Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


GP406 II oder GP412 II für meinem Philips AF777

+A -A
Autor
Beitrag
PRW
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Okt 2012, 11:21
Hallo alle zusammen,

mal nicht in den Philips Plattenspieler Thread gestellt meine frage.

Ich habe ein GP406 II und ein GP412 II für meinem Philips AF777.

Kann aber so recht kein richtigen unterschied zwischen den beiden Systemen aus machen, kann das sein, oder muß ich mal zum Ohrenarzt .
Der unterschied zum GP400 II zwischen den GP406 II und GP412 II wahr schon eine Welt für sich.

Welches System passt besser zum Tonarm des Philips AF777, das GP406 II oder GP412 II, was meint ihr ?

Gruß

Pete
lini
Inventar
#2 erstellt: 15. Okt 2012, 12:26
Peter: Das hätt ich mir eigentlich nicht viel anders erwartet, denn nach der Spezifikation durfte das 412II anders als das spätere GP412III ja noch entweder Titan- oder Saphir-gebondet sein. Insofern sah man bei Philips wohl beide Bonding-Varianten als ziemlich gleichwertig an. Bliebe als weiterer Unterschied eigentlich nur noch eine eventuell geringfügig härtere Aufhängung beim 406II (beim 406III gegenüber dem 412III war's zumindest so - technische Daten zum 406II hab ich indes leider noch nie irgendwo auftun können...), aber das dürfte am 777er-Arm wenig Unterschied machen. Hast Du 'ne Testplatte mit Abtasttestspuren? Da könnte das 412II eventuell geringfügig besser abschneiden...

Grüße aus München!

Manfred / lini
PRW
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Okt 2012, 12:45
Hallo Manfred,

danke für deine schnelle Antwort und vielleicht höre ich mittlerweile auch kein unterschied mehr aufgrund meines Alters, bin 51 . Da ich leider keine Originalnadeln mehr für beide Systeme habe hören die sich vielleicht evtl. auch deshalb gleich an. Eine Testplatte mit Abtasttestspuren habe ich leider nicht.

Gruß

Peter


[Beitrag von PRW am 15. Okt 2012, 12:46 bearbeitet]
lini
Inventar
#4 erstellt: 15. Okt 2012, 20:21
Peter: Tja, wenn Du die Dinger ohnehin nicht mit den jeweiligen Originalnaldeln vergleichst, sondern mit derselben Nadel, kann eigentlich kein besonders großer Unterschied mehr auftreten - zumal meines Wissens die Generator-Specs für alle Super-M-IIer-Bodies außer dem CD4-optimierten GP422II gleich waren (950 Ohm, 540 mH). Wobei's natürlich immer gewisse Streuungen gibt, und die teureren Modelle einer Systemfamilie gern auch mal etwas strenger selektiert sind...

Grüße aus München!

Manfred / lini
PRW
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Okt 2012, 20:48
Hallo Manfred,


lini schrieb:
Peter: Tja, wenn Du die Dinger ohnehin nicht mit den jeweiligen Originalnaldeln vergleichst, sondern mit derselben Nadel, kann eigentlich kein besonders großer Unterschied mehr auftreten



leider gibt es ja keine Originalnaldeln mehr zu kaufen , habe deshalb ein guten Nadelnachbau für das GP412 II benutzt um beide Systeme zu vergleichen.

Gruß

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
( Erl.) Philips GP 400/II welche Auflagekraft
PRW am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  3 Beiträge
Tonabnehmer für Systemdek II
wodi am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  4 Beiträge
Hilfe für SME 3009 II gesucht
bebo1000 am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  10 Beiträge
Beratung : Tonabnehmersystem für Thorens TD125MK II
Mitu am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  12 Beiträge
SME 3009/II
Edison am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  3 Beiträge
Thorens TD160 MK II
floydian am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  66 Beiträge
Thorens 145 mk II
arrgh am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  4 Beiträge
Denon DL-304 oder Audio - Technika AT-OC9 ML II
Weo am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  8 Beiträge
SYSTEMDEK II
jogi-bär am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
Welche Tonabnehmer für Thorens T 280 MK II
toosasxy am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.791