekomme ganz simpel einen Plattenspieler zum Musikmachen zu bringen : ) - aber ich habe leider keinerlei Ahnung davon und darum folgendes Problem:

Eine Freundin von mir hat sich vor ein paar Wochen auf dem Flohmarkt einen Technics SL-BD20 Plattenspieler gekauft. Nun will sie ihn aber doch nicht benutzen und hat ihn mir geschenkt, inkl. einem Vorverstärker ("dynavox TC-750"). Ich habe hier zuhause auch noch alte Boxen herumstehen (Sony SS-RS 150) die eigentlich die richtigen Stecker haben (Cinch).

Nun hatte ich versucht den Plattenspieler nur mit den Boxen anzuschließen, dann das Verstärkerteil dazwischenzuschalten, das Ergebnis war aber immer das Gleiche: ich höre nur gaaaanz leise die Musik, also wirklich kaum hörbar.
Außerdem habe ich so auch keinerlei Möglichkeit die Lautstärke zu regulieren.

Kann mir bitte jemand helfen und sagen was ich machen muss / dazukaufen / beachten muss, damit ich mit dem Plattenspieler ganz normal laut Musik hören kann??? Ich habe wirklich nicht die geringste Ahnung davon und bin für jeden Tipp dankbar !!! (:

Viele Grüße, Lilly
heisch
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Okt 2011, 10:56
Hallo Lilly
Du brauchst noch eine Stereoanlage, die die Töne für die Lautsprecher aufbereitet. Also: entweder eine Kompaktanlage, bei der alles schon drin ist. Dort musst du, sofern vorhanden, den Plattenspieler mit dem Dynavox am Aux-Eingang anschliessen. Oder einen "richtigen" Verstärker mit einem Phono-Eingang, da brauchst du den Dynavox nicht.
Wie hörst du denn normalerweise Musik (CD,Radio)? Welche Geräte sind vorhanden?
Klär uns doch bitte noch ein wenig mehr auf.

Grüsse

Heinz
-lilly-
Neuling
#3 erstellt: 26. Okt 2011, 12:26
Hallo Heinz,

danke dür deine Antwort! Das macht natürlich Sinn, da hätte ich eigentlich auch selber drauf kommen können ...:) !!

Ich höre im Moment Musik nur über den PC und habe leider keine Anlage. Aber meine Mitbewohnerin hat eine, und zwar eine Yamaha MCR-140. Allerdings hat die nicht die gleichen Anschlüsse wie der Plattenspieler, sondern so Anschlüsse wo man die "losen" Kabel einklemmt.
Ich hab mal ein Foto gemacht:

anlage von hinten

Kann man da irgendwas zwischenschalten/stecken dass man den Plattenspieler trotzdem anschließen kann oder geht das nicht?

Nochmal danke :)
Lilly
heisch
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Okt 2011, 12:36
Hallo Lilly
Das mit HINTEN wird nix, was da rauskommt sind die Lautsprecherkabel. Aber vorne an der Yamaha sollte ein Eingang sein, der mit PORTABLE beschriftet ist. Dort kannst du den Dynavox anschliessen. Was du noch brauchst, ist ein Verbindungskabel mit auf der einen Seite 2 Cinchsteckern (am Dynavox einstecken) und auf der anderen Seite einem 3,5 mm Klinkenstecker (im Yamaha einstecken), gibt es im Fachhandel. Anschliessend via INPUT-Taste die entsprechende Quelle wählen.

Viel Glück!!!

Heinz
-lilly-
Neuling
#5 erstellt: 26. Okt 2011, 13:22
Hallo Heinz,

danke danke danke für deine nochmalige Antwort!!! Jetzt werde ich mir so schnell wie möglich so ein Kabel besorgen wie du schreibst und kann dann hoffentlich endlich Platten hören, yei! :)

Tausend Dank dir nochmal & einen schönen Tag!
Lilly
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-BD20 - Automatische Abstellung
/LP/ am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  2 Beiträge
Technics SL-BD20 - Cueing defekt
jouse. am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  25 Beiträge
Technics SL-BD20 überempfindlich auf Erschütterungen / Bass
darthi am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  18 Beiträge
Technics SL BD20, Störgeräusche bei Nachbau-Plattennadel
Fraigeizzt am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  8 Beiträge
Technics SL-BD20
wantan am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  71 Beiträge
Tonabnehmer für Technics SL-BD20?
Soundagent am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  4 Beiträge
Teller-federung Technics SL-BD20
Blackspace am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  6 Beiträge
gebrochener Tonarm Technics SL-BD20
GinTonics am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 06.06.2013  –  6 Beiträge
Technics SL-BD20 - Arm einstellen/Nadel tauschen
flolein am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  25 Beiträge
Technics SL-BD20, Tonabnehmer und Knistern
Bert-LE am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedAlexschee
  • Gesamtzahl an Themen1.345.029
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.671