Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Phono-Vorstufe !

+A -A
Autor
Beitrag
De_Niro_Fan
Stammgast
#1 erstellt: 01. Nov 2012, 13:25
Hallo!

Bin eigtl. ein langjähriger HiFi Kenner,habe aber bei Plattenspieler echt wenig Ahnung,deshalb suche ich hier im Forum um Aufklärung.

Folgendes:
Ich habe einen Mcintosh Vollverstärker MA 6900 und seit ca.1 Jahr den Kenwood KD 8030 mit einem Benz ACE High-Output System,da der Mcintosh ja bekanntlich nur MM hat.Läuft alles gut und bin auch zufrieden.
Nun habe ich aber des öfteren schon gehört, daß der MA 6900 kein besonders gutes Phonoteil haben soll.

1.Ist das wirklich so?
2.Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Phono-Verstärker zu kaufen ( Trigon Vanguard II z.B.),es soll sich dann aber auch lohnen,also klanglich besser sein. Wird es dann aber auch wirklich besser,oder kann ich mir das sparen weil der Mcintosh gar gut genug ist??
3.Da ich ja ein High-Output System habe,wo wird diese dann angeschlossen an dem Phono Verstärker?
Als MM oder als MC??

Ich würde für einen Phono-Verstärker so um die 500€ ausgeben wollen,wie oben schon erwähnt den Trigon oder Heed Quasar oder habt ihr andere Vorschläge??

Bitte um eure Hilfe bei meinem "Problem"!! Ich habe das Plattenhören wieder Neu entdeckt und habe unglaublichen Spaß daran,meinem CD-Player nutze ich kaum noch. Deswegen möchte ich halt einfach mal ein bißchen herum experimentieren und möglichst viel an Klang rausholen.

Vielen Dank schonmal für eure hoffentlich guten Tips!
stbeer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Nov 2012, 22:45
High-Output-MCs sind fuer den Betrieb an Phono-MM ausgelegt

Gruss Stefan
De_Niro_Fan
Stammgast
#3 erstellt: 02. Nov 2012, 12:08

stbeer schrieb:
High-Output-MCs sind fuer den Betrieb an Phono-MM ausgelegt

Gruss Stefan


Nun das weiß ich auch,hab ich ja an meinen MA6900 auch so angeschlossen.Aber wenn ich einen externen Phonoverstärker kaufe,wird er dann auch an diesem an Phono MM angeschlossen? Ich denke mal ja,oder?

Dann bleibt mir halt noch die Frage ob ein externer Phonoverstärker besser als der von meinem Mcintosh ist,bzw. muss ich dann sehr viel investieren oder langt dann schon einer in der Preisklasse von ca.500.-€??
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2012, 12:09
Das wirst du vermutlich nur testen können, manche hören was bei 15€ Hama Vorverstärkern, manche bei gar keinen.
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 02. Nov 2012, 13:34
Hi, ein externer Vorverstärker wird nicht am Phono-Eingang, sondern an einem Aux-, TB-, Line- oder sonstigen Eingang. Sonst wird ja der Ton 2x verstärkt.

BG Konrad
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2012, 14:50
Hallo,

und der Frequenzgang zum zweiten Mal gebogen....

Es gibt einfach Leute die meinen, dass ein integrierter Verstärker nix taugen kann, geschweige denn wenn er "Made in the USA" ist. Lass sie labern.... der Mac ist der Beweis, dass die Amis es können - und wie!

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Phono-Vorstufe soll ich kaufen!
Niepenberg_Ralph am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  32 Beiträge
Phono Vorstufe brummt!
Bozowicki am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  4 Beiträge
Hilfe bei Entscheidung zu Phono-Amp
oli11 am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 24.08.2014  –  13 Beiträge
Hilfe bei Plattenspieler / Phono Pre
To.M am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  21 Beiträge
Phono vorstufe
wolle am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  3 Beiträge
Phono Vorstufe
fralu am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  11 Beiträge
Phono Vorstufe.
MacLefty am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  6 Beiträge
Phono Vorstufe
maiden12 am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  15 Beiträge
Phono Vorstufe notwendig?
p-o-f am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  4 Beiträge
Phono Vorstufe (Kaufberatung)
Mietzekotze am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.792
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.108