Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verschiedene Anschlussarten führen zu Brummen

+A -A
Autor
Beitrag
ugr|dual
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jan 2012, 17:17
hallo,

habe einen technics sl1210 mit ortofon 2m blu in benutzung.

phono-entzerrer stehen derer drei zur verfügung: ein lehmann black cube, eine terratec box und einer im yamaha receiver.

die geräte sind so verbunden:

lehmann stereo analog -> terratec line in -> terratec usb -> HTPC -> yamaha receiver über hdmi

schliesse ich den technics an einen anderen entzerrer als den lehmann an (inkl. erdung), dann brummt es.

die terratec ist manchmal auch via toslink oder analog mit dem yamaha verbunden. das ändert aber nichts daran.

jemand eine idee warum das so ist?
das passt schon so alles mit der lehmann, ist eh das beste gerät. würde mich aber trotzdem interessieren.
luckyx02
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jan 2012, 17:42
...und sonst hast du nichts mehr zwischen zu klemmen ? Keine Küchenmaschine oder 7-12 Laptops oder mindestens noch einen I-Pod ? Dann würde es am Ende überhaupt nicht mehr brummen womöglich....
ugr|dual
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jan 2012, 17:48
danke, aber ausser für deinen beitragszähler hab ich jetzt keinen sinn in deinem beitrag gefunden.
luckyx02
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Jan 2012, 17:52
ja, das konnte ich mir bei deinen genannten Scenario schon vorstellen. Ein halbwegs mit Technik vertrauter Mensch kann sich sowas jedenfalls nicht ausdenken....
Fhtagn!
Inventar
#5 erstellt: 29. Jan 2012, 17:54
Nun ja, du wählst ja eine sehr unglückliche Form der Verbindung zwischen Phono Verstärker und Amp.
Am besten gehst du direkt vom Lehmann an einen Hochpegeleingang am AVR. Dann sollte es am besten klingen.

MfG
Haakon
ugr|dual
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jan 2012, 19:57
der sinn des aufbaus liegt in 24bit aufnahmen mit dem HTPC. erst in den receiver zu gehen und dann z.b. am tape-out wieder abzugreifen und zu digitalisieren, wäre eine unnötige und zudem noch analoge verlängerung.

ausserdem, wenn es am direktesten am besten wäre, würde es kaum brummen wenn ich den technics direkt an den receiver anschliesse und alle anderen geräte wegtue.

luckyx02, du kannst zu so vielen leuten hingehen wie du willst. du wirst überall unterschiedliche anlagen und vorlieben für deren benutzung finden. wenn du daraus ein pauschales urteil machst, bist du in meinen augen nicht sehr schlau.
Fhtagn!
Inventar
#7 erstellt: 29. Jan 2012, 20:27
Jedenfalls entsteht Brumm bei Phono in der Regel durch die Masseführung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen
Arminschen am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  4 Beiträge
Brummen
residentd am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  5 Beiträge
Chinchverlängerung - Brummen
bob2504 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  4 Beiträge
Brummen Plattenspieler
danmojar am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  2 Beiträge
Erdung+Brummen?
Okadah am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  12 Beiträge
Brummen des Plattenspielers
Razahel am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  19 Beiträge
Technics 1200 - nervtötendes Brummen
fabimue22 am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  9 Beiträge
Brummen bei Platten
Osi am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  5 Beiträge
Brummen bei Rega Tonearm
roamling am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  8 Beiträge
Brummen bei Plattenspieler
unterberg am 03.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.11.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250