Gebrauchter Plattenspieler mit gutem Klang?

+A -A
Autor
Beitrag
Kangahop
Stammgast
#1 erstellt: 02. Apr 2013, 20:54
Hi Gemeinde,

hatte mir den Pro-Ject Debut III mit Ortofon 2M Red zugelegt, bin aber nicht gerade begeistert.
Welchen Plattenspieler, gerne auch gebraucht - älteres Modell, würdet Ihr empfehlen?

Vielen Dank vorab für Eure Einschätzungen!

Gruß
Kanga
Kangahop
Stammgast
#2 erstellt: 02. Apr 2013, 20:56
... also Budget bis 250 - 300 € all in ...
gundus
Stammgast
#3 erstellt: 02. Apr 2013, 22:13
habe eben schon auf deinen anderen thread gepostet- ich denke nicht, dass bei gleichem anderen equipement ein anderer dreher plötzlich toll klingt- der dreher selber macht nicht den ton- wenn dann leihe bzw. kaufe dir einen relativ guten gebrauchten phonopre- z.B den hier

graham slee
gruß
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 03. Apr 2013, 04:07
1. Der Klang kommt vom Tonabnehmer. Das 2M Red ist relativ neutral, und die Nadel nicht die beste in Sachen Feinauflösung. Wenn du "warmen" klang willst nimm was anders. Ein teurer Vorverstärker wird den Tonabnehmer nicht besser machen, allerdings wird ein billiger Vorverstärker schon das Problem mit dem Phonoeingang des Yamaha lösen.


2. Zum Laufwerk.. das beste was man über den Debut sagen kann ist das er hifi-tauglich ist... ansonsten find ich den ziemlich Scheisse... ist eigentlich jeder alte Plattenspieler besser.
Rein technisch gesehen würd ich dir nen Direktantriebspieler von Technics empfehlen, da kannste auch das 2M Red dran benutzen...
Wenn du jetzt nicht unbedingt mehr "wärme" willst dann kannste das 2M Red auch zum Nadelspezialisten oder anderen Schicken die dir eine Shibatanadel dranmachen... dann haste im Prinzip ein 2M Black nur günstiger (und wahrscheinlich besser)... investier dein Geld lieber in letzeres... und kauf nen guten Direkttriebler für nen Fuffi... ist nicht unmöglich.


[Beitrag von Detektordeibel am 03. Apr 2013, 04:08 bearbeitet]
Kangahop
Stammgast
#5 erstellt: 03. Apr 2013, 20:49
Danke Gundus! Danke Detektordeibel!

Welchen Technics würdet Ihr empfehlen?

Gruß
Kanga
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 04. Apr 2013, 02:27
Diese hier z.b.

http://www.ebay.de/i...&hash=item3cd077545d

Der ist auch ok.

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a7fed0e6d

Wenns teurer sein darf.

http://www.ebay.de/i...&hash=item3381220582


Sony PS-X70 steht nur ein verkratzer zu teuer drin.. schade...
nemo_
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Apr 2013, 18:18
Hallo,

hatte auch einen Project Debut III Dreher und war mit dem Klang und der Haptik nicht zufrieden. Dann habe ich mir einen schönen Direkttriebler Hitachi HT 550 gekauft, dagegen war der Project ein Spielzeug und klanglich sowie von der Haptik weit unterlegen. Würde Dir auf jeden Fall einen schönen schweren Direkttriebler von Technics, JVC, Hitachi, Kennwood oder Pioneer empfehlen.

Da ich demnächst einen neuen Dreher bekomme steht übrigens mein HT 550 zum Verkauf
volvo740tius
Inventar
#8 erstellt: 05. Apr 2013, 11:32
Hallo,


Würde Dir auf jeden Fall einen schönen schweren Direkttriebler von Technics, JVC, Hitachi, Kennwood oder Pioneer empfehlen.


dem ist nichts hinzuzufügen.

Gruß Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchter Plattenspieler für Einsteiger
Coffee&TV am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  3 Beiträge
Gebrauchter Linn Basik
pjotre am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  12 Beiträge
Neuer (gebrauchter) Plattenspieler
Toby87 am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  65 Beiträge
Gebrauchter Technics Plattenspieler
Orion2k6 am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung gebrauchter Plattenspieler
Basla91 am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  12 Beiträge
Guter gebrauchter für wenig Geld
Exotix am 24.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.06.2015  –  14 Beiträge
Gebrauchter Plattenspieler?
zyklopenbrille am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  5 Beiträge
Plattenspieler mit gutem Preis- Leistungsverhätnis
m.sussitz am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2011  –  21 Beiträge
direktgetriebene Plattenspieler mit gutem Tonarm ?
MoJo1966 am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  17 Beiträge
Plattenspieler mit Naim-Klang
ohropax2008 am 12.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.10.2015  –  259 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedStefan_Hinterhölzl
  • Gesamtzahl an Themen1.379.754
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.813

Hersteller in diesem Thread Widget schließen