Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unbekannter Tonabnehmer, welche Nadel?

+A -A
Autor
Beitrag
Rafterstar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Sep 2014, 10:24
Hallo, Leute!

Und wieder einmal bin ich bei einem Flohmarktkauf eines Siemens RW 449 auf einen Tonabnehmer mit verbogener Nadel gestoßen. Und abermals habe ich keine Ahnung, was für ein TA das ist und welche Nadel ich brauche. Bitte daher um Eure Hilfe!

Danke und lg

Aaron
100_2952100_2956100_2957
akem
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2014, 10:40
Kauf Dir doch einfach einen neuen Tonabnehmer. Dieses Exemplar sieht nicht so aus, als sei es besonders gut und wertvoll...

Gruß
Andreas
Platten-Spieler
Stammgast
#3 erstellt: 17. Sep 2014, 10:53
...wie wäre es denn mit Piezo AN121 / AN122?
Ist sicher auch nicht schlechter als 90% aller anderen Tonabnehmer...

Gruß, Andreas
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 17. Sep 2014, 12:40
@ Andreas: Bitte imitier mich nicht !

MfG,
Erik
akem
Inventar
#5 erstellt: 17. Sep 2014, 18:33
Welchen Andreas meinst Du denn??

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 17. Sep 2014, 19:17
Eure Scheinheiligkeit !
applewoi
Stammgast
#7 erstellt: 23. Sep 2014, 20:08

Rafterstar (Beitrag #1) schrieb:
Hallo, Leute!

Und wieder einmal bin ich bei einem Flohmarktkauf eines Siemens RW 449 auf einen Tonabnehmer mit verbogener Nadel gestoßen. Und abermals habe ich keine Ahnung, was für ein TA das ist und welche Nadel ich brauche. Bitte daher um Eure Hilfe!

Danke und lg



Und du glaubst ernsthaft, mit ein paar unscharfen, viel zu kleinen Handyfotos eines Billigsystems hier irgendwie nahrhafte Empfehlungen zu bekommen? Poste lieber mal ein Paar aussagekräftige Aufnahmen des Tonarms und dem Rest der Anlage wenn du hilfreiche Tips haben möchtest.
Rafterstar
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Sep 2014, 07:20
Es ist immer wieder bezeichnend, dass die Frage "Was ist etwas?" mit der Frage "Wie teuer war es?" verwechselt wird. Dass ein System, welches auf einem Siemens RW 449 montiert ist, nicht 800 Euro gekostet haben wird, ist selbsterklärend. Trotzdem möchte ich wissen, welches es ist. Und zwar der Information halber. Für was ich die dann verwende, ist nicht relevant für die Antwort auf die Frage. Und was hat ein Bild des Tonarms bzw. der restlichen Anlage mit dem Tonabnehmer zu tun??

Danke an Platten-Spieler für die einzige hilfreiche Antwort!

lg Aaron
Wuhduh
Inventar
#9 erstellt: 25. Sep 2014, 17:29
Evtl. ein Goldring Elan alias Music Hall Tracker ? Restwert =
thom53281
Stammgast
#10 erstellt: 27. Sep 2014, 09:29
Ich hätt gesagt, ein CEC MC 16 könnte das sein. Leider sind die Bilder zu unscharf um das genauer zu beurteilen, außerdem wäre ein Bild vom Nadeleinschub hilfreich.


Grüße
Thomas
Archivo
Inventar
#11 erstellt: 27. Sep 2014, 11:49

Wuhduh (Beitrag #9) schrieb:
Evtl. ein Goldring Elan alias Music Hall Tracker ? Restwert = :L


Freund Erik versucht einerseits hilfreich zu sein - nur um dann wieder mal arrogant und ignorant genug zu agieren, und den - wie auch immer gearteten - Restwert des Systems ins Spiel zu bringen, den der TE im Beitrag direkt darüber bereits extra als für ihn irrelevant bezeichnet hat.

Aber Erik kann halt auch nicht aus seiner Haut.


[Beitrag von Archivo am 27. Sep 2014, 11:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unbekannter Tonabnehmer, welche Nadel?
Rafterstar am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  6 Beiträge
unbekannter Unitra Tonabnehmer - Qualität ?
elacos am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  12 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer auf Toshiba-Kompaktanlage
marleaux am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  12 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer
twelvesix am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  7 Beiträge
unbekannter Tonabnehmer
Platten-Spieler am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  11 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer für Dual 701 Plattenspieler
benolino am 01.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  3 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer - Technics EPC 270 oder nicht?
thom53281 am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  11 Beiträge
Welcher Tonabnehmer bzw. welche Nadel?
dancecore92 am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  8 Beiträge
Nadel / Tonabnehmer Marantz 2275
dernikolaus am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  7 Beiträge
Welche Nadel bzw. welches Tonabnehmer-System?
Batoutofhell am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.105