Ankaufhilfe: Wert von Technics SL-1610 MK2

+A -A
Autor
Beitrag
Salamandra
Neuling
#1 erstellt: 12. Jun 2016, 15:38
Hallo!

Ein Bekannter hat mir angeboten mir seinen Technics SL-1610 MK2 Plattenspieler zu verkaufen. Er will, dass ich ihm einen Preisvorschlag mache, ich hab aber keine Ahnung, wie viel ich ihm anbieten soll.
Das Gerät wurde nur im Heimgebrauch verwendet und macht optisch einen guten Eindruck.
Die Tonarm-Liftfunktion ist defekt, ansonsten funktionert aber alles einwandfrei.
Ich danke für die Hilfe schon im Voraus!

Mit besten Grüßen
Sophie
plattenmax
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jun 2016, 15:55
Wert je nach Zustand 300 - 500 €.
Für den Lift muß man nur einen neuen Riemen installieren.
Ist auf jeden Fall ein guter Plattenspieler.
Wuhduh
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2016, 16:23
Hallo !

Na, dann sollte Sophie wegen des Defektes das Gerät auf 270 Euro herunterhandeln und für 450 an plattenmax verkaufen. Dieser kann sich dann mit dem Defekt, der vermutlich nicht nur den Riemen, sondern auch die Zahnradmechanik betreffen wird, wunderbar beschäftigen.

Mal ernsthaft:

Wenn man sich an dem Technics-schokoladenbraun zwar nicht stört, aber persönlich handwerklich nicht in der Lage ist, den beschriebenen Mangel auf Dauer zu beseitigen, sollte man von so einem Gerät grundsätzlich die Finger lassen.

Das wird nur Fummelei mit Frustpotential.

Außerdem ist nicht erwähnt, welcher Tonabnehmer z. Zt. eingebaut ist. Danach frage ich aber lieber nicht, weil dies die obligatorische Welle von Fachkommentaren auslösen würde.

MfG,
Erik
WBC
Inventar
#4 erstellt: 12. Jun 2016, 16:51
Hi,

ich habe zwei davon und es sind gute PS, aber 300-500,-€ dafür zu bezahlen, halte ich für übertrieben - das wäre mir deutlich zuviel...
Das Liftproblem kann der Riemen sein, das wären nach dem Öffnen des Players 5 Minuten Reparatur + 5,-€ für den Riemen in der Bucht, im Falle des geplatzten Zahnrads wäre die Suche nach dem Ersatzteil wahrscheinlich sehr nervig und zeitraubend, die reine Reparatur dauert nicht bedeutend länger als der Riementausch...

Ein funktionierender 1610MK2 in optisch gutem Zustand ungeachtet des verbauten Tonabnehmersystems (da muss man ja mit 90%iger Wahrscheinlichkeit sowieso noch zukaufen) wäre mir bis ca. 250,-€ wert - dann muss aber Schluss sein...

jmtc...

LG Carsten


[Beitrag von WBC am 12. Jun 2016, 17:33 bearbeitet]
Smoke_Screen
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2016, 01:27
Für 250 Ocken wirst du einen SL1600MK2 in gutem Zustand aktuell nicht mehr bekommen imho.
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 13. Jun 2016, 09:13
Oft werden Fantasiepreise genannt, zu denen man tatsächlich nicht oder so gut wie nie oder schon lange nicht mehr kaufen kann.

Das Einzige was zählt ist ein konkretes derzeitiges Angebot zum Festpreis.

Wo kann man derzeit einen SL1600 im einwandfreien Zustand zu akzeptablen Verkaufsbedingungen für 250 Euro tatsächlich kaufen? Zumindest ein Gewerbetreibender wir das nicht tun können und bei der derzeitigen Marktsituation wird das zu diesem Preis auch keinen machen wollen.

Warum auch ... was gibt es denn neu an Alternativen? Und die Dinger werden ja nicht jeden Tag mehr weil sie an Bäumen wachsen.


[Beitrag von Tywin am 13. Jun 2016, 09:14 bearbeitet]
WBC
Inventar
#7 erstellt: 13. Jun 2016, 09:33
Moin,

auch mir ist bewusst, dass der Preis eines Produkts über Angebot und Nachfrage geregelt wird und der derzeitige PS-hype sowie die Tatsache, dass der 1600/1610MK2 zu den gesuchten Playern gehört, in diese Rechnung mit einfließt.

Ich persönlich tue mich nur schwer damit, den vor 30-40 Jahren erzielte Neupreis für ein Produkt auszugeben, welches mir jeden Tag irreparabel verrecken kann...
Genauso sehe ich das bei Oldtimern, ob Pkw, Motorrad oder Flugzeug...ist wahrscheinlich Einstellungssache...

LG Carsten


[Beitrag von WBC am 13. Jun 2016, 09:34 bearbeitet]
Marsilio
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2016, 09:36
Hi

In dem hier beschriebenen Zustand wären meines Erachtens 150.- die Grenze... Mit funktionierendem Lift fände ich 300.- realistisch.

LG
Manuel
WBC
Inventar
#9 erstellt: 13. Jun 2016, 10:37
Mit dem Fehler wãre bei mir auch bei 150 Schluss...

LG Carsten
Smoke_Screen
Stammgast
#10 erstellt: 13. Jun 2016, 16:43
Die Frage ist ja nicht wo bei wem Schluss ist sondern zu welchen Preisen ein einwandfreier Sl1610MK2 z.Z. gehandelt
wird. Und das sind mehr wie 250 Ocken. Iss halt so.
.JC.
Inventar
#11 erstellt: 13. Jun 2016, 16:54
Hi,

aktuell mit realem Gebotsverlauf.



Mit defekten Drehern ist das so ´´ne Sache, wenn man nicht gerade Maicox heißt.

Den er da gemacht hat, so wie er JETZT da steht, min. 500 €
denn neu diese Qualität kaufen = unmöglich.
Smoke_Screen
Stammgast
#12 erstellt: 13. Jun 2016, 17:22
Und der Witz ist das selbst 500€ für ein geinstetes Gerät noch nicht überteuert sind,gemessen an dem was man dafür
an Neuware bekommt.
WBC
Inventar
#13 erstellt: 13. Jun 2016, 17:53
Kann ja alles sein, trotzdem wär's mir zu teuer...da würd ich mir lieber aus drei defekten Playern einen vernünftigen zusammenstecken...
Das sollte billiger zu realisieren sein, als 500,- Öcken für einen fertigen hinzulegen.
Und da wär ich mir dann sicher, dass er wirklich perfekt ist...(abgesehen davon, dass man leider nicht von außen den Zustand und die (Rest)Lebensdauer von IC's bestimmen kann...)
@ Smoke Screen
Klar ist die Frage, wo bei wem Schluss ist...wenn ich nicht bereit bin, mehr als Summe X für Artikel Y zu bezahlen, dann bleibt das Teil halt, wo es ist. Das kann ich definitiv bestimmen...

LG Carsten


[Beitrag von WBC am 13. Jun 2016, 18:04 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#14 erstellt: 13. Jun 2016, 18:42

.JC. (Beitrag #11) schrieb:
Hi,

aktuell mit realem Gebotsverlauf.



Mit defekten Drehern ist das so ´´ne Sache, wenn man nicht gerade Maicox heißt.

Den er da gemacht hat, so wie er JETZT da steht, min. 500 €
denn neu diese Qualität kaufen = unmöglich.


Woher weißt Du das? Es kann gut sein dass der Dreher nicht verkauft wurde und der Verkäufer den Dreher selbst per anderem Account ersteigert hat da sein Mindestpreis nicht erreicht wurde.

Ich hätte mein Problem jemandem per Vorkasse ohne PayPal so viel Geld zu überweisen, somit wäre nur ein Kauf per Selbstabholung machbar.
doc_barni
Inventar
#15 erstellt: 13. Jun 2016, 18:44
Hallo,

um den Wert eines Gerätes zu ermitteln, könnte man eine Suchanfrage in der Bucht starten. Die sollte dann aber 1. und 2. Jahreshälfte berücksichtigen, weil der Preis sich auch durch die unterschiedliche Nachfrage verändert.....Das ist dann unabhängig davon, was du oder du oder ich max. bezahlen würde. Nach meiner persönlichen Erfahrung der letzten Jahre kann das für ein gutes Gerät 16xx MKII schon gegen 500 € gehen....

freundliche Grüsse

Wolfgang
Hörbert
Moderator
#16 erstellt: 13. Jun 2016, 19:39
Hallo!

Der Wert eines solchen Gerätes ermißt sich inviduell daran was man bereit ist dafür hinzulegen, aus dieser Perspektive wäre bei mir -wie bei Marsilio bei 150 € als absolute Obergrenze schluß zumal hier ein Defekt vorliegt der den Gebrauch des Gerätes stark einschränkt und dessen Urasche noch nicht ermittelt ist.

500 Euro oder gar mehr würde ich für so einen alten Technics niemals hinlegen da mir zum einen das einzige Alleinstellungsmerkmal eines solchen Gerätes -die komfortable Vollautomatik in einer Vollendung wie es sie heute nicht mehr gibt-, ein solcher Preis nicht wert wäre und zum anderen schon durch das hohe Alter des Gerätes die künftige Defektwahrscheinlichkeit/Ausfallswahrscheinlichkeit recht hoch ist und im Falle eines Falles zumindestens die Ersatzteillage recht trübe aussieht.

Aber wie schon erwähnt hat in einem solchen Fall jeder seine inviduelle Kaufwertgrenze die eben bei jemanden wie mir der mit Schallplattenabspielmöglichkeiten reichlich versehen ist relativ niedrig liegt.

MFG Günther
WBC
Inventar
#17 erstellt: 13. Jun 2016, 21:15

Hörbert (Beitrag #16) schrieb:
Hallo!

Der Wert eines solchen Gerätes ermißt sich inviduell daran was man bereit ist dafür hinzulegen, aus dieser Perspektive wäre bei mir -wie bei Marsilio bei 150 € als absolute Obergrenze schluß zumal hier ein Defekt vorliegt der den Gebrauch des Gerätes stark einschränkt und dessen Urasche noch nicht ermittelt ist.

500 Euro oder gar mehr würde ich für so einen alten Technics niemals hinlegen da mir zum einen das einzige Alleinstellungsmerkmal eines solchen Gerätes -die komfortable Vollautomatik in einer Vollendung wie es sie heute nicht mehr gibt-, ein solcher Preis nicht wert wäre und zum anderen schon durch das hohe Alter des Gerätes die künftige Defektwahrscheinlichkeit/Ausfallswahrscheinlichkeit recht hoch ist und im Falle eines Falles zumindestens die Ersatzteillage recht trübe aussieht.

Aber wie schon erwähnt hat in einem solchen Fall jeder seine inviduelle Kaufwertgrenze



100% meine Meinung
Wuhduh
Inventar
#18 erstellt: 13. Jun 2016, 21:42

Smoke_Screen (Beitrag #5) schrieb:
Für 250 Ocken wirst du einen SL1600MK2 in gutem Zustand aktuell nicht mehr bekommen imho.


Wenn Du eine frei konvertierbare Währung statt diesem Fantasiegeld nehmen würdest, gibt es bestimmt weitaus weniger Probleme.

Immer noch gilt bei Datenbanken: " Dies ist ein MUSS-Feld. Ich MUSS da etwas eintragen. Ansonsten komme ich nicht weiter. Also: 399,00 ! "

,
Erik
Smoke_Screen
Stammgast
#19 erstellt: 14. Jun 2016, 18:49

Wuhduh (Beitrag #18) schrieb:

Wenn Du eine frei konvertierbare Währung statt diesem Fantasiegeld nehmen würdest, gibt es bestimmt weitaus weniger Probleme.
Immer noch gilt bei Datenbanken: " Dies ist ein MUSS-Feld. Ich MUSS da etwas eintragen. Ansonsten komme ich nicht weiter. Also: 399,00 ! "



Sonst noch was ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-1610 MK2 - Subchassis gerissen
nuzz am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  4 Beiträge
Technics SL-1610 MK2 - Pitch & LEDs defekt
nuzz am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  2 Beiträge
Technics SL-1610 MK2 - Reparaturen & Reinigung
nuzz am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  15 Beiträge
Technics SL 1610 MK 2
lagu1 am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  44 Beiträge
technics sl 1700 mk2
gretchenmode am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  6 Beiträge
SL-1610 MK2 - Tonarm Lift funktioniert nicht.
#Darkstar# am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  12 Beiträge
Technics SL 1610 MK 2 Kaufhilfe
lupo1963 am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  6 Beiträge
Benz ACE L auf Technics SL-1610
bas87 am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.04.2016  –  48 Beiträge
Technics SL 1610
expatriate am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  14 Beiträge
Brummender Motor Technics SL-1610
flyingscot am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.916 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedhwknott
  • Gesamtzahl an Themen1.371.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.115.339