Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen

+A -A
Autor
Beitrag
Laddly
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Apr 2014, 13:25
Hallo Leute des guten Klangs,

ein leidiges Thema ist "brummen" aus den Boxen ... nun habe ich festgestellt ... dass mein Rega "brummt" weil er direkt über den Verstärker steht ... hebe ich den Plattenspieler an ... wird das Brummen leiser und leiser so weiter ich den Plattenspieler vom Verstärker entferne ... nun kann ich aber den Plattenspieler nirgendswo anders hinstellen und suche nach einer Lösung ... vielleicht eine Isoliermatte ... weiß wer da Rat ?

Grüße Laddly
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2014, 17:00
Nabend !

Möglichkeit Nr. 1:

Du läßt Dir eine arschteure Platte aus Mu-Metall anfertigen mit einem Massekabel zum SL-Anschluß der Schukodose und packst sie mit Abstandhalter zum Verstärker ( wegen der Belüftung ) dazwischen. Eine wischfreundliche Beschichtung ist ratsam.

Möglichkeit Nr. 2a:

Anderer Tonabnehmer

Möglichkeit Nr. 2b:

Anderes Laufwerk, dessen Metallchassis bzw. -oberfläche eine geeignete (!) Isolation bewürgt.

Möglichkeit Nr. 3:

Verstärker anders platzieren

MfG,
Erik
akem
Inventar
#3 erstellt: 22. Apr 2014, 17:03

Wuhduh (Beitrag #2) schrieb:

Möglichkeit Nr. 2a:

Anderer Tonabnehmer


Ja. Ein MC könnte Abhilfe schaffen. Da ist die Spule in einem starken, schirmenden Magnetfeld.

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 23. Apr 2014, 00:44
Gilt nicht für einige gestrippte MC's.
Laddly
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Apr 2014, 10:05
Hallo ... vielen Dank für die guten Tipss ... arbeite noch an einer Lösung ... weil es ja mehrere Optionen gibt ... bis hin zur Abschaffung des PS oder und eine restlose Digitalisierung.


[Beitrag von Laddly am 24. Apr 2014, 10:11 bearbeitet]
sandmann319
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2014, 10:25
@Laddly

was hast du für einen Verstärker?
benutzt du einen separaten Phonopre?

pack deinen Rega mal versuchsweise in Alufolie ein,
wenn das Brummen dann weg ist, weist du was du machen mußt.

Ich würde ihn dir auch für 50€ abkaufen

Gruß Gerd
Wuhduh
Inventar
#7 erstellt: 24. Apr 2014, 17:11
65,43 Euro !

Im übrigen steht sogar schon in den multilingualen (!) Thorensanleitungen von anno dazumal etwas über die Gefahr von Brumm- bzw. HF-Einstrahlungen.

Lesen büldet.

MfG,
Erik
sandmann319
Inventar
#8 erstellt: 24. Apr 2014, 17:40
Erik halt deinen da raus
letztes Angebot
66,45€
Wuhduh
Inventar
#9 erstellt: 24. Apr 2014, 21:56
@ Laddly:

Gerd's Vorschlag mit der Alufolie ist eigentlich okay, denn Du könntest solche dünne Alufolie aussem Küchenbereich unter das Chassis montieren, wenn Du mal kurz die 3 Füße abschraubst, die Alufolie mit do-seitigem Klebeband fixierst und wieder die Füße dranschraubst. Die Holzschrauben sollten immer noch lang genug sein.

Sollte dies noch nicht genügen, dann eine Drahtverbindung mit / ohne Krokodilklemme zur Masseklemme herstellen.

Mein Vorschlag mit dem Mu-Metall ist nur die Hardcore-Version, weil dies wohl das Material am bestens zur Abschirmung geeignet ist.

MfG,
Erik
sandmann319
Inventar
#10 erstellt: 24. Apr 2014, 22:35
@ Laddly

Der Vorschlag von Erik mit dem Mu-Metall wäre echt eine Überlegung wert,
aber erst wenn der Alutest erfolg gezeigt hat.

Mu-Metall als Klebefolie sauber verarbeitet gibt deinem Rega zusätzlich ein edles Aussehen,
könnte ich mir gut vorstellen.

Gruß Gerd
Wuhduh
Inventar
#11 erstellt: 25. Apr 2014, 03:35
Da es für Plattenspieler kein Vermummungsverbot gibt, könnte man den 'cheußlichen Rega mit der Briddischen Pfahne optisch ka'chieren !

Ein motivierter Händler ( Häh ? Wadden dat ? ) macht vielleicht auf diesem Wege aus einem 'chtaubfänger eine " Home-Edition " . Nein, diesen Tipp braucht niemand an HiH in Berlin-Kreuzberg weiterreichen. Pure Zeitverschwendung.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler brummen
Dom123 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  20 Beiträge
Brummen Plattenspieler
danmojar am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  2 Beiträge
Brummen - Plattenspieler
odmc am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  14 Beiträge
Plattenspieler auf Verstärker --> Brummen
AudioDidakt am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  8 Beiträge
Plattenspieler-Brummen
freakyjojo am 15.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  10 Beiträge
Brummen bei Plattenspieler
be.mobile am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  13 Beiträge
Leidiges Thema Brummen
Pepsipsycho am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  5 Beiträge
Plattenspieler hat leichtes brummen
22111Dieter am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  29 Beiträge
Plattenspieler brummt!
Klee am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  5 Beiträge
Brummen Beim Plattenspieler
gerhle am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.673