Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ist das für ein Tonarm?

+A -A
Autor
Beitrag
Thyrie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Feb 2013, 08:47
Ich habe vor kurzem einen Dual 627q ersteigert, sollte technisch in Ordnung sein und ein TKS 55 System haben. Der Dreher kam gut verpackt an, allerdings war das TKS -wie so oft- kaputt, die Haltenasen sind abgebrochen und zu allem Überfluss ist auch noch der Nadelhalter lose.
Also den Verkäufer angeschrieben (ich hatte den Dreher vor allem wg. TKS 55 gekauft!). Als Ersatz hat nun diesen Tonarm geschickt:

P1000885

P1000886

Ein TKS ist es auf keinen Fall, da ganz anderes System (zwei Schrauben von oben), auf der Nadel steht DMS 236 (wenn ich das richtig gelesen hab.

Nur meine Frage: Was kann ich mit diesem Dingens anfangen? Der Dreher selbst läuft einwandfrei, ich habe ihn mit dem notdürftig reparierten -Draht um das TKS- getestet. Hat einer von euch eine Idee, von welchem Dreher dieser Arm stammen könnte? Er sieht völlig anders aus als die mir von meinen Drehern bekannten.
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2013, 08:56
Moin !

Beileid zur Abzocke !

Der Tonarm ist bestimmt von einem primitiven Plastikbomber der Dual CS 4xx - Serie, z. B. vom 410. Siehe Tonarmlager.

Völliger Müll. Das System hat nur eine sphärische Nadel und ist dem gewünschte TKS unterlegen.

Statt weiterem Hin-und-Her sollte der Verkäufer den - hoffentlich geringfügigen - Gesamtbetrag zurücküberweisen, oder zumindest den Auktionsbetrag als Kompromiß. Dann alles in die Tonne.

Viel Glück,
Erik
Thyrie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Feb 2013, 09:08
Ich habs befürchtet, da der Arm so überhaupt nichts mit den Armen von meinen Drehern gemein hat...Sieht irgendwie "billig" aus...
olsoundb
Stammgast
#4 erstellt: 02. Feb 2013, 09:18
Servus Thyrie. Wuhduh hat völlig recht. Das ist ein Dual-Tonarm aus der 4xx Serie. Dual hatte mal Weltklasse-Tonarme. Einen (alten) Dual könnte man theoretisch umgedreht betreiben, weil da die Auflage per Federkraft eingestellt wurde. Dann wurde Dual bekanntlich von Thomson - Brandt übernommen. Das war so Mitte der 70er Jahre. Danach folgte eine unübersehbare Modellvielfalt. Nicht, dass unter Thomson keine guten Dual mehr gebaut wurden, gab schon auch gute Modelle. z. B. der 750-1 etc. Aber dieses sagenhafte Tonarm-Konzept mit Federzug fiel dem Rotstift recht früh zum Opfer. Ebenso wie die ursprünglichen, bewährten TKS (133, 136 usw.). Es gab dann etliche Zwischenlösungen, bis man den neuen Standard beibehielt. Die gingen dann halbwegs in Ordnung, z. B. bei den späteren Drehern der 5er, 6er und 7er Reihe. Das Teil, das dir der Verkäufer da geschickt hat ist dagegen aus der "Zwischen-Ära". Vollkommen unbrauchbar, du wirst auch Probleme haben das Ding in einen anderen Dreher rein zu kriegen. Also schließe ich mich Wuhduh an: schau, dass du dein Geld zurück kriegst und dann in den Container damit.
Grüße aus Bayern
Peter
Life ist NOT about FINDING yourself. Life is about CREATING yourself.
Thyrie
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Feb 2013, 09:29
Habe dem Verkäufer gerade eine nette, aber bestimmte Mail geschrieben Veräppeln kann ich mich echt selbst!
Nur gut, dass hier genügend Leuts lesen und schreiben! Vielen Dank für die Infos!
Ich habe einen 731q mit dem original ULM-System und dem TKS 60 samt passender Nadel. Das ist ganz was anderes.
germi1982
Moderator
#6 erstellt: 03. Feb 2013, 00:21

olsoundb (Beitrag #4) schrieb:
...Das war so Mitte der 70er Jahre. ...


Das war 1982, da hat Dual Konkurs angemeldet und wurde von Thompson übernommen, die die Firma 1988 an Schneider verkauften, der hat 1991 die Rechte für den Namen Dual an Karstadt verkauft (außer für die Herstellung von Plattenspielern). Im Endeffekt ist u.a. das auch ein Grund für die verzwickte Situation mit den Namen bei Dual. Es gibt die Dual-Plattenspieler und Unterhaltungselektronik, das ist meist umgelabelter China-Kram, erkennbar am DT in der Produktbezeichnung. Und dann gibts noch die von der Alfred Fehrenbacher GmbH hergestellten Modelle. Fehrenbacher baut seit 1993 die alten CS-Modelle von Dual weiter und hat ebenfalls Rechte an Namen Dual um darunter Plattenspieler zu vertreiben. Das größte Modell ist der CS 505-4. Der 505 war 1981 das kleinste Modell, heute ist es das größte...


[Beitrag von germi1982 am 03. Feb 2013, 00:22 bearbeitet]
Thyrie
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Feb 2013, 08:04
Kompliziert!
Ah, dann kann ich den 506 auch zeitlich einordnen! Der dreht nämlich hier seit kurzem seine Runden

Der Verkäufer hat geantwortet, hat sich vertan und guckt, ob er passenden Ersatz findet. Ansonsten kann ich den Dreher zurückgeben (was ich eigentlich nicht möchte, da er sonst in sehr gutem Zustand ist!).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist das für ein Tonarm?
TP1 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  2 Beiträge
Was ist das für ein Tonarm?
pagefile am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  5 Beiträge
Was ist das für ein Tonarm?
Sevi93 am 03.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  4 Beiträge
TONARM
baadb am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  9 Beiträge
was ist ein "original tonarmbase td 124 für tp14 tonarm"
fku am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  4 Beiträge
Unbekannter Tonarm
mikhita am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  14 Beiträge
Tonarm Hitachi
vincent1958 am 23.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  22 Beiträge
Tonarm Identifikation
calibu am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  4 Beiträge
Kann mir bitte jemand sagen, was für ein Tonarm das ist?
wertzius am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  4 Beiträge
Zweiter Tonarm für Transrotor Zet1
steffele am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.005