Unbekannter Tonabnehmer

+A -A
Autor
Beitrag
/OMEGA/
Inventar
#1 erstellt: 08. Mrz 2018, 17:15
Ich habe hier einen für mich, unbekannten Tonabnehmer bekommen.
Auf dem Tonabnehmer steht, allerdings sehr klein, Audio Technics oder Technica Japan drauf.
Weiß jemand zufällig was das evtl. für einer ist ?
Gruß Joachim

Sorry für die schlechten Fotos, habe ich mit dem Smartphone gemacht..
IMG_1730 IMG_1731 IMG_1736 IMG_1739

IMG_1740 IMG_1744 IMG_1748
lini
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2018, 18:08
Joachim: Entweder ein komplettes AT51 - oder ein AT51E- oder AT55XE-Body, an den jemand eine ATN51 gesteckt hat.

Grüße aus München!

Manfred / lini
/OMEGA/
Inventar
#3 erstellt: 08. Mrz 2018, 18:15
Manfred / lini, danke für deine Antwort, lohnt es sich dafür noch eine neue Nadel zu kaufen und wenn ja welche bräuchte ich dafür.
Mit was kann man denn, den Tonabnehmer vergleichen ?
Gruß Joachim
lini
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2018, 18:26
Interessant wär eigentlich nur die ATN55XE, womit man das Ding ungefähr auf AT120E(b)/VM530EN-Niveau heben könnte - bzw. minimal darüber, denn wimre müsste der Stein auf der ATN55XE einen rechteckigen Schaft haben. Allerdings gab's damit in einem Fall hier im Forum schonmal leichte Upgrade-Schwierigkeiten - bemüh am besten mal die Suchfunktion, denn die Details hab ich inzwischen schon wieder vergessen...

Grüße aus München!

Manfred / lini
/OMEGA/
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2018, 18:40
Danke Manfred, die Originale Nadel wird für ca. 99 Euro und ein Nachbau für ca. 29 Euro angeboten. Gibt es da Qualitätsunterschiede,
bzw klangmäßig ?
Gruß Joachim
/OMEGA/
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2018, 18:48
Ich habe über die Suchfunktion den Thread gefunden, vielen Dank.
Gruß Joachim
/OMEGA/
Inventar
#7 erstellt: 18. Mrz 2018, 09:14
Ich habe mir jetzt mal die ATN 55 XE Nadel Nachbau bei Thakker bestellt, mal sehen ob es auch Upgrade-Schwierigkeiten gibt.
Gruß Joachim
/OMEGA/
Inventar
#8 erstellt: 20. Mrz 2018, 17:43
So heute kam die von mir bestellte Nadel von Thakker, es sollte eigentlich die ATN 55 XE Nachbau-Nadel kommen.
Geliefert wurde die ATN 51 E Jico-Nadel, auf meine Nachfrage, schrieb man mir,
Hallo Herr xxxx,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sie haben die richtige Nadel erhalten.

Die Nadeln ATN 55 XE sowie ATN 51 E sind als Nachbau identisch.

Mit freundlichen Gruß,

Sebastian xxxxx

Ist das so ?
Auf jeden Fall hört sich die Nadel richtig gut an.
Gruß Joachim
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 20. Mrz 2018, 18:40

Ist das so ?


Ist nachvollziehbar.


Auf jeden Fall hört sich die Nadel richtig gut an.


und das ist ja das wichtigste.
lini
Inventar
#10 erstellt: 20. Mrz 2018, 22:46
Joachim: Hmja, das ist ziemlich normal. Sprich, in vielen Fällen gibt's von den Nachbaunadel-Herstellern bzw. -Anbietern jeweils nur eine konische oder nur je eine konische und je eine elliptische Version als Ersatz für alle Nadeln einer bestimmten Systemfamilie. Das muss nicht unbedingt ein Problem darstellen, kann es aber - gerade wenn die originale Nadelpalette einen recht weiten Bereich an Nachgiebigkeiten und Auflagekräften umfasst, denn den kann eine einzige Nachbau-Version logischerweise nicht abdecken. Braucht man nun also ausgerechnet eine besonders wenig nachgiebige Variante für einen recht schweren Arm oder eine besonders hochnachgiebige für einen sehr leichten, kann ein "Mittelding" freilich etwas am Bedarf vorbeigehen.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
unbekannter Tonabnehmer
Platten-Spieler am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  11 Beiträge
Nadelupgrade für unbekannten Tonabnehmer
paule7 am 07.04.2018  –  Letzte Antwort am 28.04.2018  –  7 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer
schulzebw am 28.05.2018  –  Letzte Antwort am 28.05.2018  –  9 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer, welche Nadel?
Rafterstar am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  6 Beiträge
unbekannter Audio Technica Tonabnehmer, bitte um Identifizierung
HorstHansen am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  11 Beiträge
Unbekannte Tonabnehmer
LucioFulci am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  4 Beiträge
unbekannter Unitra Tonabnehmer - Qualität ?
elacos am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  12 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer auf Toshiba-Kompaktanlage
marleaux am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  12 Beiträge
Unbekannter Tonabnehmer
twelvesix am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  7 Beiträge
Justieren Audio-Technica Tonabnehmer mit gebogener Nadel?
hainfelder am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.519 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedandreas_1956
  • Gesamtzahl an Themen1.426.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.145.018

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen