Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz 6370Q

+A -A
Autor
Beitrag
jüppel
Neuling
#1 erstellt: 30. Jul 2012, 18:03
Hallo

bin neu hier und hab mich endlich durchgerungen meinen
Marantzplattenspieler wieder fit zu machen.
es handelt sich um einen 6370Q
Bin kein Hifi-Spezialist und benötige ein paar Tips.
Als erstes ist die Plastikhaube verkratzt,was kann man tun?
zweitens die Nadel müste erneuert werden,welche nehmen?
dann fehlt noch der Clip um den Tonarm zu befestigen,woher bekomme
ich Ersatz?
ihr seht schon hab wenig Kenntnisse
würde mich für jeden Tip freuen


gruß Jüppel
finalvinyl
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Jul 2012, 18:13
Hallo,

netter Plattenspieler.

Zum Polieren von Plattenspielerhauben gibt es hier gefühlte 150 Threads. Einfach mal die Suchfunktion benutzen.

Tonabnehmer mit 1/2-Zoll Anschluss gibt es von 29,99 bis ca. 5.000 Euro. Es kommt also darauf an, wie viel du ausgeben möchtest.

Wegen der Arretierung des Tonarms könntest du dich an einen Jelco-Händler wenden. Der Arm ist bei Jelco vom Band gefallen.


Grüße aus der Rhön, Roberto
Compu-Doc
Inventar
#3 erstellt: 08. Aug 2012, 13:11
Hallo Jüppel,

welches TA-Systhem ist denn verbaut?

E-Teile werden sehr schwer zu bekommen sein (bzgl.Tonarm-Clip).
jüppel
Neuling
#4 erstellt: 08. Aug 2012, 16:45
hallo

der originalarm ,es fehlt der Bügel sonst steht nichts drauf
hab ein Bild beigefügt plattenspieler


gruß Jüppel
Compu-Doc
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2012, 19:56
Also wegen des Sicherungsbügels würde ich mir keine grauen Haare wachsen lassen.
jüppel
Neuling
#6 erstellt: 20. Sep 2012, 18:00
Hallo
die suche nach dem Sicherungsbügel war erfolgreich
durch Zufall einen alten Technicsplattenspieler bei einer Elektrosammlung gesehen und unglaublich aber war es war der gleiche verbaut wie bei dem Marantz .
Jetzt werde ich mich mit dem polieren der Haube beschäftigen

gruß Jüppel
Pufftrompeter
Gesperrt
#7 erstellt: 20. Sep 2012, 22:57

Jetzt werde ich mich mit dem polieren der Haube beschäftigen


Alles, was fuer's Auto geht, geht auch fuer die Haube ... wenn Du einen simplen Excenterschleifer hast, besorg' Dir'n Waffelpad oder zumindest so'n schaumstoffpad, Lackreiniger und Feinpolitur und los geht's.

Carsten

PS - mach ich bei zerkratzten CDs und Cabrioverdeckscheiben schon ewig so.

Carsten
jüppel
Neuling
#8 erstellt: 26. Dez 2012, 11:53
Hallo
das polieren hab ich jetzt geschaft (4Stunden)
bis auf ein paar tiefe Kratzer sieht sie wieder topp aus,um die weg zu kriegen braucht man noch ne Ewigkeit
hab den Plattenspieler von außen komplett gereinigt
was kann oder sollte man am Innenleben tauschen, reinigen? Gerät war noch nicht geöffnet

bin für jeden Tip dankbar

Lg Jüppel
Compu-Doc
Inventar
#9 erstellt: 26. Dez 2012, 12:22

jüppel schrieb:
Hallo, das polieren hab ich jetzt geschaft (4Stunden)

4 Stunden?......eher 1/4 Jahr ( 20. Sep 2012, 18:00/letztes post)

Wenn der Dreher fein läuft, garnixxx machen!!!

Die Potis für die Geschwindigkeitsregulierung (Pitch) könnten unsauber reagieren, aber nur nichts reinsprühen (die Fräse ist gut 30 Jahre alt!!!)

Den Zustand des Tellerlagers kann man gut mit einer hellen Taschenlampe ausleuchten; vorher mit Q-Tips und Isopropylalkohol den alten Schmier.....schmodder entfernen.

Zum nach/neufetten säurefreies Fett verwenden.

Viel Freude beim Vinylhören!
jüppel
Neuling
#10 erstellt: 26. Dez 2012, 12:50
Hallo
besitze noch ein anderes Hobby Oldtimer BMW E24
bei schlechtem Wetter beschäftige ich mich mit Innenhobbys
wie polieren von Plattenspielerhauben

beste Grüße Jüppel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer für Marantz 6370Q
ev am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  3 Beiträge
Marantz Model 6370Q, PlattenspielerTurntable
pkay am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  7 Beiträge
Plattenspieler-nadel: Welche und woher!
sskora am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  3 Beiträge
Alten Jesko SMC-301 wieder fit machen
leftover am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  11 Beiträge
Bingo! - "Rebirthing" eines Marantz 6370Q
detegg am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  8 Beiträge
Plattenspieler Dual 504 wieder fit machen
lars92 am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  19 Beiträge
... viel neues Vinyl und Optimierung eines MARANTZ 6370Q
detegg am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  8 Beiträge
Spermüllfund: Dual 731Q Fit machen
filtzi88 am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  29 Beiträge
nadel und antriebsriemen - woher?
choegie am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  15 Beiträge
Dj/HiFi Nadel
Buletto am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.509