Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pe 2020 in Bosch Zarge?

+A -A
Autor
Beitrag
frikkler
Stammgast
#1 erstellt: 03. Mai 2013, 15:39
Gab es das wirklich oder hatte da jemand eine Leidenschaft für Bosch?
http://www.ebay.de/itm/Bosch-mit-PE-2020-/130897630902?pt=Plattenspieler&hash=item1e7a1b56b6
audio_cat
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Mai 2013, 08:50
Hallo,

das ist nichts Ungewöhnliches, dass eine nicht speziell ausgerichtete Firma eine andere damit beauftragte unter/mit ihrem Namen Geräte, zu produzieren. Dies kann auch ehemals als Werbegeschenk für besondere Kunden, der Firma Bosch, gegolten haben. BASF vertrieb auch mal Verstärker unter dem Namen BASF, wobei BASF nichts mit der eigentlichen Produktion zu tun hatte, sondern diese Geräte von einer Hifi-Firma in Japan, herstellen ließ.

Der (Bosch)/PE -2020 Plattenspieler ist übrigens ein ganz guter!! - Produziert Ende der 1960ger Jahre.
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 04. Mai 2013, 10:16
Hallo,

Blaupunkt (die "U-Elektronik"-Tochter von Bosch) war treuer Kunde bis zuletzt bei PE, also warum nicht?

Würde ja passen, dass ein besonders guter Waschmaschinenverkäufer dann ein umgelabeltes Gerät bekommt...

Peter
audio_cat
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Mai 2013, 08:32
Hallo,

hoffe ja, dass die Frage ernst gemeint ist und nicht der TE die gleiche Person ist, welche mit dem Hinweis auf den Plattenspieler, diesen gleichzeitig in der Bucht anbietet! Leider ist es eine Unart, dass einige hier im Forum häufig Themen erstellen um mit dem erweiterten Kenntnisstand dann ihre Sachen in der Bucht, besser zu verscherbeln; oder anscheinend versuchen eine größere Plattform für ihren beabsichtigten Verkaufserfolg, zu generieren. Die wenigsten legen dabei die Karten offen auf den Tisch, dass sie das Gerät, um das sich die Frage dreht, verkaufen wollen. Oft sind die Fragen in der Art gestellt, um zu suggerieren, dass es sich nur um Eigenbedarf handelt. Wenige Zeit später steht aber dann das Gerät zum Angebot in dem bekannten Online-Versandhaus. Das ist legitim, aber man sollte nicht im Vorfeld -der Ehrlichkeit halber- um den heissen Brei reden, sondern klar bekennen, dass ein Verkauf beabsichtigt ist. Denn dieses Forum sollte nicht als Sprungbrett für die verschleierte Optimierung von Verkaufsstrategien genutzt werden.
frikkler
Stammgast
#5 erstellt: 06. Mai 2013, 17:21

hoffe ja, dass die Frage ernst gemeint ist

Ja, ist sie!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PE 2020 Chinch Umrüstung
VinylKA am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  4 Beiträge
Unterschied Perpetuum Ebner PE 2015, PE 2020
Mik75 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  3 Beiträge
Telefunken W250/PE 2020 Neuaufbau
OldPink am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  3 Beiträge
PE 2020 L Plattenspieler - Lautsprecheranschluss?
Lenn am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.02.2012  –  12 Beiträge
PE 2020, Automatik
Harald_1660 am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  6 Beiträge
Erste Erfahrungen mit dem Telefunken W 250 (PE 2020)
raphael.t am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  4 Beiträge
Probleme mit Tonabnehmer / PE 2020
p_w am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2008  –  21 Beiträge
Dual System auf PE 2020
VinylKA am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  4 Beiträge
Einstellung des PE 2020L
Lenn am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  2 Beiträge
PE 3060 oder Thorens TD 150 - Wie soll ich mich entscheiden?
arhelko am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.755 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedMoffin
  • Gesamtzahl an Themen1.353.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.798.543