Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmersystem

+A -A
Autor
Beitrag
HaJöKo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Dez 2012, 18:54
Hallo und schönes Weihnachten,suche schon eine weile ein neues system für meien TD 318 ,hatte bis jetzt ein Denon DL 110 daran ist jetzt aber die Nadel gekommen.Meine Musikrichtung ist so Rock,Pop-Blues.

Gruß Jörg
Lateralus69
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Dez 2012, 19:57
Bleib beim DL 110. Gibts hier noch verhältnismäßig preiswert:

http://www.phonophon...on/denon-dl-110.html
Guido64
Stammgast
#3 erstellt: 24. Dez 2012, 21:02
Hallo Jörg,

entweder das Denon DL 110 oder das hier:

VM Red

Gruß
Guido
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2012, 02:05
Das Denon 110 mit besserer Nadel Retippen lassen.
HaJöKo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Dez 2012, 08:27
Habe ich auch schon daran gedacht,kostet aber 170,00 Euletten

Gru0 Jörg
akem
Inventar
#6 erstellt: 25. Dez 2012, 16:28
Bei nadelspezialist.de sollte das preiswerter gehen. Die letzten Preise die ich kenne liegen bei 60 EUro (elliptisch) und bei 100 Euro (Shibata), jeweils plus Steuer und Versand.

Gruß
Andreas
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 25. Dez 2012, 16:42

Habe ich auch schon daran gedacht,kostet aber 170,00 Euletten


Angesichts der aktuellen "Neupreise" für das DL 110 wäre selbst das für ein Shibata-Retip durchaus vertretbar.
HaJöKo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Dez 2012, 20:01
Hatte mit Herrn Schürholz telef. und da hat er gesagt das die bessere Nadel 170 euro kosten soll,Shibata hab keine Ahnung,ist die so viel besser als die Originale.
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 25. Dez 2012, 20:32
Schau mal in den Thread hier, die Preise unterscheiden sich ja doch etwas.


http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-14498.html
akem
Inventar
#10 erstellt: 26. Dez 2012, 16:06

HaJöKo schrieb:
Hatte mit Herrn Schürholz telef. und da hat er gesagt das die bessere Nadel 170 euro kosten soll,Shibata hab keine Ahnung,ist die so viel besser als die Originale.


Das DL110 hat eine elliptische Nadel der besseren Art (elliptisch ist nicht gleich elliptisch - auf die Verrundungsradien kommt es an...).
Der Shibata ist der Urvater aller scharfen Schliffe und wurde damals entwickelt für Quadrophonie, bei der 40kHz abgetastet werden mußten. Das schaffte damals kein anderer Schliff. Dann hat man nebenbei bemerkt, daß Stereo mit ner Shibatanadel auch viel besser klingt. Also wollten alle Tonabnehmerhersteller die Performance eines Shibataschliffes haben, aber keiner wollte die Lizenzgebühren zahlen. Deswegen hat jeder den Schliff mehr oder weniger marginal verändert und heraus kam eine Flut von Schliffen, die alle mehr oder weniger genauso gut sind, aber eben anders heißen Z.B. Gyger, van den Hul, etc. Im Laufe der Jahre wurden davon auch wieder Abwandlungen gemacht, um z.B. eine Produkthierarchie zu schaffen oder um neue Patente anmelden zu können und sich "im Gespräch" zu halten.
Auch von elliptischen Schliffen wurden schärfere Abwandlungen entwickelt. Von dieser Schiene kommen glaub ich die Line Contact Schliffe etc. her. Aber da bin ich mir nicht sicher...

Lange Rede kurzer Sinn: der Shibata ist nach wie vor einer der besten Schliffe, die es gibt. Schau allein mal die 2M oder die Cadenza Familien von Ortofon an...

Gruß
Andreas
Hann45500
Stammgast
#11 erstellt: 26. Dez 2012, 16:31
Hallo und allen ein frohes Fest ........

ich interessiere mich auch für ein DL-110..... Dreher KD-650 an einer Luxman C-02 Vorstufe.

Frage : Macht es Sinn das System über den MC- Eingang anzuschließen?
Der C-02 hat da 3 Einstellungen.

Danke für Jede Antwort.

Beste Grüsse
Helmut
akem
Inventar
#12 erstellt: 26. Dez 2012, 16:38
Das DL110 ist ein High-Output-MC und gehört an den MM-Eingang.

Gruß
Andreas
*mps*
Stammgast
#13 erstellt: 26. Dez 2012, 16:52

akem schrieb:
Das DL110 ist ein High-Output-MC und gehört an den MM-Eingang.

Gruß
Andreas



So gehts erst mal los und wird ein Schuh draus
und Shibata ist schon was feines (anderes)

Gruss
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues System für Thorens TD 280 MKiV gesucht für Rock und Pop!
Siebel am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  5 Beiträge
Was für ein System am Thorens 318
HaJöKo am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 12.12.2012  –  4 Beiträge
TD 318 Mk2 braucht neues System
hopetoun am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  2 Beiträge
Probleme mit Denon Dl-110!
Klanglauscher am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  18 Beiträge
neues System für Thorens 318
guzzi am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  4 Beiträge
Neues System für Thorens TD145 MK II
paulemax am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  12 Beiträge
Technics SL-1210MK2 mit Denon DL-110 System justieren
DeluxeReverb am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  32 Beiträge
Kaufberatung: Neues System für Thorens TD 320 MK II
Wombat1981 am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  74 Beiträge
Tonabnehmersystem fürThorens TD 318 MK III
kannixx am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  5 Beiträge
Neues System bis 120? für Rock
Stromgitarre am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  300 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.185