Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 728 Q geht immer wieder aus

+A -A
Autor
Beitrag
PH3lix
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2013, 17:08
Hallo,
seit ich meinen Dual CS 728 Q wieder ausgegraben habe funktioniert er nicht mehr richtig. Jedes mal wenn ich den Power Knopf drücke geht der Plattenspieler mit dem loslassen wieder aus. Wenn ich den Knopf gedrückt halte geht das manchmal, meistens aber dreht sich zwar die Plattenteller doch der Tonarm geht immer wieder in die Startposition zurück.

Könnte das am Power Knopf selbst liegen oder ist etwas mit der elektronik nicht in Ordnung und kann man das reparieren? Ich möchte mir ungern einen neuen Plattenspieler kaufen.

Grüße PH3lix
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2013, 17:32
Hallo,

der 728 hat ja einen "Power" und einen Startknopf.

Als erstes: der Power-Knopf rastet nicht immer ein?

Als zweites: Du meinst den Start-Vorgang? Funktioniert der Dreher manuell problemlos, nur am "Ende" geht der Tonarm nicht zurück?
Dann ist es in 9 von 10 Fällen der Steuerpimpel, beim 728 ist das ein ganzes Segment, findest Du bei "Dualfred" bei Ebay, ihn kannst Du auch sofort fragen, ob er einen Power-Schalter für Dich hat.

Peter
PH3lix
Neuling
#3 erstellt: 31. Jan 2013, 17:38

8erberg (Beitrag #2) schrieb:

Als erstes: der Power-Knopf rastet nicht immer ein?


Ja, der Startknopf rastet in den meisten fällen nicht ein.


8erberg (Beitrag #2) schrieb:

Als zweites: Du meinst den Start-Vorgang? Funktioniert der Dreher manuell problemlos, nur am "Ende" geht der Tonarm nicht zurück?


Es ist so das der Tonarm bevor er die Platte berührt wieder in die Ruhe position zurückkehrt. Ein abspielen der Platte ist also völlig unmöglich.
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2013, 17:54
Hallo,

also wenn Du manuell den Tonarm einschwenkst kommst Du garnicht dazu den Lift abzusenken sondern der Tonarm geht zurück?

Verriegel den Tonam auf der Stütze und starte. Lass das ganze Programm druchlaufen und versuche dann nochmal, ob der Tonarm dann richtig funktioniert.

Peter
PH3lix
Neuling
#5 erstellt: 31. Jan 2013, 18:12
Es liegt weniger am Tonarm als das der Plattenspieler selbst bei gedrückter Taste immer wieder ausgeht. Man hört nach ein par sekunden ein leichtes knacken und alles beginnt von vorne. Außerdem rastet der Knopf eben nicht ein man muss ihn ständig gedrückt halten.
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 31. Jan 2013, 20:24
Hallo,

auf jeden Fall sollte der Ein/Ausschalter gewechselt werden. Daher: frag Dualfred (bei Ebay) ob er einen passenden Ein/Ausschalter hat, sonst bau einen anderen passenden ein (wichtig, der muss Netzspannung "vertragen"!

Wenn Du es selber nicht machen möchtest (Netzspannung ist kein Spaß) frag einen bekannten Elektriker.

Wenn Du den Knopf "festhältst" funktioniert die Automatik bzw. das manuelle Abspielen? Es sind 2 verschiedene Baustellen

Peter
silberfux
Inventar
#7 erstellt: 31. Jan 2013, 20:40
Hi, der Netzschalter ist bei dem Gerät ein nicht selten auftretendes Problem. Wenn man kein Ersatzteil bekomt, kann man ihn einfach überbrücken und dann das Ein-/ Ausschalten mit einer schaltbaren Steckdose erledigen. In der Tat sollte man sich aber nicht selber dran wagen, wenn man sich nicht auskennt. Auf jeden Fall vor der Bearbeitung den Netzstecker ziehen.

BG Konrad
Ingor
Inventar
#8 erstellt: 31. Jan 2013, 20:41
@Phlix 8erberg fragte dich, ob du den Power-Knopf oder den Start-Knopf festhalten musst. Deine Antwort war aber nicht eindeutig. Wenn du den Power Knopf drückst, bleibt der drin und hat der Plattenspieler dann Strom?

Wenn du dann den Start-Knopf drückst, fängt dann der Plattenteller an sich zudrehen? Was ist mit dem Tonarm, bleibt er an Ort und Stelle oder geht er rüber und dann wieder zurück?

Wenn du den Tonarm mit der Hand über den Plattenteller bewegst, läuft dann der Plattenspieler?
PH3lix
Neuling
#9 erstellt: 01. Feb 2013, 14:57
Also wenn ich den Power Knopf gedrückt halte was ja voraussetzung ist das überhaupt irgendwas funktioniert dreht sich erst einmal der Plattenteller. Wenn ich dann auf den Start Knopf drücke geht der Tonarm ein kleines stück nach oben und dann wieder nach unten. Wenn ich den Tonarm manuell zur Platte bewege setzt dieser nicht auf die Platte auf.
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 01. Feb 2013, 15:01
Hallo,

der Plattenteller läuft sofort, auch ohne das Start betätigt wird? Dann ist der Entstörkondensator hinüber.

Fassen wir zusammen:
1. Netzschalter
2. Entstörkondensator
3. Steuerpimpel/Segment
4. Stellhülse steht zu hoch

Ich empfehle Dir nochmals den Kontakt mit Dualfred bzw. im Dual-Board, wenn Du den Dreher wieder schüssig machen willst.
Das ist alles nix schlimmes, nur es muss gemacht werden.

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem Dual cs 728 q
fuxi am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  3 Beiträge
DUAL CS 630 Q geht ständig aus!
ThePioneer06128 am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  8 Beiträge
Tonarm einstellen am Dual CS 728 Q
ebondazzar am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  12 Beiträge
Dual 728 Q oder Dual CS 505-3
SilentDeathTerror am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  4 Beiträge
Dual CS 627 Q
PONl am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  14 Beiträge
Dual CS 627 Q kein Ton ?
schrotti234 am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  23 Beiträge
Dual CS 741 Q Cinchkabel tauschen?
Lord-Senfgurke am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  7 Beiträge
Dual CS 741 Q: Wieviel Wert?
zlois am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  5 Beiträge
Filzmatte für meinen Dual CS 627 Q?
Valnar14532 am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  2 Beiträge
Frage zu Motorgeräusch Dual CS 620 Q
Mysticc am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 28.09.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 167 )
  • Neuestes MitgliedRene111111
  • Gesamtzahl an Themen1.344.962
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.677