Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe zur Tonarm Mechanik beim technics sl-1610, please

+A -A
Autor
Beitrag
schwrznggr_dr_brbr
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2013, 22:35
Hallo Miteinander,

Dieser schöne alte Technics SL-1610 muss einfach in mein Zimmer. Leider funktioniert die Mechanik nicht richtig:
Startet man den Betrieb, geht der Tonarm schön hoch, fährt dann zum Ende und geht wieder zurück. Der Knopf, der die Plattengrösse regelt, macht nichts.
Also schraubte ich ihn auf, durchforstete die Foren, fand aber nix.
Bloss: Unter dem Schalter hängt einfach nur eine Plastikschiene mit einem Stift vorne dran in der Luft. So einsam im Raum kann der Schalter da nichts ausrichten. Da muss irgendwo eine Verbindung her. Ein Gummi, ein Hebel, eine Stange, irgendwas. Wie allerdings kann ich mir nicht vorstellen.

Tja, ich würde mich wirklich über Hilfe freuen. Besten Dank schonmal.

Kloppokopp
doc_barni
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2013, 11:29
Hallo,

ein Bild sagt mehr als 100 Worte...., versuch es doch mal.

freundliche Grüsse
doc_barni
schwrznggr_dr_brbr
Neuling
#3 erstellt: 01. Feb 2013, 13:11
Hi doc_barni

Ich werde gleich mal versuchen, ein Bild zu schiessen und dieses online zu stellen.

Ich habe bei
http://www.vinylengi...e0acabeebdc87088cefb

genau mein Problem gefunden. Der Record Size Selector tut nicht, hängt in der Luft und der Arm geht nicht wieder ganz zurück. Das dummer hierbei für mich ist, dass ich den englischen Thread zu schlecht verstehe.
Nun gut, ich schiesse mal ein Foto

Bis gleich
volvo740tius
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2013, 13:42
Hallo,

Das liest sich, wie dein Problem-> er beschreibt bei deinem link, dass die Aufhängefedern zu straff waren. Desweiteren, dass der Tonarm bei der Rückkehr über den Halter darüberhinaus fährt und dann der Spieler abschaltet.

Gruß Thomas


[Beitrag von volvo740tius am 01. Feb 2013, 13:43 bearbeitet]
schwrznggr_dr_brbr
Neuling
#5 erstellt: 01. Feb 2013, 13:48
So, jetzt das Bild. Das ganze liegt auf dem Rücken. Man sieht von links nach rechts:

An/Aus Automatik, der Plattengrössenschalter, der Repeat-Schalter.
Leider sieht man nicht gut, dass der Plattengrössenschalter einfach in der Luft hängt.

Mechanik Technics SL-1610
schwrznggr_dr_brbr
Neuling
#6 erstellt: 01. Feb 2013, 15:28
ICH HABS!!!

Ich dreh durch, und wie einfach! Der Hebel, auf dem Bild zeigt der Schraubenzieher auf die Achse, diese Achse war verharzt und ging sehr schwer. Die konnte man einfach abziehen, reinigen, ölen, wieder drauf. Dann ging aber gar nix, da ich die Haube in der falschen Mechanikposition aufgesetzt habe.
Ich glaube, die Mechanik sollte auf AUS sein, dann haube aufsetzen, und der Hebel ist an der richtigen Stelle. Der Tonarmbegrenzerhebel ist nah an der Decke, dass man ihn kaum sieht.

Wenj jemand auch dieses problem hat, versuchen, in verschiedenen Konfigurationen (An, 1/2 Drehung; Aus, dann an und drehen ...etc) die Haube (Deckel) wieder drauf setzen.

Da es jetzt funktioniert werde ich die Haube nicht mehr abnehmen. Ich wage kaum zu atmen.
Also, Vielen Dank esp. an volvo750tius und doc_barni.

hier das Bild: Technics SL-1610 offen Mechanik


PS: schön dass ich auch mal was konstruktives beitragen konnte. Fühlt sich gut an!
volvo740tius
Inventar
#7 erstellt: 01. Feb 2013, 16:11
Filmzitat: "Ich habe Feuer gemacht"

Freut mich aber, dass du es rausgefunden hast und den Fehler beheben konntest.

Gruß Thomas
doc_barni
Inventar
#8 erstellt: 01. Feb 2013, 16:26
@schwrznggr_dr_brbr


Glückwunsch, das ging ja schnell....

freundliche Grüsse
doc_barni
expatriate
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Dez 2013, 15:47
Hi,

ich hab den auch ersteigert - als Vollautomat für das Wohnzimmer für Frau und Besuch. Für mein Zimmer und gehobenere Ansprüche hab ich den SL-1210 MK2.

Hat der Vollautomat einen eingebauten Phono-Vorverstärker oder muss man den noch dazu kaufen, wenn der AVR keinen hat?

Hat jemand noch eine Gebrauchsanweisung oder Bedienungsanleitung dazu als PDF parat?

Gruss
kadioram
Inventar
#10 erstellt: 11. Dez 2013, 16:48
Schau mal bei vinylengine.com, dort solltest du eine finden.
MacPhantom
Inventar
#11 erstellt: 11. Dez 2013, 21:03
Phono-Vorverstärker sind bei keinem einzigen Technics-Plattenspieler eingebaut.
expatriate
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 12. Dez 2013, 12:37
Danke. Gleich mal runtergeladen. Und wird wohl ein Cambridge Audio 651P.
schmiddi
Inventar
#13 erstellt: 12. Dez 2013, 13:04

expatriate (Beitrag #9) schrieb:

ich hab den auch ersteigert - als Vollautomat für das Wohnzimmer für Frau und Besuch. Für mein Zimmer und gehobenere Ansprüche hab ich den SL-1210 MK2.



Im Prinzip war der 1600 für die gehobener Ansprüche. Mit seiner Vollautomatik war er halt wohnzimmertauglich. Ob der eine oder der andere besser klingt hängt ganz vom verwendeten Tonabnhemer ab.
expatriate
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 12. Dez 2013, 13:22
Ich glaub hier liegt ein Missverständnis vor, meine Anforderungen sind/waren:

- Wohnzimmer: Musikberieselung + Bequemlichkeit: Technics SL-1610 (Vollautomat erwünscht + so günstig wie möglich)
- Arbeitszimmer: gehobener Anspruch, aktives Musikhören: Technics SL1210 MK2 (KEIN Automat erwünscht)

Gruss
schmiddi
Inventar
#15 erstellt: 12. Dez 2013, 13:28
Ist ja schon gut

Ich habe mich auf "gehobene Ansprüche" bezogen und bin davon ausgegangen, dass du klangliche gehobenen Ansprüche meinst und nicht gehobene Ansprüche an die Bedienung.
expatriate
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 12. Dez 2013, 13:30
Müsste der SL1210 MK2 nicht auch klanglich besser sein?

Gruss
schmiddi
Inventar
#17 erstellt: 12. Dez 2013, 13:46

expatriate (Beitrag #16) schrieb:
Müsste der SL1210 MK2 nicht auch klanglich besser sein?

Gruss


Nein wieso?

Der 1600/1610 waren damals praktisch die Komfortausführung fürs Wohnzimmer vom 1210er. Die Konstruktionen sind sich sehr ähnlich. Es ist der Hype um den 1210er der die Preise so in die Höhe treibt. Er ist sicherlich ein guter Plattenspieler, aber nicht besser aöls der 1600 oder 1700 oder 1300 usw. .

Da macht wirklich der Tonabnehmer die Musik.
expatriate
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 12. Dez 2013, 14:03
Auch zwischen MK nix und MK 2?
schmiddi
Inventar
#19 erstellt: 12. Dez 2013, 14:23
Bei den zweiten Serien dieser Modelle, wurden schon einige Änderungen vorgenommen und die Ähnlichkeiten wurden weniger. So änderten sich die Motorsteuerungen und die Strobomarkierungen wurden überflüssig. Das Design wurde an den Zeitgeschamck angepasst usw. . Der 1210er bleib nahezu in unverändert. Wozu auch, er war sehr erfolgreich bei seiner neu gefundenen Zielgruppe: Radiostationen und Discotheken.

Er war einfach ein robustes Arbeitspferd und erfüllte genau die Anforderungen die man hatte. Drehmomentstarker Motor, der sehr schnell die Nenndrehzahl hatte und genauso schnell stoppte, sehr robuste Verarbeitung, großer Pitchbereich usw.. Die Professionellen Kunden interessierte das Aussehen gar nicht, Automatik war nur hinderlich.

Rein vom klanglichen her, sind aber die Modelle alle auf dem gleichen Niveau. Die Plattenspieler müssen eine Platte möglichst gleichmäßig drehen und gut vor Trittschall schützen und es darf kein Rumpeln vorhanden sein. Dies erfüllen alle genannten Modelle. Der Klang wird von der Kombination Tonarm und System bestimmt und da zum allergrößten Teil vom Tonabnehmer.
MacPhantom
Inventar
#20 erstellt: 12. Dez 2013, 16:50
Die Modelle SL-1200 bis zum SL-1800 geben sich alle herzlich wenig, und alle sind hervorragende Dreher mit hoher Qualität. Erst ab dem SL-1100 wird es nochmals ein Quäntchen besser; der SL-1000 ist dann wiederum eine ganz andere Hausnummer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL 1610
expatriate am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  14 Beiträge
Ankaufhilfe: Wert von Technics SL-1610 MK2
Salamandra am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 14.06.2016  –  19 Beiträge
Technics SL 1610 MK 2
lagu1 am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  44 Beiträge
SL-1610 MK2 - Tonarm Lift funktioniert nicht.
#Darkstar# am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  12 Beiträge
Technics Plattenspieler SL-1610 MK 2 Tonarm defekt
Mitchit am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  11 Beiträge
Technics SL-1610 MK2 - Reparaturen & Reinigung
nuzz am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  15 Beiträge
Technics SL-1610 MK2 - Pitch & LEDs defekt
nuzz am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  2 Beiträge
Technics SL-1610 fehlt ein Fuß
dt.hieu am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 22.09.2014  –  6 Beiträge
Technics SL-1710 Tonarm Gegengewicht abgebrochen
afnas am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  5 Beiträge
Tonarm-Lagerspiel beim Technics SL-1200 Mk1
novocaine am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  17 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.948