Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler für Musikliebhaber

+A -A
Autor
Beitrag
huber_bernd
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2012, 11:34
Hallo zusammen,

im Zuge des anstehenden Weihnachtsfestes möchte ich gerne einen Plattenspieler verschenken. Der Beschenkte ist Audio-Liebhaber, hat eine ganz ordentliche T&A Anlage zu Hause stehen und hat seine Platten vorher mit einem Technics Sl-* gehört. Dieser ist nun nicht mehr vorhanden und diese Lücke soll jedoch geschlossen werden. Nach ausgiebiger Recherche hier im Forum habe ich mich nun doch entschlossen hier mal eine Anfrage zu stellen, denn...

Das Budget reicht so bis 400€ und mich quält die Frage ob man lieber ein neues Gerät verschenkt oder sich auf dem Gebrauchtmarkt umsieht. Ich muss gestehen, dass ich mich etwas schwer tue mit dem Gedanken ein Gebrauchtgerät zu verschenken. Ich selber kenne mich zwar ganz gut aus, restauriere selber alte Technics Geräte (allerdings eher so für den DJ-Bedarf als für HIFI Bedürfnisse...) bin aber nicht so recht greifbar. Wenn also doch etwas am Gerät wäre, wäre die Abwicklung recht kompliziert. Das wäre dann bei einem Neugerät vermutlich unwahrscheinlicher und dank Garantie auch unkomplizierter.

Schön wäre, wenn das Gerät eine automatische Rückführung hätte. Ich habe schonmal den Thorens TD 170-1 ins Auge gefasst. Direkt die Frage: Taugt der eingebaute Vorverstärker was? Und: Kann man den zur Not "abschalten"? Mit welchen Alternativen sollte ich mich befassen?

Zum Thorens TD 158 wurde mir gesagt, dass man hier keine anderen Systeme/Nadeln montieren kann..?! Sprich nur die mitgelieferte/Serienausstattung verwenden kann?

Was ist von anderen Neugeräten in der Klasse zu halten? Dual CS 435-1 oder Denon DP 300 F z.B.

Danke für Eure Antworten.
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2012, 11:47
Hallo,

die Thorens und Duals (waren ja mal erbitterte Konkurrenten) werden heute am gleichen Band beim Fehrenbacher in St. Georgen (Schwarzwald) gebaut.

Der von Dir genannte TD 170-1 entspricht fast komplett dem Dual 435-1 mit dem Unterschied, dass er auch 78 UpM kann und ein besseres System (Ortofon OM10) hat.

Besser wäre der TD 190-2, der (fast) dem Dual 455-1 entspricht, die Unterschiede zwischen den beiden Geräten liegen wirklich nur im Detail. Neben einem besseren Subchassis haben diese beiden Dreher auch einen besseren Tonarm, der auch den Einsatz von hochwertigeren Systemen erlaubt.

Alle Dreher sind auch ohne Entzerrer-Vorverstärker zu bekommen. Wenn man den nicht braucht spart man sich den eben.

Peter
huber_bernd
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Dez 2012, 11:55
danke für deine Antwort. St. Georgen kenne ich sehr gut. Spannend, dass ausgerechnet dort die Gerät gebaut werden. Nun liegt der 190-2 eigentlich über meinem Budget. Steht der preisliche Unterschied im Verhältnis zum klanglichen Mehrwert?

bzw, merke ich gerade, dass der 455-1 200€ weniger kostet als der 190-2. Wie kommt das?


[Beitrag von huber_bernd am 12. Dez 2012, 11:57 bearbeitet]
mgz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Dez 2012, 12:07
Hallo Bernd,

rein optisch dürften Braun-Plattenspieler aus der Atelier-Serie oder auch z. B. ein PS 550 am ehesten zur T&A passen. Automatik gibt's dann auch ausreichend dazu. Allerdings kenne ich mich da gar nicht aus. Dafür hilft man bestimmt im Braun-Forum gerne weiter, wenn es um den Ewerb eines gut gewarteten Gerätes geht.

Ansonsten passen zu der Schlichtheit der T&A-Geräte z. B. klassische "Brettspieler" wie Rega oder Project oder der kleine Music Hall. Die sind dann aber komplett manuell.

Bestimmt kommen noch mehr Ideen

Ciao
Martin


[Beitrag von mgz am 12. Dez 2012, 12:37 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 12. Dez 2012, 12:14
Hallo,

einmal sind die Thorens-Geräte "edler verpackt", also die Zarge hochwertiger verarbeitet - zum 2. hat Thorens einen "besseren Ruf", also holt man mehr Knete "so" raus...

Peter
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 12. Dez 2012, 20:27

Was ist von anderen Neugeräten in der Klasse zu halten?


Wenig, die genannten Geräte wo Dual und Thorens draufsteht werden alle ein Rückschritt von nem Technics SL- darstellen.

Mein Favorit in der Klasse ist noch der Denon DP-300F...

Aber wenn Gebrauchtware in Frage kommt würd ich lieber nach was anderem Suchen.

Würd dann auch wohl was optisch passendes zur TA suchen und nach nem vollautomatischen Direktantrieb Dreher suchen. Bis 150€ gibts genug Geräte die mit nem 455 er Dual mit leichtigkeit mithalten.
germi1982
Moderator
#7 erstellt: 13. Dez 2012, 23:49

Detektordeibel schrieb:

Was ist von anderen Neugeräten in der Klasse zu halten?


Wenig, die genannten Geräte wo Dual und Thorens draufsteht werden alle ein Rückschritt von nem Technics SL- darstellen.

....


Also ein 505 sollte es schon mindestens sein, der ist aktuell der größte, war Anfang der 80er aber der kleinste im Dual-Programm, UVP 250 DM...so ändern sich die Zeiten....

Und ich sehe das auch so, vom Laufwerk her sind die alle dem Technics unterlegen. Der Technics war aber auch preislich eine andere Kategorie...

€: Gerade mal nachgeschaut, den Technics bieten die ja immer noch an. Ich dachte der wäre eingestampft worden....aber die Preise sind ja bösartigst! Hat der nicht mal so um die 450€ gekostet vor noch nicht allzu langer Zeit?? Die haben da ja wohl eiskalt eine 1 davor geschrieben...


[Beitrag von germi1982 am 13. Dez 2012, 23:53 bearbeitet]
huber_bernd
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Dez 2012, 11:28
hm. also ihr meint tatsächlich, dass beispielsweise ein Technics SL-1210 mit vernünftiger Nadel (bin da großer AT Fan) den genannten neuen Modellen überlegen ist? Dann würde ich nämlich eher einen alten 1210er restaurieren (hab hier noch einige stehen, die mit neuem Tonarm, neuen Kabel und neu gefetteten Gewinden wieder die nächsten 30 Jahre laufen) und neu lackieren lassen.

vG
heisch
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Dez 2012, 12:43

hm. also ihr meint tatsächlich, dass beispielsweise ein Technics SL-1210 mit vernünftiger Nadel (bin da großer AT Fan) den genannten neuen Modellen überlegen ist?


Auf jeden Fall!!!

Gruss und schöne Weihnachten

Heinz
mgz
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Dez 2012, 13:13
... und ein selbst restaurierter Plattenspieler ist doch auch ein besonders persönliches Weihnachtsgeschenk
applewoi
Stammgast
#11 erstellt: 17. Dez 2012, 22:33
Ein gekonnt aufgebrezelter 1210 ist den genannten Geräten in allen Punkten haushoch überlegen.
Tu Deinem Bekannten und Dir selbst einen Gefallen und schenk ihm den 1210, dafür wird er Dir noch in 20 Jahren dankbar sein, wenn die windigen Dual und Thorensplastikspieler von Fehrenbacher schon komplett recycelt wurden.
Ausser den klangvollen Namen haben diese Geräte mit der früheren Qualität nichts mehr zu tun, eigentlich traurig so was sagen zu müssen, aber Fakt bleibt Fakt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikliebhaber sucht Plattenspieler
Drunken_Third am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  14 Beiträge
Technics SL-DL 1 Plattenspieler
sonnenschein112002 am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  13 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler bis 400?
pg1609 am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  59 Beiträge
Technics Plattenspieler
Arkos am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  4 Beiträge
Plattenspieler Technics SL-D2 reparieren?
Flori_0508 am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  55 Beiträge
Probleme mit Plattenspieler und Anlage
pwp am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  14 Beiträge
Welcher dieser Plattenspieler ist zu empfehlen?
Blitzlord am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  31 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Plattenspieler gesucht, für alte Platten
chhrille am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  5 Beiträge
Technics SL-J110D guter Plattenspieler?
bababuschki am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Dual
  • Technics
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766