Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Tonabnehmer bzw. welche Nadel?

+A -A
Autor
Beitrag
dancecore92
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jul 2012, 19:26
Moin moin,

Ich suche ein neues System/ neuen Tonabnehmer für meinen alten AIWA AP-D80.
Falls es davon keine mehr geben sollte, bräuchte ich zumindest eine neue Nadel.


Dafür bräuchte ich eure Hilfe... Der Tonabnehmer ist 4-Polig, rund und schraubbar (Auf den Bildern genau zu sehen )

Die Nadel heißt AN-7, falls es Hilft.


IMAG0022
System

Tonarm
Tonarm

Beides Zusammen
Beides zusammen


Gibt es da etwas im Preisbereich zwischen 50 und 100 Euronen?



Lieben Gruß!
Stefan


[Beitrag von dancecore92 am 10. Jul 2012, 19:28 bearbeitet]
dancecore92
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jul 2012, 19:34
Ups, mir ist gerade aufgefallen dass der Tonabnehmer nur die silber/Gelbe Einheit ist und mit den 4 Kabeln verbunden wird - sorry! Bitte seht drüber hinweg, bin eben ein Laie
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 10. Jul 2012, 19:41
Hallo,

es handelt sich um ein umgelabeltes Audio Technica System, Ersatznadeln (ATN 3711) sind bei Ebay und bei den entsprechenden Händlern im Internet zu bekommen, Preis ca. 15,- Euro/Nadel.

Als neues System wäre - wenn Du mit dem AT zufrieden bist - wäre das AT 95E vergleichbar, ca. 30 bis 40,- Euro kostet das.

Höherwertige Systeme zu höheren Preisen - nach oben offen, je nach dem was Du möchtest.


Peter
dancecore92
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jul 2012, 19:47
Danke schonmal - habe mich ein wenig umgesehen und das hier gefunden:

AudioTechnica AT 95/78 Set
knapp 60 Euro

und

Ortofon Super OM 78 für Schellackplatten

Geht das ortofon System auch und wenn ja, gibt es klangliche Mehrleistung als beim AT 95?


Lieben Gruß
dancecore92
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Jul 2012, 21:15
Oder was ist denn mit dem hier?

Ortofon OM 10 MM

Gibt es Qualitätsunterschiede zum Super OM 78? Es ist zumindest die selbe Nadel.


Bei Amazon gibts das AT 95 E schon für 20 Euro - die Rezensionen sind auch sehr gut - weiß gar nicht für was ich mich entscheiden soll


[Beitrag von dancecore92 am 10. Jul 2012, 21:19 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 11. Jul 2012, 06:29
Hallo,

die 78er-Nadel ist für Schelllackplatten (also die alten Gramophon-Scheiben), die mit 78 UPM abgespielt werden und eine Nadel mit größerem Durchmesser benötigen.

Für "nur" normale Schallplatten mit Micro-bzw. Stereorille reicht das AT 95E aus...

Ach ja, wenn Du ein neues System statt nur neuer Nadel montieren möchtest brauchst Du eine Justagelehre

http://www.fl-electronic.de/analog/downloads.html

Mein Rat ist für Deinen Dreher das Audio Technica.

Viel Spaß

Peter
dancecore92
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Jul 2012, 08:11
Ok, hört sich nicht einfach an, aber ich werde es auf jeden Fall mal machen.
Danke für die Tipps - Werde dann das AT 95E kaufen!
dancecore92
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jul 2012, 14:19
Tachchen, wollte nur schnell berichten, dass ich das AT 95 E heute bekommen habe und es funktioniert Bestens! Ach, das mit der Montagelehre habe ich irgendwie nicht so richtig verstanden. Es funzt aber wie gesagt auch so richtig gut


[Beitrag von dancecore92 am 13. Jul 2012, 14:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Nadel bzw. welches Tonabnehmer-System?
Batoutofhell am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  29 Beiträge
Welche Nadel bzw Tonabnehmer für DENON DP-37F?
sultanus am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  4 Beiträge
Welcher Audio Technica Tonabnehmer ist das ?
Bügelbrett am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  3 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer, welche Nadel?
Rafterstar am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  6 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer, welche Nadel?
Rafterstar am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  11 Beiträge
DUAL 1219: welcher Tonabnehmer
Henning81 am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  5 Beiträge
Neuer Tonabnehmer aber welcher?
xxperformance am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  12 Beiträge
Marantz 6300 - welche Nadel
skyski am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  6 Beiträge
Welcher Tonabnehmer?
misswhite am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  15 Beiträge
Welcher Tonabnehmer ?
p_w am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedBalu82
  • Gesamtzahl an Themen1.345.457
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.870